SITA

SITA S.C. (Société Internationale de Télécommunication Aéronautique) ist eine 1949 in Belgien gegründete Genossenschaft, die in den Bereichen Luftfahrt, Touristik und Logistik Datenverarbeitungs- und Kommunikationsdienste anbietet.

Inhaltsverzeichnis

Struktur

SITA S.C. ist eine Non-Profit-Organisation, die Kunden sind gleichzeitig die Anteilseigner der SITA. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 4.200 Mitarbeiter in 140 Ländern mit 70 verschiedenen Sprachen und setzte im Jahr 2006 1,5 Mrd. USD um.

2000 ist für die Luftfahrt ein kommerzieller Spin-off gegründet worden: SITA Inc. mit über 640 Kunden, zur Lieferung von IT-Diensten und Softwarelösungen.

Geschichte

Gegründet wurde SITA von verschiedensten Fluglinien, um ein eigenes unabhängiges Netzwerk für die Daten- und Sprachkommunikation zu betreiben. Dieses Netzwerk wurde zunächst dafür benutzt, um Passagierdaten und Informationen zwischen der Unternehmenszentrale und dem Zielgebiet auszutauschen. Später kamen weitere Dienste hinzu, wie Flugfunk via VHF über Land und via Satellit über den Meeren.

Dienstleistungen

SITA ist heute ein Lösungsanbieter mit dem weltweit größten Daten- und Sprach-Kommunikationsnetzwerk sowie ein Anbieter von IT-Lösungen, spezialisiert auf die Reise- und Transportindustrie. SITAs Kommunikationslösungen werden von nahezu allen führenden (Luft-)Transport- und Reiseunternehmen genutzt. SITA bietet in 220 Ländern ein komplettes Portfolio von Kommunikationslösungen für alle Unternehmen, die mit internationalen Geschäftsstellen oder Partnerunternehmen kommunizieren möchten, Check-in-Systeme sowie Systeme, die auf Flughäfen und bei Fluglinien zum Einsatz kommen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sita — redirects here. For other uses, see Sita (disambiguation). Rama with Sita on the throne surrounded by other deities Sita (also spelled Seeta or Seetha) (Sanskrit: सीता, Sītā , listen …   Wikipedia

  • SITA — Création 1919 Dates clés 2008, introduction en bourse de la société Mère de SITA dans le cadre de la fusion de SUEZ et Gaz de France Forme juridique société anonyme …   Wikipédia en Français

  • sită — SÍTĂ, site, s.f. Ţesătură de fire metalice sau textile ori tablă perforată, cu ochiuri de dimensiuni foarte mici, prinsă pe un cadru şi folosită la separarea prin cernere a materialelor granuloase sau pulverulente. ♦ spec. Obiect de gospodărie… …   Dicționar Român

  • Sita — bezeichnet Sita (Religion) ist in der Hindumythologie die Frau von Rama nach ihr wurde ein Asteroid benannt, siehe (244) Sita. nach ihr wurde ein kleiner Einschlagkrater auf der Rückseite des Erdmondes bezeichnet, siehe Sita (Mondkrater). Sita… …   Deutsch Wikipedia

  • SITA — is a multinational information technology company specialising in providing IT and telecommunication services to the aviation industry. Known originally as Société Internationale de Télécommunications Aéronautiques , the company no longer uses… …   Wikipedia

  • SITA — Saltar a navegación, búsqueda SITA (acrónimo de Société Internationale de Télécommunications Aéronautiques) es una empresa internacional de telecomunicaciones que provee servicios tecnológicos a empresas de la industria aeronáutica. SITA se fundó …   Wikipedia Español

  • Sitâ — Sītā Pour les articles homonymes, voir Sita. La princesse Sītā dans une version dansée javanaise du Ramayana Dans le Sanatana dharma (सनातन धर्म) …   Wikipédia en Français

  • Sitā — Sītā Pour les articles homonymes, voir Sita. La princesse Sītā dans une version dansée javanaise du Ramayana Dans le Sanatana dharma (सनातन धर्म) …   Wikipédia en Français

  • Sîtâ — Sītā Pour les articles homonymes, voir Sita. La princesse Sītā dans une version dansée javanaise du Ramayana Dans le Sanatana dharma (सनातन धर्म) …   Wikipédia en Français

  • şiţă — ŞÍŢĂ, şiţe, s.f. Bucată subţire de lemn asemănătoare cu şindrila, dar mai scurtă decât aceasta, folosită pentru căptuşirea şi acoperirea caselor ţărăneşti, a cabanelor etc.; p. ext. şindrilă. – Din scr. štica. Trimis de LauraGellner, 30.04.2004.… …   Dicționar Român

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”