Azghanghan

Zeghanghan (arabischأزغنغان‎ Azghanghan, DMG Azġanġān) ist ein kleiner Ort in der marokkanischen Provinz Nador.

Und wurde vor dem Zweiten Weltkrieg von Spanien besetzt und wurde anschließend nach langen Gefechten vom heute gefeierten und in Ägypten verstorbenen Abd al-Karim (vollst. Name: Mohammed Ben Abdelkrim Al-Jattabi) zurückgewonnen.

Die Einwohner Zaghanghanes sind berberischer Abstammung und sprechen zusätzlich Arabisch, Spanisch und Französisch. Jeden Dienstag und Donnerstag findet der große Souk von Zeghanghan statt, der gut besucht ist von anliegenden Städten und Gemeinden. Dort lässt sich allerhand finden, von lebendigen Schafen und Hühnern bis zu orientalischen Gewürzen.


Koordinaten fehlen! Hilf mit.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zeghanghane — (arabisch ‏أزغنغان‎ Azghanghan, DMG Azġanġān) (auch: Segangane) ist ein kleiner Ort in der marokkanischen Provinz Nador. Sie hatte 2010 20.181 Einwohner.[1] Der Ort gehörte Anfang des 20. Jahrhunderts zu Spanisch Marokko und war… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”