Aššur-nirari IV.

Aššur-nirari IV. (Aschschur-nirari, Assur-nirari) war König von Assyrien und regierte in den Jahren 1018 v. Chr.–1013 v. Chr.

Er war Nachfolger seines Vaters Salmanassar II., nach seinem Tod wurde sein Onkel Aššur-rabi II. König. Wegen der dürftigen Quellenlage in diesem "dunklen Zeitalter" Assyriens ist von Aššur-nirari kaum mehr als der Name und die Länge seiner Herrschaft bekannt.


Vorgänger Amt Nachfolger
Salmanassar II. Assyrischer König
Assur-rabi II.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Assur-nirari IV. — Aššur nirari IV. (Aschschur nirari, Assur nirari) war König von Assyrien und regierte in den Jahren 1018 v. Chr. 1013 v. Chr. Er war Nachfolger seines Vaters Salmanassar II., nach seinem Tod wurde sein Onkel Assur rabi II. König. Angesichts der… …   Deutsch Wikipedia

  • Assur-nirari IV — Saltar a navegación, búsqueda Assur nirari IV fue un rey asirio (1018 a. C. 1013 a. C.) hijo y sucesor de Salmanasar II. Según la Lista de epónimos, Assur nirari reinó durante seis años, durante los cuales se creó el sistema… …   Wikipedia Español

  • Assur-nirari III. — Aššur nirari III. (Aschschur nirari, Assur nirari) regierte von 1192 v. Chr. 1187 v. Chr. als assyrischer König und war der Sohn von Assur nadin apli oder Assur nasir apli. Literatur Albert Kirk Grayson, Assyrian Royal inscriptions (Wiesbaden… …   Deutsch Wikipedia

  • Aššur-nirari III. — Aššur nirari III. (Aššur nārārī, Aschschur nirari, Assur nirari) regierte nach der assyrischen Königsliste fünf Jahre als assyrischer König der mittelassyrischen Zeit und war der Sohn von Aššur nādin apli oder Aššur nāṣir apli. Autor… …   Deutsch Wikipedia

  • Assur-nirari — ist der Name von: Assur nirari I., König von Assyrien Assur nirari II., König von Assyrien Assur nirari III., König von Assyrien Assur nirari IV., König von Assyrien Assur nirari V., König von Assyrien …   Deutsch Wikipedia

  • Assur-nirari V. — Aššur nirari V. (auch Aschschur nirari, Assur nirari) war König von Assyrien in den Jahren ca. 753 v. Chr. 746 v. Chr. (alternative Datierung: 755 v. Chr. 745 v. Chr.). Assur nirari V. war ein Sohn von Adad nirari III. und folgte seinem Bruder… …   Deutsch Wikipedia

  • Aššur-nirari V. — Aššur nirari V. (auch Aschschur nirari, Assur nirari) war König des Assyrischen Reiches in den Jahren um 753–746 v. Chr. (alternative Datierung: 755–745 v. Chr.). Aššur nirari V. war ein Sohn von Adad nirari III. und folgte seinem Bruder Aššur… …   Deutsch Wikipedia

  • Assur-Nirâri V — Assur Nerari V Assur Nirâri V ou Assur Nerari ou Ashur Nirari, fut roi d Assyrie de 755 à 745 av. J. C. Il succéda à son frère Assur Dan III. Il hérite de la situation difficile de son prédécesseur. Selon le canon éponyme, Assur Nirâri V est… …   Wikipédia en Français

  • Assur-rabi II. — Aššur rabi II. (Aschschur rabi, Assur rabi) war König von Assyrien und regierte 1012 v. Chr. 972 v. Chr. Damit war er einer der am längsten amtierenden assyrischen Könige überhaupt. Assur rabi II. war ein jüngerer Sohn des Königs Assur Nasirpal I …   Deutsch Wikipedia

  • Assur-uballit I. — Aššur uballit I. (akkadisch Aššur uballiṭ, Aschschur uballit, Assur uballit), Sohn des Eriba Adad I. war ein assyrischer König, der nach der assyrischen Königsliste 36 Jahre regierte. Unter Assur uballit I. (1353–1318 v. Chr.) übernahm Assyrien… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”