Aöde

Aöde, auch Aoide oder Aoede, von altgriechisch ἀοιδοί aoidoi (Sänger, Dichter, Beschwörer) (zu ἀείδειν aeidein, später ᾄδειν adein (singen)), war eine Bezeichnung für einen künstlerischen Berufsstand der vorhomerischen und homerischen Zeit.

Aoiden waren zum Teil einfache Dichter, im Idealfall jedoch ein idealtypischer Intellektueller. Aus den Werken Homers kann man ein Bild des Standes, ihrer Stellung, Selbstauffassung und Wirkung erschließen. In der Odyssee kommen neben namenlosen Aoiden zwei namentlich bekannte Dichter vor: Demodokos und Phemios. Die besten Aoiden waren in fester Anstellung bei bedeutenden Herrschern wie Agamemnon oder Menelaos, aber auch bei ausländischen Herrschern beschäftigt. So beschäftigte Alkinoos, König der Phaiaken, Demodokos, Odysseus den Phemios. Aoiden gaben ihre Kunst vor allem bei Gastmählern und Gelagen zum besten. Weniger gute Vertreter des Berufsstandes waren als Wandersänger unterwegs und galten als Gemeindewerker. Mit ihren Liedern und Texten waren die Aoiden Bewahrer des kulturellen Gedächtnisses. Zudem waren ihre Darstellungen von großen Taten gemeinschaftsbildende Elemente. Sie wurden als gottbegnadet angesehen und von den Göttern, insbesondere Zeus, Apollon und den Musen umgeben. Vor allem blinde Sänger galten als besonders begabt: man glaubte, die Gabe des Singens werde um den Preis des Augenlichts erlangt. Mit der Einführung der Schrift um 800 v. Chr. verloren die Aoiden zunehmend an Bedeutung. An ihre Stelle traten die Rhapsoden, die nicht selbst produktiv tätig waren, sondern auswendig Gelerntes vortrugen. Dieser Übergang war gegen 700 v. Chr. abgeschlossen. Daneben entstand zu dieser Zeit auch die Gruppe der Kitharöden, die lyrischen Sologesang darboten. Während der Dunklen Jahrhunderte wurden durch die Aöden Sagen und Mythen mündlich weitergegeben. Sie dienten zum Beispiel Homer als Quelle für die Ilias und die Odyssee. Der Name der Dichtersänger stammt von der Muse der Musik und des Gesangs, Aoide, ab. Nach dieser Muse ist auch ein Jupitermond benannt, siehe Aoede (Mond).

Friedrich Gottlieb Welcker hat das Wirken und die Werke der Aoiden rekonstruiert, Joachim Latacz erforschte den Transformationsprozess zu den Rhapsoden. Die Vortragstechnik der Rhapsoden untersuchte Milman Parry.[1]

Literatur

Belege

  1. Milman Parry: Studies in the Epic Technique of Oral Verse-Making. I: Homer and Homeric Style., 1930 (Harvard Studies in Classical Philology, Vol. 41); II: The Homeric Language as the Language of an Oral Poetry., 1932 (Harvard Studies in Classical Philology, Vol. 43)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aöde — Aöde, eine der 3 älteren Musen, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aöde — (griech.), Gesang, personifiziert die Göttin des Gesanges, eine der ältesten drei Musen (s. d.); Aöden, Sänger, Dichter, besonders die griechischen Sänger im heroischen Zeitalter …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aöde —   der, n/ n, griechisch Aoidọs, Sänger und Dichter der frühgriechischen Zeit, Träger der mündlich überlieferten Dichtung. (Rhapsode) * * * Aö|de, der; n, n [griech. aoidós, zu: aeídein = (be)singen]: Sänger u. Dichter …   Universal-Lexikon

  • Aöde — Aö|de der; n, n <über lat. aoedus aus gleichbed. gr. aoidós> griech. Dichter Sänger im Zeitalter Homers …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ford AOD transmission — Infobox Automobile name=AOD aka=AODE AOD EW/4R70W production=1980 ndash;present manufacturer=Ford Motor Company related=E4OD class=4 speed longitudinal automatic transmission predecessor=Cruise O Matic C 5 successor=6R similar=GM 4L60 E/4L65 E… …   Wikipedia

  • Random naive Bayes — extends the Naive Bayes classifier by adopting the random forest principles: random input selection (bagging, i.e. bootstrap aggregating) and random feature selection ( [Breiman, 2001] ). Naive Bayes classifier Naive Bayes is a probabilistic… …   Wikipedia

  • Fourth-generation Ford Mustang — Infobox Automobile generation name=Fourth generation Mustang production=1994–2004 assembly=Dearborn, Michigan body style=2 door convertible 2 door coupe platform=SN 95(1)1994 1998, SN 95(2)1999 2004 engine=3.8 L (232 CID) OHV 94 04 Essex V6 4.9 L …   Wikipedia

  • Iliade — Titelblatt der Iliasausgabe von Theodose Thiel, die in Straßburg am Ende des 16. Jahrhunderts veröffentlicht wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Rhapsoden — (griech. ῥαψῳδία „Gesang“) waren wandernde Sänger im antiken Griechenland, die bei Festen und feierlichen Anlässen epische Dichtungen wie die von Homer zur Begleitung einer Phorminx (Saiteninstrument) vortrugen. Sie bildeten einen Teil der… …   Deutsch Wikipedia

  • Naive Bayes classifier — A naive Bayes classifier is a simple probabilistic classifier based on applying Bayes theorem with strong (naive) independence assumptions. A more descriptive term for the underlying probability model would be independent feature model . In… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”