Azcapotzalco
Azcapotzalco, México DF.svg

Azcapotzalco (Nahuatl für „Ameisenhaufen“) ist einer von 16 Verwaltungsbezirken des Distrito Federal, des Hauptstadtbezirks von Mexiko.

Azcapotzalco befindet sich im Nordwesten von Mexiko-Stadt. Bis er durch die fortschreitende Ausbreitung des Stadtgebietes eingemeindet wurde, war der Ort eine eigenständige Gemeinde.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Vorspanische Zeit

Vermutlich existierte schon zu Zeiten der Hochphase von Teotihuacán zu Beginn des 1. Jahrhunderts christlicher Zeitrechnung eine Siedlung in Azcapotzalco. Damals war die Siedlung am nordöstlichen Ufer des Sees von Texcoco gelegen. Der Ort wurde zwischenzeitlich aufgegeben und im 12. Jahrhundert neugegründet. In der Folge wurde Azcapotzalco Hauptstadt des Volkes der Tepaneca. Unter den als Tyrannen bezeichneten Herrschern Tezozómoc und Maxtla war Azcapotzalco die Vormacht des Hochtals von Mexiko, die Azteken und zahlreiche andere Völker der Region waren tributpflichtig. Nach der Eroberung der Stadt durch Aztekenherrscher Itzcóatl im Jahr 1428 verlor Azcapotzalco seine politische Bedeutung.

Kolonialzeit

1519, als Hernán Cortés erstmals in die Atzekenmetropole kam, präsentierte sich Moctezuma II. in prachtvollen Gewändern, die in Azcapotzalco angefertigt worden waren.

Nach der Conquista wurde die Region den neuen spanischen Großgrundbesitzern Delgadillo und Maldonado unterstellt. Die Dominikaner errichteten eine Stadtpfarrkirche und ein Kloster. Über die Stadtgrenzen hinaus ist die Kapelle der Jungfrau von Rosario bekannt, die zu Beginn des 18. Jahrhunderts fertiggestellt wurde. Sie gilt als bedeutendes architektonisches Zeugnis der Kolonialzeit.

Die Porfirianische Zeit

Zwischen 1876 und 1910 wurde der Charakter von Mexiko-Stadt stark von Präsident Porfirio Díaz beeinflusst. Während dieser Zeit wurden an der Hauptstraße von Azcapozalco elegante Häuser im französischen Stil erbaut.

Heute

Im 20. Jahrhundert hat sich Azcapotzalco dramatisch verändert. Die Ausbreitung von Mexiko-Stadt hat dazu geführt, dass viele Vororte eingemeindet wurden. Die staatliche Ölfördergesellschaft PEMEX baute dort zwischenzeitlich eine Raffinerie, die inzwischen stillgelegt ist und auf deren Gelände ein Park entstehen soll. Azcapotzalco bekam den Ruf als Vorstadt der Mittelschicht.

Mittlerweile erlebt Azcapotzalco einen neuen wirtschaftlichen Aufschwung. Es entstand der TecnoParque Azcapotzalco, der erste seiner Art in Mexiko-Stadt, um den Bedarf an Büros für nationale und multinationale Firmen und Institutionen zu decken.

Weblinks

19.470138888889-99.174361111111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Azcapotzalco — Saltar a navegación, búsqueda Delegación Azcapotzalco …   Wikipedia Español

  • Azcapotzalco — es una de las delegaciones que se divide el Distrito Federal de México. Su nombre significa en náhuatl en el montículo de las hormigas (azcatl, hormiga; potzoa o potzalli, médano o montículo; co, en). En la delegación Azcapotzalco están las… …   Enciclopedia Universal

  • Azcapotzalco — Infobox Settlement name = Azcapotzalco settlement type = mapsize = 200px map caption = Azcapotzalco within the Federal District image subdivision type = Country subdivision name = Mexico subdivision type1 = Federal entity subdivision name1 = D.F …   Wikipedia

  • Azcapotzalco — 19° 28′ 13″ N 99° 10′ 28″ W / 19.4703, 99.1744 Azcapotzalco ( …   Wikipédia en Français

  • Azcapotzalco — Original name in latin Azcapotzalco Name in other language Atzapotzalco, Atzcapotzalco, Azcapotzalco State code MX Continent/City America/Mexico City longitude 19.48698 latitude 99.18594 altitude 2249 Population 425298 Date 2012 09 28 …   Cities with a population over 1000 database

  • Azcapotzalco — Sp Askapocálkas Ap Azcapotzalco Sp Ackapocálkas Ap Atzcapotzalco L Meksiko mst. dalis, Meksika …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Azcapotzalco — Admin ASC 2 Code Orig. name Azcapotzalco Country and Admin Code MX.09.002 MX …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Azcapotzalco — /ahs kah paw tsahl kaw/, n. a city in central Mexico: suburb of Mexico City; a cultural center during the pre Columbian period. 545,513. * * * …   Universalium

  • Azcapotzalco — Az•ca•po•tzal•co [[t]ˌɑs kɑ pɔˈtsɑl kɔ[/t]] n. geg a city in central Mexico: suburb of Mexico City; cultural center, pre Columbian. 545,513 …   From formal English to slang

  • Azcapotzalco — /ahs kah paw tsahl kaw/, n. a city in central Mexico: suburb of Mexico City; a cultural center during the pre Columbian period. 545,513 …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”