Azes II.
Die Bimaranreliquie
Münze Azes' II.

Azes II. († wohl um 12 v. Chr.) war ein indo-skythischer König, der von etwa 35–12 v. Chr. regierte.

Azes II. ist hauptsächlich von seinen Münzen bekannt. Er folgte dem nur kurz regierenden Azilises im Norden des Reiches. Azes II. scheint das Industal verloren zu haben, konnte aber Dschalalabad und Ab Gard erobern.

Das Reich scheint von Satrapen regiert worden zu sein. Am Ende der Regierungszeit von Azes II. machten sich die Satrapen Jihonika und Rajuvula unabhängig und prägten eigene Münzen.

Azes II. wird auch mit der Bimaranreliquie in Verbindung gebracht, einem runden Goldkästchen, das mit Darstellungen des Buddha dekoriert ist. Es fand sich in einer Stupa in Bimaran (bei Dschalalabad, Afghanistan). Mit dem Kästchen fanden sich Münzen von Azes II., was einen Hinweis auf die Datierung des Stückes liefert. Die Darstellungen gehören zu den ältesten Abbildungen Buddhas.

Es wird von zwei Herrschern mit dem Namen Azes ausgegangen, doch gibt es auch Überlegungen, dass es eventuell nur einen Herrscher mit diesem Namen gegeben hat.[1]

Literatur

  • D. W. Mac Dowell: Azes. In: Ehsan Yarshater (Hrsg.): Encyclopædia Iranica, Band 3(3), Abs. a001, Stand: 15. Dezember 1988, eingesehen am 5. Juni 2011 (englisch, inkl. Literaturangaben)

Einzelnachweise

  1. R. C. Senior: Indo-Scythian Dynasty. In: Ehsan Yarshater (Hrsg.): Encyclopædia Iranica, Stand: 20. Juli 2005, eingesehen am 5. Juni 2011 (englisch, inkl. Literaturangaben)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Azes II — Infobox Monarch name =Azes II title =Indo Scythian king caption =Azes II in armour, riding a horse, on one of his silver tetradrachms, minted in Gandhara. reign =Indo Scythians: 35 BC 12 BC coronation = othertitles = full name = predecessor… …   Wikipedia

  • Azes I — Infobox Monarch name =Azes I title =Indo Scythian king caption =Coin of Azes I. British Museum. reign =57 BCE 35 BCE coronation = othertitles = full name = predecessor =Spalirises successor =Azilises suc type = heir = queen = consort = spouse 1 …   Wikipedia

  • Zoilos II — Soter Saviour was an Indo Greek king who ruled in eastern Punjab. Bopearachchi dates his reign to c. 55 ndash;35 BCE, a date approximately supported by RC Senior.He seems to have been one of the rulers who succeeded the last important Indo Greek… …   Wikipedia

  • Apollodotus II — king Apollodotus II (80 65 BC). Obv.: Greek legend ΑΠΟΛΛΟΔΟΤΟΥ ΒΑΣΙΛΕΩΣ ΜΕΓΑΛΟΥ ΣΩΤΗΡΟΣ ΚΑΙ ΦΙΛΟΠΑΤΟΡΟΣ Apollodotus Great Saviour Fatherloving King . Rev.: Legend in Kharoshthi script Tratarasa Maharajasa Apalatasa Saviour King Appolodotus , with …   Wikipedia

  • Menander II — Indo Greek king Coin of Menander II. Obv: Menander wearing a diadem. Greek legend: ΒΑΣΙΛΕΩΣ ΔΙΚΑΙΟΥ ΜΕΝΑΝΔΡΟΥ (King Menander the Just). Rev: Winged figure bearing wreath and palm, probably Nike …   Wikipedia

  • Demetrius II of India — Demetrius II Indo Greek king Coin of Demetrius II. Obv: Profile of Demetrius II. Rev: Standing Athena with legend King Demetrius . Reign 175–170 BCE or 140 BCE …   Wikipedia

  • Mitrídates II de Partia — Para otros usos de este término, véase Mitrídates. Mitridates II fue rey de Partia del 124 a. C. al 87 a. C. Sucedió a su padre Artabano I, muerto en la guerra contra los tocarios. Sus ejércitos conquistaron una parte de… …   Wikipedia Español

  • Bimaran casket — The Bimaran casket is a small gold reliquary for Buddhist relics that was found inside the stupa no.2 at Bimaran, near Jalalabad in eastern Afghanistan. When it was found by the archaeologist Charles Masson during his work in Afghanistan between… …   Wikipedia

  • Indo-Skythen — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Indo-skythische Dynastie — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”