Azorenlorbeer
Azoren-Lorbeer
Blüten des Azoren-Lorbeer (Laurus azorica)

Blüten des Azoren-Lorbeer (Laurus azorica)

Systematik
Klasse: Einfurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Magnoliopsida)
Unterklasse: Magnolienähnliche (Magnoliidae)
Ordnung: Lorbeerartige (Laurales)
Familie: Lorbeergewächse (Lauraceae)
Gattung: Lorbeeren (Laurus)
Art: Azoren-Lorbeer
Wissenschaftlicher Name
Laurus azorica
(Seub.) Franco

Der Azoren-Lorbeer oder Kanaren-Lorbeer (Laurus azorica) (Syn.: Persea azorica, Laurus canariensis) ist eine Art aus der Familie der Lorbeergewächse (Lauraceae).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die zweihäusig immergrünen Bäume oder Sträucher können Wuchshöhen von 15 bis 25 Meter erreichen. Die jungen Blätter sind unterseits etwas filzig. Ausgewachsene Blätter sind im Unterschied zum Echten Lorbeer (Laurus nobilis) nur wenig aromatisch. Am Rand sind die Blätter glatt oder schwach gewellt. Entlang der Mittelrippe befinden sich in den meisten Achseln der Seitennerven kleine Drüsen (Domatien), die diese Art sicher kennzeichnen. Die Blätter werden etwa 12-15 × 4-5 Zentimeter groß. Blütezeit ist von Februar bis Mai.

Verbreitung

Er wächst auf allen Azoren-Inseln, den Kanarischen Inseln, Madeira und in Marokko. Diese Pflanzenart bildet zusammen mit anderen Lorbeergewächsen den Hauptbestandteil der Lorbeerwälder.

Literatur

  • Schönfelder: Kosmos Atlas Mittelmeer- und Kanarenflora, Stuttgart 2002, ISBN 3-440-09361-1
  • Hohenester / Welss: Exkursionsflora für die Kanarischen Inseln, Stuttgart 1993, ISBN 3-8001-3466-7

Weblinks

  • Lorbeer in Die Pflanzenwelt der Azoren

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gomera — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt La Gomera La Gomera von Teneriffa aus gesehen Gewässer Atlantischer Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Isla del Meridiano — El Hierro         …   Deutsch Wikipedia

  • Lorbeerwald — auf La Gomera Lorbeerwälder sind immergrüne Feuchtwälder der subtropischen Klimazone. Typisch sind Bäume mit ledrigen glänzenden Blättern. Namensgebend sind die Lorbeergewächse, welche in den Lorbeerwäldern der Nordhalbkugel häufig vorkommen. Auf …   Deutsch Wikipedia

  • Portugiesische Küche — Bacalhau – Das portugiesische Nationalgericht vor der Verarbeitung Die portugiesische Küche ist die Landesküche Portugals. Die traditionelle Küche basiert auf nahrhafter Hausmannskost unter Verwendung von Fleisch, Fisch, Gemüse, Reis und… …   Deutsch Wikipedia

  • Pflanzenareal — Pflanzen|areal,   Verbreitungsgebiet einer Pflanzensippe (Art, Gattung, Familie u. a.). Nur wenige Arten, besonders Wildkräuter und untergetaucht lebende Wasserpflanzen, sind über die ganze Erde verbreitet (Kosmopoliten, Ubiquisten, z. B.… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”