Azaouagh
Mimoun Azaouagh
Datei:Mimounazaouagh2006.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 17. November 1982
Geburtsort Benisidel, Marokko
Größe 175 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
bis 1999
1999–2001
Eintracht Frankfurt
1. FSV Mainz 05
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2000–2003
2002–2005
2005–2006
2006–2007
2007
2007–
1. FSV Mainz 05 II
1. FSV Mainz 05
FC Schalke 04
1. FSV Mainz 05
FC Schalke 04
VfL Bochum
40 (5)
56 (5)
4 (0)
27 (2)
5 (0)
14 (3)
Nationalmannschaft
2003–2004 Deutschland U-21 6 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 17. Mai 2008

Mimoun Azaouagh (* 17. November 1982 in Benisidel, Marokko) ist ein deutscher Fußballspieler des VfL Bochum. Er spielt im Mittelfeld.

Mimoun Azaouagh begann seine Karriere bei den Junioren von FSV Frankfurt und Eintracht Frankfurt. 1999 wechselte der Mittelfeldspieler zum 1. FSV Mainz 05. Dort debütierte der schmächtige Techniker in der Saison 2000/01 in der Oberligamannschaft. In der folgenden Saison war Azaouagh Stammspieler bei den Amateuren, ehe er am 15. September 2002 erstmals ein Pflichtspiel für die Profimannschaft (damals noch in der zweiten Bundesliga) absolvierte und auch in diesem Team schnell einen Stammplatz hatte.

Im Sommer 2004 stieg Azaouagh mit den Mainzern in die Bundesliga auf. Bis dahin hatte er 48 Zweitligaspiele absolviert und dabei 4 Tore erzielt. Die ersten drei Bundesligaspiele verpasste der Mittelfeldspieler wegen einer Krankheit, bereits im zweiten Bundesligaspiel gelang ihm das erste Tor.

Am 30. Oktober 2004 wurde Azaouaghs Karriere nach acht Bundesligaspielen und einem Tor abrupt angehalten. Im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg zog sich der Mittelfeldspieler bei einem unglücklichen Zusammenprall mit einem Mitspieler eine schwere Knieverletzung zu.

Dennoch wechselte Azaouagh in der Winterpause 2004/05 zum FC Schalke 04. Vom 1. FSV Mainz 05 trennte sich der Spieler im Streit. Schalke weigerte sich zunächst, die Ablöse zu zahlen. Erst Monate später einigten sich die Vereine.

Nach vielen Monaten der Rehabilitation gelang Azaouagh am 14. Januar 2006 in einem Testspiel gegen den SC Paderborn sein Debüt im Schalker Dress. Sein erstes Bundesligaspiel für den S04 bestritt Azaouagh am 4. März 2006 gegen Hannover 96. Das erste Pflichtspieltor für die Königsblauen gelang ihm am 16. März 2006 im Achtelfinal-Rückspiel um den UEFA-Pokal gegen US Palermo zum Endstand von 3:0.

In der Sommerpause 2006 wechselte Mimoun Azaouagh auf Leihbasis befristet bis zum 30. Juni 2007 zurück zum FSV Mainz 05. Seit dem 1. Juli 2007 stand er wieder im Kader von Schalke 04. Am 27. Dezember 2007 gab der Bundesligist VfL Bochum bekannt, dass der Mittelfeldspieler für den Rest der Saison ausgeliehen wird. Am 9. Mai 2008 teilte der VFL mit, dass Azaouagh zur Spielzeit 2008/2009 nach Bochum wechselt. Er erhält einen Lizenzspielervertrag über vier Jahre.

Mimoun Azaouagh ist 175 cm groß, er ist derzeit unverheiratet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mimoun Azaouagh — Personal information Date of birth 17 November 1982 (1982 11 17) …   Wikipedia

  • Mimoun Azaouagh — Spielerinformationen Geburtstag 17. November 1982 Geburtsort Beni Sidel, Marokko Größe 175 cm …   Deutsch Wikipedia

  • Mimoun Azaouagh — Nacimiento 17 de noviembre de 1982 (28 años) Benisidel, Marruecos Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Mimoun Azaouagh — Pour les articles homonymes, voir Mimoun. Mimoun Azaouagh …   Wikipédia en Français

  • Azaoagh — Mimoun Azaouagh Spielerinformationen Geburtstag 17. November 1982 Geburtsort Benisidel, Marokko Größe 175 cm …   Deutsch Wikipedia

  • FSV Mainz — 1. FSV Mainz 05 Voller Name 1. Fußball und Sportverein Mainz 05 e.V. Gegründet 16. oder 27. März 1905 …   Deutsch Wikipedia

  • FSV Mainz 05 — 1. FSV Mainz 05 Voller Name 1. Fußball und Sportverein Mainz 05 e.V. Gegründet 16. oder 27. März 1905 …   Deutsch Wikipedia

  • Mainz 05 — 1. FSV Mainz 05 Voller Name 1. Fußball und Sportverein Mainz 05 e.V. Gegründet 16. oder 27. März 1905 …   Deutsch Wikipedia

  • Mainzer FSV — 1. FSV Mainz 05 Voller Name 1. Fußball und Sportverein Mainz 05 e.V. Gegründet 16. oder 27. März 1905 …   Deutsch Wikipedia

  • Aleksey Byelik — Kyrillisch (Ukrainisch) Олексій Григорович Бєлік Transl.: Oleksij Hryhorovyč Bjelik Transkr.: Olexij H …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”