6. Königlich Bayerische Division

Die 6. Königlich Bayerische Division war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Kommando stand in Regensburg.

Gliederung

1914 war die Division Teil des III. Bayerischen Armee-Korps. Ihr unterstanden in der Friedensgliederung, Stand 1. August 1914, folgende Verbände:

Kriegsgliederung ab 2. August 1914:

  • 11. Bayerische Infanterie-Brigade
  • 12. Bayerische Infanterie-Brigade
  • 2. Bayerisches Cheveaulegers-Regiment „Taxis“ (1. - 4. Eskadron)
  • 6. Bayerische Feldartillerie-Brigade
  • Divisionstruppen bestehend aus 2. Kompanie des 3. Bayerischen Pionierbataillons, Divisions-Brückentrain 6 sowie Sanitätskompanie 2.

Geschichte

Die Division wurde zu Beginn des Ersten Weltkrieges im Rahmen der 6. Armee an der Westfront eingesetzt.

Kommandeure

Dienstgrad Name Datum
Generalleutnant Carl Freiherr von Horn 1900 bis 1904
Generalleutnant Theodor von Zwehl 1904 bis 1906
Generalleutnant Luitpold Freiherr von Horn 1906
Generalleutnant Friedrich Ritter von Pflaum 1906 bis 1909
Generalleutnant Karl Ritter von Martini 1909 bis 1912
Generalleutnant Oskar Ritter von Xylander 1912 bis 1913
Generalleutnant Maximilian Ritter von Höhn 1913 bis 17. Februar 1915
Generalleutnant Otto Ritter von Gyßling 17. Februar 1915 bis 17. April 1916
Generalleutnant z. D. Albert Koch 17. April bis 10. Juli 1916
Generalleutnant Maximilian Ritter von Höhn 10. Juli bis 16. Oktober 1916
Generalmajor Maximilian Ritter von Kirschbaum 16. bis 23. Oktober 1916
Generalmajor Ignaz Freiherr von Godin 28. Oktober 1916 bis 28. September 1917
Generalleutnant Karl Ritter von Riedl 30. September 1917 bis 29. Mai 1918
Generalleutnant Otto Ritter von Rauchenberger 29. Mai bis November 1918

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 6. Königlich Bayerische Reserve-Division — Die 6. Königlich Bayerische Reserve Division war ein Verband der bayerischen Armee im Rahmen der deutschen Armee des Ersten Weltkrieges. Die Division wurde am 10. Oktober 1914 aufgestellt und 1919 im Rahmen der Demobilisierung der deutschen Armee …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Königlich Bayerische Landwehr-Division — Die 6. Königlich Bayerische Landwehr Division war ein Verband der bayerischen Armee als Teil der deutschen Armee während des Ersten Weltkrieges. Die Division wurde am 20. Februar 1915 aufgestellt und 1919 im Rahmen der Demobilisierung der… …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Königlich Bayerische Kavallerie-Brigade — Die 6. Königlich Bayerische Kavallerie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in Regensburg. Unterstellung 1914 war die Brigade Teil der 6. Division. Ihr unterstanden folgende Einheiten: 2. Chevaulegers… …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Königlich Bayerische Feldartillerie-Brigade — Die 6. Königlich Bayerische Feldartillerie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in Nürnberg. 1914 war die Brigade Teil der 6. Division. Ihr unterstanden folgende Einheiten: 3. Feldartillerieregiment Prinz… …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Königlich Bayerische Infanterie-Brigade — Die 6. Königlich Bayerische Infanterie Brigade war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Brigadekommando stand in Landau. 1914 war die Brigade Teil der 3. Division. Ihr unterstanden folgende Einheiten: 17. Infanterieregiment „Orff“ in… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Königlich Bayerische Division — Die 2. Königlich Bayerische Division war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Kommando stand in Augsburg. Inhaltsverzeichnis 1 Gliederung 2 Geschichte 3 Kommandeure 4 …   Deutsch Wikipedia

  • 3. Königlich Bayerische Division — Die 3. Königlich Bayerische Division war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Kommando stand in Landau. Gliederung 1914 war die Division Teil des II. Armee Korps. Ihr unterstanden in der Friedensgliederung, Stand: 1. August 1914, folgende… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Königlich Bayerische Division — Die 1. Königlich Bayerische Division war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Kommando stand in München. Gliederung 1914 war die Division Teil des I. Armee Korps. Ihr unterstanden in der Friedensgliederung, Stand: 1. August 1914, folgende… …   Deutsch Wikipedia

  • 4. Königlich Bayerische Division — Die 4. Königlich Bayerische Division war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Kommando stand in Würzburg. Gliederung 1914 war die Division Teil des II. Armee Korps. Ihr unterstanden in der Friedensgliederung, Stand: 1. August 1914, folgende …   Deutsch Wikipedia

  • 5. Königlich Bayerische Division — Die 5. Königlich Bayerische Division war ein Großverband der Bayerischen Armee. Das Kommando stand in Nürnberg. Gliederung 1914 war die Division Teil des III. Bayerischen Armee Korps. Friedensgliederung (Stand: 1. August 1914): 9. Bayerische… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”