Rüstem-Paşa-Moschee
Rüstem Paşa Camii

Die Rüstem-Paşa-Moschee (türk. Rüstem Paşa Camii) ist eine osmanische Moschee im Stadtteil Eminönü in Istanbul in der Türkei.

Sie wurde von 1561–1563 unter der Bauaufsicht des Architekten Sinan für den Großwesir Rüstem Paşa erbaut. Rüstem Paşa war mit der Tochter von Sultan Süleyman dem Prächtigen, Mihrimah, verheiratet.
Besonders bekannt ist die Moschee für die schönen blauen Iznik-Fliesen im Inneren.

Bilder

41.01759104444428.9687478555567Koordinaten: 41° 1′ 3,33″ N, 28° 58′ 7,49″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rüstem-Pascha-Moschee — Rüstem Paşa Camii Die Rüstem Pascha Moschee (türkisch Rüstem Paşa Camii) ist eine osmanische Moschee im Stadtteil Eminönü in Istanbul in der Türkei. Sie wurde von 1561–1563 unter der Bauaufsicht des Architekten Sinan für den Gr …   Deutsch Wikipedia

  • Sultan-Süleyman-Moschee — Wirkung des dritten Stadthügels mit Süleymaniye (rechts) und Beyazıtturm (links) über dem Goldenen Horn …   Deutsch Wikipedia

  • Sultan Süleyman Moschee — Wirkung des dritten Stadthügels mit Süleymaniye (rechts) und Beyazıtturm (links) über dem Goldenen Horn …   Deutsch Wikipedia

  • Süleymaniye Moschee — Wirkung des dritten Stadthügels mit Süleymaniye (rechts) und Beyazıtturm (links) über dem Goldenen Horn …   Deutsch Wikipedia

  • Süleymaniye-Moschee — Wirkung des dritten Stadthügels mit Süleymaniye (rechts) und Beyazıtturm (links) über dem Goldenen Horn …   Deutsch Wikipedia

  • Mimar Sinan — Vielleicht Sinan (links) in einer osm. Miniatur von 1579. Er beaufsichtigt Arbeiten am Fundament des Grabmales von Sultan Süleyman I. 1566 Koca Mimar Sinan Ağa (Osmanisch: ‏خوجه معمار سنان آغا‎) oder Ḳoca Miʿmār Sinān bin Abdülmennān (ʿAbd al… …   Deutsch Wikipedia

  • Carigrad — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Dersaadet — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Istambul — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Kanlıca — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”