6. Sinfonie

6. Sinfonie bezeichnet:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 6. Sinfonie (Mjaskowski) — 6. Sinfonie Untertitel mit Schlusschor ad libitum Tonart es Moll Opus 23 Satzbezeichnungen I Poco largamente ma allegro II Presto tenebroso III Andante appasionnato IV Allegro molto vivace Gesamtdauer ca. 65 Minuten …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Sinfonie (Beethoven) — Beethoven Porträt aus dem Jahr 1803, gemalt von Christian Hornemann Die Sinfonie Nr. 6 F Dur op. 68 (Pastorale) ist eine Sinfonie von Ludwig van Beethoven. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Sinfonie (Mahler) — Die Sinfonie Nr. 6 in a Moll von Gustav Mahler ist eine Sinfonie für großes Orchester (ohne Hinzufügung von Vokalstimmen). Sie wurde zwischen 1903 und 1905 komponiert. Gelegentlich wird sie auch mit dem Beinamen „Tragische Sinfonie“ bezeichnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Sinfonie (Schubert) — Die Sinfonie Nr. 6 C Dur D 589 ist eine Sinfonie von Franz Schubert. Zur Unterscheidung von der in der gleichen Tonart stehenden „Großen Sinfonie in C Dur“ wird die sechste auch die „Kleine C Dur“ genannt. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung 2… …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Sinfonie (Bruckner) — Anton Bruckners 6. Sinfonie in A Dur (WAB 106) wurde am 24. September 1879 begonnen und am 3. September 1881 in St. Florian abgeschlossen. Der Komponist hat seine Sechste zu Lebzeiten komplett nur einmal in der Orchesterprobe hören können, denn… …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Sinfonie (Tschaikowski) — Die Sinfonie Nr. 6 h Moll op. 74 (Pathétique) ist das letzte Werk des russischen Komponisten Pjotr Tschaikowski. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung 2 Orchesterbesetzung 3 Zur Musik 4 …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Sinfonie (Haydn) — Joseph Haydn Sinfonie Nr. 6 in D Dur Hob: I:6 Entstehungsjahr: 1761 …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Sinfonie (Butting) — Die Sinfonie Nr. 6 op. 44 ist ein Werk des Komponisten Max Butting aus den Jahren 1945 bis 1953. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehungsgeschichte 2 Besetzung 3 Das Werk 3.1 1. Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Sinfonie (Mozart) — Die Sinfonie KV 43 in F Dur komponierte Wolfgang Amadeus Mozart im Jahr 1767. Nach der Alten Mozart Ausgabe führt die Sinfonie die Nummer 6. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Zur Musik 2.1 1. Satz: Allegro 2.2 …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Sinfonie (Sibelius) — Jean Sibelius’s sechste Sinfonie op. 104 wurde 1923 vollendet. Obwohl häufig geschrieben wird, sie sei in d Moll komponiert, schreibt ihr die Partitur keine eigene Tonart zu. Ein Großteil der Sinfonie ist tatsächlich im Dorischen Modus komponiert …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”