Aéroport de Caen - Carpiquet

Das Flugfeld bei Carpiquet oder auch der Flugplatz Caen-Carpiquet in der Normandie, Frankreich, war zur Zeit der Operation Overlord und der Schlacht um Caen ein heftig umkämpfter Ort, da sich dort ein für die Alliierten wichtiges Flugfeld zur Nachschubversorgung befand. Heute befindet sich auf dem Gelände der Flugplatz der Stadt Caen.

Geschichte

Eine Rakete wird von einer Typhoon des 181. Squadrons der Royal Air Force auf das Flugfeld Carpiquet abgefeuert

Im Jahr 1930 beschloss die Stadt Caen, ein Flugfeld in der näheren Umgebung der Stadt zu bauen. Man entschied sich dafür, das Flugfeld nahe dem westlich von Caen gelegenen Ort Carpiquet zu platzieren. Der Bau, mit dem im Juli 1937 begonnen wurde, wurde im März des darauffolgenden Jahres abgeschlossen.

Im Juni 1940 eroberten die Deutschen im Verlauf des Westfeldzuges das Flugfeld, woraufhin sie es ausbauten und dort eine Bomberstaffel stationierten.

Bei der Operation Windsor bekamen kanadische Verbände den Auftrag, am 4. Juli 1944 das Flugfeld bei Carpiquet von den Deutschen zu erobern.

Eigentlich sollte das Flugfeld schon am D-Day erobert worden sein. Da dies aber nicht gelungen war, versuchten die Alliierten mit der Operation Windsor, die stark befestigten deutschen Stellungen beim Flugfeld zu durchbrechen. Teile der 7. und 8. Kanadischen Brigade der 3. Kanadischen Infanteriedivision sollten den Angriff ausführen.

Nach harten Kämpfen gelang es den Kanadiern am 5. Juli, die Stadt Carpiquet zu nehmen. Nach weiteren drei Tagen, am 8. Juli, hatten sie auch das Flugfeld bei Carpiquet fest unter ihrer Kontrolle, nachdem sie deutschen Gegenangriffen standgehalten hatten.

In der Nachfolgezeit wurde das Flugfeld zu einem Flugplatz ausgebaut, der heute der offizielle Flugplatz der Stadt Caen ist.

Weblinks

49.173333-0.449999999999997Koordinaten: 49° 10′ 24″ N, 0° 27′ 0″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”