A♥
Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion:Film und Fernsehen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Film und Fernsehen auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Beteilige Dich an der Verbesserung, und hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen!
Seriendaten
Originaltitel: Anna und die Liebe
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr(e): 2008–2009
Produzent: Petra Bodenbach, Christian Popp, Gilbert Funke
Episodenlänge: etwa 23 Minuten
Episodenanzahl: 252
Originalsprache: Deutsch
Titellied: Rosenstolz – Gib mir Sonne
Genre: Telenovela
Erstausstrahlung: 25. August 2008
auf ORF 1, Sat.1

Anna und die Liebe ist die elfte Telenovela Deutschlands. Seit dem 19. Mai 2008 wird sie in den Park Studios Potsdam-Babelsberg produziert und seit 25. August 2008 wird sie wochentags um 18.30 Uhr in ORF 1 und Sat.1 gesendet. Das Produktionsende ist derzeit für Ende Mai 2009 vorgesehen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Folge 1 – 100

Anna Polauke ist krankhaft schüchtern, weshalb sie vor Fremden und ihr wichtigen Menschen kein Wort heraus bringt oder nur stammelnd Sätze sprechen kann. Allerdings hat sie ein ausgesprochen kreatives Talent und möchte deswegen als Texterin in der Werbebranche tätig sein.

Als Anna Jonas, den attraktiven und charmanten Juniorchef der Werbeagentur "Broda & Broda", zum ersten Mal sieht, will sie ihren Traum endlich umsetzen um gleichzeitig in Jonas' Nähe sein. Wegen ihrer Schüchternheit wird ihr Vorstellungsgespräch allerdings zu einem Desaster. Weil ihre jüngere Halbschwester Katja viel einfacher auf Menschen zugehen kann und sich ebenfalls in Jonas verliebt hat klaut sie Annas Idee und kriegt die Stelle. Da sie aber nicht annähernd so kreativ ist, wie ihre Halbschwester und weiterhin auf ihre Ideen angewiesen ist, sorgt sie dafür, dass Jonas, der ihr bald aus der Hand frisst, auch Anna einen Job in der Agentur gibt. Das geht eine Weile gut, bis Gerrit Broda, der Bruder von Jonas, den beiden auf die Schliche kommt. Gerrit möchte in der Agentur mehr Einfluss bekommen, steht aber ganz im Schatten von Jonas, der die Gunst seines Vaters, Robert Broda genießt. Robert ist hübschen Frauen nicht abgeneigt und wird deswegen von seiner Frau Natascha gehasst. Natascha und Gerrit beschließen deshalb, Robert und Jonas aus der Firma zu drängen indem sie unnötige Gelder ausgeben und Aufträge sabotieren.

Gerrit, der bemerkt hat, wie wertvoll Annas Ideen für die Agentur sind und deshalb am besten beide Polaukes aus der Firma haben möchte, damit der Konkurs möglichst bald eintritt, kann nun Katja gegen Jonas ausspielen. Durch seine geschickten Manöver merkt dieser, dass Katja nichts auf dem Kasten hat. Langsam stellt er fest, welches Juwel in Anna steckt. Diese hat sich Jonas auf Anraten von Paloma, ihrer besten Freundin, aus dem Kopf geschlagen und ist fest entschlossen, Jannick, den Freund von Jonas der gleichzeitig auch der Fotograf der Agentur ist, zu heiraten, da ihr dieser treu ergeben und in Liebesdingen nicht so unzuverlässig wie Jonas ist.

Kurzerhand beschließen Anna und Jannick auf eine Insel in Skandinavien zu fahren und dort sofort zu heiraten. Katja, die bemerkt, dass sie nach den Intrigen von Gerrit den Einfluss auf Jonas verlieren könnte, nutzt ihr ganzes Geschick und erreicht so, dass sie und Jonas ebenfalls dorthin fahren, um eine Doppelhochzeit zu arrangieren. Eine weitere Hochzeit, die gleichzeitig als Werbespot dienen soll, soll nach dieser eigentlichen Hochzeit zwischen Katja und Jonas stattfinden.

Die Nacht vor der Hochzeit verbringen die vier in einer kleinen Hütte. Weil draußen ein Sturm wütet, wollen die Männer hinausgehen und sehen, ob alles in Ordnung ist. Dabei kommt es zu einem dummen Zwischenfall: Jannick verstaucht sich den Fuß und kann nicht mehr richtig gehen. Zudem verdirbt sich Katja den Magen. Am nächsten Tag will Jonas den Arzt im nahe gelegenen Dorf aufsuchen. Weil er die Karte vergessen hat, eilt Anna hinter ihm nach und sie gehen eine Weile am Strand spazieren. Weil nun auch Jonas Anna bezaubernd und warmherzig findet, küsst er sie.

Folge 101 – 173

Obwohl ihnen der Kuss sehr am Herzen lag, sind sie sich doch schließlich dessen bewusst, warum sie überhaupt aufgebrochen sind. Als sie beim Arzt eintreffen, traut sie dieser in seiner Funktion als Zivilstandsbeamter unverzüglich. Obwohl Anna und Jonas diese Heirat sofort als Missverständnis aufklären, wird die Ehe nicht sofort annulliert, was jedoch zunächst nicht bemerkt wird. So bekommen Katja und Jannick ihre benötigte Hilfe. Allerdings wird die Hochzeit aufgrund der nicht idealen Umstände abgesagt.

So wird die Hochzeit verschoben und es kehrt wieder der gewöhnliche Alltag ein. Bis eines Tages die Heiratsurkunde eintrifft und Katja sie zuerst bemerkt. Katja ist nun blind vor Verletzung und Zorn und sagt die Fernseh-Hochzeit einfach ab - was sich für die Agentur als katastrophal herausstellt, weil sie sich die Entziehung eines solchen Auftrages nicht leisten kann. Allerdings wird schnell improvisiert und die große Werbespot-Idee zu einem einfacheren Spot umdisponiert. Natürlich sehr zum Nachteil von Gerrit und Natascha, die nun schon fast am Ziel waren. Um nun nicht zu scheitern, verspricht Gerrit den Auftraggebern Manuel Diaz, einen berühmten Sänger, für den Spot zu arrangieren. Weil diese nun begeistert sind und ohne Manuel Diaz keinen Auftrag an "Broda & Broda" zu erteilen, steckt die Firma in einer weiteren Krise. Glücklicherweise hat eine Freundin von Anna, gleichzeitig die neue Freundin des Ex-Freundes von Katja, ein Treffen mit Manuel Diaz gewonnen, das sie nun Anna schenkt. Diese kann ihn auch überreden, sich am Spot zu beteiligen. Bevor er sein Einverständnis allerdings gibt, erzählt ihm Anna von ihrer extremen Schüchternheit, worauf er ihr eine Tabletten-Schachtel überreicht, dessen Inhalt gegen Schüchternheit sehr gut helfen soll. Mit diesen Pillen ist Anna nicht mehr schüchtern und leitet den Dreh der "Tascha"-Kampagne äußerst gut. Gerrit, der nun wieder völlig entzürnt ist, beschließt ein gröberes Geschütz gegen Anna auffahren: Er schickt sie mit dem Filmmaterial ins Kopierwerk und lässt ihr von einem Komplizen die Filmrollen stehlen. Anna erhält sie nach einer Weile gegen Lösegeld zurück und kann sie freudestrahlend Jonas übergeben, der nach kurzer Sichtung feststellt, dass sie belichtet und somit wertlos sind. Als dann auch noch Annas einmaliger Tabletten-Konsum ans Tageslicht kommt, gibt Jonas Anna die Schuld daran, da er glaubt, sie sei schon tablettenabhängig und wäre deswegen nicht ganz bei Sinnen gewesen.

Der frustrierte Robert verkauft die Agentur an ein anonymes Konsortium. Zu spät merkt er: Die Käufer sind Natascha und Gerrit. Jonas bricht mit der Familie. Seinen Abflug nach den USA bucht er schon für den nächsten Tag. Weil Katja das auf gar keinen Fall möchte, will sie die Schurkerei von Natascha und Gerrit nachweisen. Sie bricht mit Anna in die Agentur ein. Die gefunden Belege zeigen nun, dass riesige Geldsummen nach Liechtenstein überwiesen wurden. Als sie Jonas diese Dokumente zeigt, erzählt sie ihm allerdings, dass sie diese bei Anna gefunden habe, worauf er eine ewige Feindschaft mit Anna ankündigt.

Anna geht es immer schlechter. Nach dem Rauswurf aus der Agentur vermisst sie ihre Arbeit sehr. Niemand will sie anstellen, da sich ihre angebliche "Unfähigkeit" schon überall in der Werbebranche herumgesprochenhat. In ihrer Verzweiflung fährt sie zur Agentur, spricht mit Gerrit und verlangt von ihm, sie wieder einzustellen. Gerrit hat soviele Mitarbeiter entlassen, die nun für den "Chulo" Auftrag von Nancy Lanford fehlen. Widerwillig stellt er Anna ein, wegen ihrer Fähigkeiten gleich als Leiterin der Kreativ-Abteilung. Da Anna keine Tabletten mehr hat, kann sie vor lauter Kopfweh nicht mehr klar denken und sucht Hilfe im Internet. Ein User liefert ihr eine geniale Idee. Auch Gerrit ist begeistert. Nancy Lanford ist allerings entsetzt. Angeblich lief genau dieselbe Kampagne schon mal in den USA. So geht der Zuschlag an Robert und Jonas, die sich ebenfalls beworben haben. Da Natascha und Gerrit dringend auf Erlöse angewiesen sind, erlauben sie Robert, Jonas und deren Mitarbeiter gegen Provision die Benutzung der Agentur. So können sie leichter nach Beweisen gegen Gerrit und Natascha suchen. Gerrit befördert Anna zur Chefin der Kampagne. Diese hat nun ein weiteres Problem: sie hat keine Tabletten mehr und bekommt ohne ein ärztliches Rezept keine in der Apotheke ausgehändigt. Dies nutzt nun wieder Gerrit für seine Zwecke aus: Er setzt Anna unter Druck und gibt ihr die Tabletten, allerdings nur wenn sie für ihn spioniert und herauskriegt, was Robert und Jonas längerfristig planen. Die beiden wollen mit dem "Chulo Spot" am "German Hot Spot" möglichst gut abschneiden und die Agentur wieder übernehmen. Anna verschweigt dies Gerrit, kriegt keine Pillen mehr und leidet immer stärker an den Entzugserscheinungen. Dennoch kriegt Gerrit mit, was läuft und es gelingt ihm, einen Juror zu bestechen. Dem "Chulo" Spot wird der Filmpreis zugesprochen, als Urheber werden aber statt Robert und Jonas Natascha und Gerrit geehrt.

Das erzürnt Robert sehr. Als er Natascha vor der "Goldelse" trifft und sie ihn verspottet, kann er sich nicht mehr beherrschen. Er beginnt sie zu schlagen und zu würgen. Da erschlägt ihn Gerrit mit der Filmpreis Trophäe. Um das Verbrechen zu verbergen, legen Natascha und Gerrit den toten Robert in der alten Kühltruhe, die an der Straße zur Entsorgung bereitsteht. Katja, die aus Eifersucht darüber, dass sich Jonas wieder besser mit Anna versteht, nachdem diese ihm seine Tablettensucht gestanden hatte, das Fest in der "Goldelse" verlassen hat und sich beleidigt ins Auto gesetzt hat, sieht alles. Sie filmt die Szene mit dem Handy. Einige Zeit später legen Natascha und Gerrit Robert auf den Beifahrersitz ihres Autos und inszenieren einen Unfall, um den Toschlag zu vertuschen.

Als Jonas von Roberts Tod erfährt, ist er tief geschockt. Nur Anna gelingt es, ihn zu trösten. Katja, die im Moment keinen Zugang zu Jonas mehr findet, will erreichen, dass Jonas sich wieder stärker ihr widmet. Deshalb erpresst sie Gerrit und Natascha mit dem Handyfilm und verlangt von den beiden, Jonas zum Geschäftsführer von "Broda & Broda" zu machen. Den Erpressten bleibt keine andere Wahl und deshalb bieten sie Jonas die Stelle an. Obschon dieser zuerst ablehnt, erreicht Natascha mit viel emotionalem Einsatz letztlich doch, dass er zustimmt. Katja ist jetzt ganz nah an ihrem Ziel, an der Seite von Jonas eine wichtige und bedeutende Persönlichkeit zu werden. Nur Gerrit könnte ihr noch einen Strich durch ihren Plan machen, ihn plagen Gewissensbisse, dass er Robert getötet hat und Jonas in seiner Nähe verstärken diese noch. Er will deshalb Katja und Anna, die wieder in der Firma arbeiten, endgültig loswerden. Mit psychischem Druck auf Katja und einer grossen Geldsumme erreicht er, dass diese nach Amerika fliegt und Jonas gleich mitnimmt. Gerrit freut sich, aber nicht lange: Beide kommen kurz darauf zurück - als Mann und Frau. Katja gelingt es sogar, die Sympathie Nataschas zu erlangen, indem sie durch persönlichen Einsatz einem Millionenauftrag an Land zieht und die Bedenken von Jonas zerstreut, die Werbung für die Schwangerenergänzungsnahrung "Babyprom" sei möglicherweise für die Agentur schädlich, die Produkte könnten unerwünschte Nebenwirkungen haben.

Als Anna am nächsten Tag im Betrieb erscheint wird sie von allen für Ihre originelle Kontaktanzeige im Internet gelobt. Entsetzt stellt sie fest, dass Katja ihren Auftritt als Hühnchen im "Chulo" Spot bearbeitet und ohne ihr Wissen ins Netz gestellt hat.

Hintergrund

Allgemeines

Ursprünglich war als Serientitel In Liebe Lena geplant.[1] Dies wurde jedoch später verworfen, da die Sendung bei den für das Genre typisch abkürzungsfreudigen Telenovelazuschauern „ILL“ (englisch: „krank“) genannt werden würde.[2]

Außerdem ist der Name „Lena“ bereits von einem Verlag geschützt, weshalb der Name zwar für die Hauptfigur benutzt werden dürfte, jedoch nicht im Serientitel. Dies hätte bereits länger bekannt sein müssen, da das Produktionsteam der gescheiterten Telenovelasendung Lotta in Love auch den Namen „Lena“ verwenden wollte, die ebenfalls vom ProSiebenSat1-Medienkonzern ausgestrahlt wurde. Ebenso wie die für Telenovelas typische einfach strukturierte und kantenlose Story werden für die Hauptfiguren einfache, zweisilbige Namen ohne harte Konsonanten gewählt. Diese Namen muss der Zuschauer leicht aussprechen und sich merken können, sie dürfen nicht exotisch sein. Daher werden in deutschen Telenovelas z.B. Namen wie Sarah, Julia oder Laura verwendet.[3]

Seit dem 19. Mai 2008 wird Anna und die Liebe in den Park Studios in Potsdam-Babelsberg produziert.

Als verantwortliche Produktionsfirma fungiert die Producers at Work GmbH, ein Tochterunternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Producers at Work produzierten für Sat.1 bereits die Telenovela Schmetterlinge im Bauch, welche aufgrund miserabler Einschaltquoten vorzeitig beendet und bereits nach einem halben Jahr abgesetzt wurde.[4] Die Telenovela ist eine Koproduktion mit dem ORF.

Der Sender Sat.1 will mittelfristig mindestens 11 % Einschaltquote in der werberelevanten Zuschauergruppe von 14 bis 49 Jahren erreichen.[5][6] Im Programm des Sat.1 Frühstücksfernsehen hat die Telenovela einen festen Platz erhalten, bei der über jede Folge und Hintergründe gesprochen und für die kommende Folge am Abend geworben wird. Dafür wurde ein zur Telenovela passender Hintergrund gestaltet.

Zusätzlich zum Onlineauftritt der Sendung startete das Anna und die Liebe-Produktionsteam eine Onlinecommunity für „schüchterne Personen“, in denen die Telenovela beworben wird.[7][8]

Im September 2008 startete Sat.de zusätzlich das von Producers At Work produzierte "Anna & die Liebe - Webmagazin", welches von Sebastian König präsentiert wird. Seit Januar 2009 geht das Webmagazin jeden Donnerstag mit einer neuen Folge online.

Eine DVD-Box (Staffel 1) mit den ersten 30 Folgen erschien am 30. Januar 2009. [9]

Die 2. Staffel (Folgen 31-60) erschien am 27. März 2009. [10]

Ausstrahlung

Bis Anfang Oktober 2008 strahlten Sat.1 und ORF 1 die Telenovela gleichzeitig, um 19:00 Uhr aus, der ORF 1 jedoch werbefrei. Aktuell ist der Sendeplatz jedoch 18:30 (auf Sat.1 und ORF1), um wichtige Zuschauer nicht an die Erfolgssoap Alles was zählt zu verlieren, die um 19:05 startet.

Kostenlos und jeden Tag um 12:00, also schon vor der Ausstrahlung im Fernsehen, ist die aktuelle Folge auf dem Handy zu sehen, sofern man sich einen sogenannten dailyme.tv-Player installiert hat.[11]

Zusätzlich lässt sich jede Folge kostenpflichtig im iTunes Store herunterladen oder kostenlos per Podcast empfangen.[12]

Auch in dem Video on Demand Portal Maxdome findet sich ein vollständiges Archiv aller bisher gesendeten Folgen und zusätzlich die Folge des jeweils nächsten Tages.

Vorspannversion

  • seit Folge 1: Jeanette Biedermann, Roy Peter Link, Karolina Lodyga, Heike Jonca, Rainer Will, Maja Maneiro, Lars Löllmann, Franziska Matthus und Mathieu Carrière.

Quoten

Die Serie erreicht in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen durchschnittlich einen Marktanteil zwischen 10 % und 11 % und liegt damit häufig knapp unter Senderschnitt.[13] Beim Gesamtmarktanteil ist der Abstand zum Senderschnitt noch stärker ausgeprägt. Die höchsten Werte mit 1,06 Mio. Zuschauern in der Zielgruppe (14-49 J.) und einem Marktanteil von 13,4% sowie 2,09 Mio. Zuschauer beim Gesamtpublikum und somit 9,3% Marktanteil erzielte die Serie am 19. Februar 2009. Der bisherige Quoten-Rekord zur 100. Folge konnte somit geschlagen werden. [14]

Produktion

Die Soap wird von der ProSiebenSat1-Tochter Producers at Work produziert. Den Produzenten gelang in ihrer Geschichte bisher noch kein einziger Serienerfolg. Mit Schmetterlinge im Bauch scheiterten sie bereits im Jahr 2006 mit einem Telenovelaformat.

Produktionsende von AudL ist voraussichtlich Ende Mai 2009, allerdings sind sich die Programmchefs dabei auch noch nicht vollkommen sicher. Eine Verlängerung scheint dadurch nicht ausgeschlossen, da man auch in verschiedene Richtungen denkt. Sat.1 will die Quotenentwicklungen der nächsten Wochen abwarten und dann eine Entscheidung bezüglich einer Verlängerung der Telenovela treffen. [15]

Besetzung

Aktuelle Hauptdarsteller

Sortiert nach der Reihenfolge des Einstiegs.

Schauspieler Rollenname Folgen Jahr(e) Bemerkungen
Jeanette Biedermann Anna Polauke 1– 2008–2009 Tochter von Susanne und Ingo, Halbschwester von Katja, Stieftochter von Armin, Ex-Verlobte von Jannick, durch Missverständnis mit Jonas verheiratet, die Ehe wurde annulliert, in Jonas verliebt, Texterin bei Broda und Broda, vorübergehend Jonas Schwägerin
Roy Peter Link Jonas Broda 1– 2008–2009 Sohn von Natascha und Robert, Bruder von Gerrit, Ex-Verlobter von Katja, stv. Produktionschef und Leiter der Kreativabteilung bei Broda & Broda, durch Missverständnis mit Anna verheiratet, Ehe wurde annulliert, Durch eine Blitzhochzeit in Las Vegas vorübergehend Katjas Ehemann und somit Annas Schwager
Franziska Matthus Natascha Broda 1– 2008–2009 Ex-Ehefrau von Robert, Mutter von Jonas und Gerrit, Finanz- und Personalchefin bei Broda & Broda, versucht mit Gerrit die Firma in den Ruin zu treiben, Vorübergehend Katjas Schwiegermutter
Heike Jonca Susanne Polauke 1– 2008–2009 Mutter von Anna und Katja, Ehefrau von Armin, Ex-Ehefrau von Ingo, Inhaberin des Restaurants Goldelse und dort Küchenchefin, (Vorübergehend) Jonas Schwiegermutter
Rainer Will Armin Müller 1– 2008–2009 Ehemann von Susanne, Vater von Katja, Stiefvater von Anna, Geschäftsführer des Restaurants Goldelse, Vorübergehend Jonas Schwiegervater
Karolina Lodyga Katja Broda geb. Polauke 1– 2008–2009 Tochter von Susanne und Armin, Halbschwester von Anna, Ex-Verlobte von Jonas, hat sich nach seiner "Hochzeit" mit Anna von Jonas getrennt, nach einer Blitzhochzeit in Las Vegas vorübergehend Jonas Ehefrau
Lars Löllmann Gerrit Broda 1– 2008–2009 Sohn von Natascha und Robert, Bruder von Jonas, stv. Personal- und Finanzchef bei Broda&Broda, erschlägt seinen eigenen Vater, vorübergehend Schwager von Katja
Maja Maneiro Paloma Greco 1– 2008–2009 Kellnerin im Restaurant Goldelse, beste Freundin von Anna, Affaire von Lars, Ex-Freundin von Maik, Nichte von Wahrsagerin Consuela, in Lars verliebt
Sebastian König Maik Majewski 1– 2008–2009 Ex-Freund von Paloma, bester Kumpel von Lars, Ex-Runner von Broda und Broda, Manager von Lily
Mike Adler Jannick Juncker 1– 2008–2009 Freischaffender Fotograf, bester Freund und Mitarbeiter von Jonas Broda, Ex-Verlobter von Anna, Ex-Mann von Julia
Barbara Lanz Maja Roth 1– 2008–2009 Freundin von Robert, Produktionerin bei Broda & Broda, (vermutlich) schwanger von Lars
Karin Kienzer Steffi Hauschke 1– 2008–2009 Mutter von Lars, Empfangsdame bei Broda & Broda, Ex-Freundin von Ingo
Alexander Klaws Lars Hauschke 2– 2008–2009 Besitzer des Coffeeshops, bester Kumpel von Maik, Freund von Lily, vermutlich Vater von Majas Kind, Sohn von Steffi
Jil Funke Lily Rüssmann alias Nancy Lanford 14– 2008–2009 Ex-Freundin von Lars, Ex-Praktikantin bei Broda & Broda jetzt Tänzerin, Freundin von Nancy, gibt sich anfangs selbst als Nancy Lanford aus, Ex-Freundin von Rico
Wolfgang Wagner Ingo Polauke alias Ulrich Hartmann 41–116
???–
2008−2009 leiblicher Vater von Anna, Ex-Ehemann von Susanne und Ex-Freund von Steffi, arbeitete in Maiks Firma als Putzmann und Sicherheitsmann, flieht vor der Polizei wegen angeblichem Drogenhandel, verlässt Berlin wieder, Rückkehr zu Annas Geburtstag und dem Finale, (Bald Jonas Schwiegervater)
Hubertus Grimm Dr. Philipp Hahn 167– 2009–2009 Kunde von Broda & Broda, trifft durch eine Onlinekontaktanzeige auf Anna, heftiger Flirt zwischen den beiden entbrennt [16]
Thorsten Grasshoff Alexander Zeiss 192– 2009 Robert Brodas † unehelicher Sohn, Halbbruder von Jonas und Gerrit [17]

Ehemalige Hauptdarsteller

Sortiert nach der Reihenfolge des Ausstiegs.

Schauspieler Rollenname Folgen Jahr(e) Bemerkungen
Mathieu Carrière Robert Broda † 1–156 2008–2009 Ex-Ehemann von Natascha, Vater von Jonas und Gerrit, Freund von Maja, Produktionschef und Leiter der Kreativabteilung bei Broda & Broda, wohnt in WG von Lars, Jannick und Maja, wird von seinem Sohn Gerrit erschlagen [18]

Aktuelle Nebendarsteller

Sortiert nach der Reihenfolge des Einstiegs.

Schauspieler Rollenname Folgen Jahr(e) Bemerkungen
Betty 2– 2008–2009 Dienstmädchen der Brodas
Anni Wendler Elke 7– 2008–2009 Angestellte bei Broda & Broda, ist kurz mit Jonas zusammen
15– 2008–2009 Marketingchefin von Lanford
Dale Raley Richard Lanford 2008, 2009 Eigentümer der amerikanischen Firma Lanford
Janina Flieger Julia Mann 171– 2009 Model, Ex-Ehefrau von Jannick
Max Hermes 171- 2009 Sohn von Julia
Chantal Dorn Leonore König 172- 2009 Restaurantkritikerin

Ehemalige Nebendarsteller

Sortiert nach der Reihenfolge des Ausstiegs.

Schauspieler Rollenname Folgen Jahr(e) Bemerkungen
Helmut Rühl Herr Hagenberg 15–16 2008 Vermieter der alten Jacht für das "Silence pour l´Homme" Shooting
Wanda Badwal Jana Stiegler 16–17 2008 Model für die Kampagne "Silence pour l´Homme"
Steven Merting Marc de Grot 14–18 2008 wird von Gerrit bezahlt, um das "Silence pour l´Homme" Shooting zu sabotieren
Nina Grazer 3, 19–20 2008
Ulrich Drewes Jaecki Schulz † 36–80 2008 Privatdetektiv, Polizist der Annas Vater verhaftet hat, Freund von Armin,ehemaliger Kripo-Beamter,fälscht Totenschein von Ingo, bekommt einen Herzinfarkt und stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus
Jannik Büddig Rico 67–88 2008 Lilys Ex-Freund aus Frankfurt,klaut bei Broda & Broda Lanford Uhren
Lucia Stefanel Consuela Greco 99–113 2009 Wahrsagerin, Tante von Paloma,wahrsagt in Lars Coffeeshop,verflucht Lars und Maik
Tanja Wenzel Annett Darcy 100–119 2009 Tochter, dessen Vater die Firma Darcy & Doyle gehört, sie studiert, hat eine Affäre mit Gerrit, will an Geschäftsgeheimnisse von Broda & Broda kommen}
Silva Gonzales Manuel Diaz 108–120 2009 internationaler Sänger und Schauspieler, verhilft Anna zur Tablettensucht
Nora Hütz Nancy Lanford 52–60
136−144
153–155
2008
2009
2009
echte Nancy Lanford, Tochter von Richard, Freundin von Lily, kommt nach Berlin zurück wegen der Chulo-Kampagne

Weblinks

Einzelnachweise

  1. "In Liebe Lena" wird die neue Sat.1-Telenovela von dwdl.de, Artikel vom 1. Februar 2008.
  2. „Anna und die Liebe“ - Ich bin süß, du bist süß, wir sind süß von Frankfurter Allgemeine, veröffentlicht am 25. August 2008.
  3. Geschützter Titelname Lena; typischer Namensfindungsprozess bei Telenovelas: Lotta in Love - Eine Story mit Folgen III, Artikel vom Lotta in Love-„Erfinder“.
  4. Alles zurück auf Anfang: Sat.1 beendet "SiB" vorzeitig von dwdl.de, Artikel vom 11. Dezember 2006.
  5. Zum Start der neuen Telenovela „Anna und die Liebe“: Jeanette Biedermann zu Gast im „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ am 25.8.2008 von presseportal.de, Artikel vom 22. August 2008.
  6. [tt_news=797&tx_ttnews[backPid]=6&cHash=b7e3c25d4b AKTE 08 am 26. August 2008 mit Jeanette als Studiogast] von jeanettebiedermann.de
  7. Impressum
  8. [tt_news=2&tx_ttnews[backPid]=35&cHash=c26ad01834 (Ungekennzeichnete) Werbung für "Anna und die Liebe"]
  9. http://www.sat1-shop.de/index.php?cl=details&cnid=6e344fffda7bc2716.18483369&anid=88c493ff33fd85a11.45784700&campaign=annadvd
  10. http://www.amazon.de/gp/product/B001GZTAIG/ref=s9_sdps_c5_s2_p74_i2?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-3&pf_rd_r=04PS0ZSFT86729F7VE8W&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375153&pf_rd_i=301128
  11. Bei dailyme.tv kann man die aktuelle Folge schon ab 12 Uhr ansehen.
  12. iTunes: SAT1-Soap gleichzeitig als Podcast & im Verkauf von ifun.de
  13. http://www.dwdl.de/article/story_19358,00.html
  14. http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=33257&p3=
  15. http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=33601&p3=
  16. http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=34009&p3=
  17. http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=34004&p3=
  18. http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=33265&p3=



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A — ([.a] emph. [=a]). 1. [Shortened form of an. AS. [=a]n one. See {One}.] An adjective, commonly called the indefinite article, and signifying one or any, but less emphatically. At a birth ; In a word ; At a blow . Shak. Note: It is placed before… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Ä — or ä , is a character which represents either a letter from several extended Latin alphabets, or the letter A with umlaut or diaeresis. As an independent letter The letter Ä occurs in the Swedish, Finnish, Estonian, and Slovak alphabets, where i …   Wikipedia

  • Â — (a circumflex) is a letter of the Romanian and Vietnamese alphabets. This letter also appears in Croatian, French, Portuguese, Serbian, Frisian, Welsh Language, Friulian, Turkish and Walon language as a variant of the letter “a”.Usage in various… …   Wikipedia

  • A — (named [=a] in the English, and most commonly [ a] in other languages). The first letter of the English and of many other alphabets. The capital A of the alphabets of Middle and Western Europe, as also the small letter (a), besides the forms in… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • A — ([.a]), prep. [Abbreviated form of an (AS. on). See {On}.] 1. In; on; at; by. [Obs.] A God s name. Torn a pieces. Stand a tiptoe. A Sundays Shak. Wit that men have now a days. Chaucer. Set them a work. Robynson (More s Utopia). [1913 Webster] 2.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Á — (a acute) is a letter of the Czech, Faroese, Hungarian, Icelandic, and Slovak languages. This letter also appears in Irish, Occitan, Portuguese, Spanish, and Vietnamese as a variant of the letter “a”.Usage in various languagesChineseIn Chinese… …   Wikipedia

  • Ã — Ã/ã (a tilde) is a letter used in some languages, generally considered a variant of the letter A.In Portuguese, Ã/ã represents a nasal central unrounded vowel, normally transcribed in IPA as IPA|/ɐ̃/ (its exact height varies from open to mid… …   Wikipedia

  • A- — A, as a prefix to English words, is derived from various sources. (1) It frequently signifies on or in (from an, a forms of AS. on), denoting a state, as in afoot, on foot, abed, amiss, asleep, aground, aloft, away (AS. onweg), and analogically,… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • A — [From AS. of off, from. See {Of}.] Of. [Obs.] The name of John a Gaunt. What time a day is it ? Shak. It s six a clock. B. Jonson. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • A — A barbarous corruption of have, of he, and sometimes of it and of they. So would I a done A brushes his hat. Shak. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • A — An expletive, void of sense, to fill up the meter [1913 Webster] A merry heart goes all the day, Your sad tires in a mile a. Shak. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”