B-Alanin
Strukturformel
Allgemeines
Name β-Alanin
Andere Namen

3-Aminopropionsäure

Summenformel C3H7NO2
CAS-Nummer 107-95-9
PubChem 239
Kurzbeschreibung weißer, geruchloser, kristalliner Feststoff [1]
Eigenschaften
Molare Masse 89,09 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,437 g·cm−3 [2]

Schmelzpunkt

Zersetzung: 197–202 °C [1]

Siedepunkt

nicht zutreffend

Löslichkeit

gut löslich in Wasser: 545 g·l−1 (20 °C) [3]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [3]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: 24/25
MAK

nicht festgelegt [1]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

β-Alanin ist das biogene Amin der proteinogenen Aminosäure Asparaginsäure. β-Alanin ist selbst ebenfalls eine Aminosäure und strukturell ein Konstitutionsisomer der proteinogenen Aminosäure α-Alanin. Der Unterschied zwischen beiden liegt in der Lage der Aminogruppe. Alanin ist eine α-Aminosäure. Bei ihr befindet sich die Aminosäuregruppe am α-Kohlenstoffatom (das ist das erste Kohlenstoffatom, nach dem Carboxyl-Kohlenstoffatom). β-Alanin ist eine β-Aminosäure, bei ihr befindet sich die Aminogruppe am β-Kohlenstoffatom (dem zweiten Kohlenstoffatom, nach dem Carboxyl-Kohlenstoffatom). Daher auch der Name dieser Aminosäure.

β-Alanin ist der einfachste Vertreter der β-Aminosäuren und ein Abbauprodukt der Pyrimidinbasen. β-Alanin ist ein Bestandteil der Pantothensäure, welche wiederum im Coenzym A enthalten ist.

Einzelnachweise

  1. a b c Sicherheitsdatenblatt der Firma Acros, 18. März 2007.
  2. Sicherheitsdatenblatt der Firma Alfa Aesar, 18. März 2007.
  3. a b Sicherheitsdatenblatt der Firma Merck, 18. März 2007.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alanin-Aminotransferase — Masse/Länge Primärstruktur 495 Aminosäuren …   Deutsch Wikipedia

  • Alanin — Strukturformel    L A …   Deutsch Wikipedia

  • B-Faltblatt — Darstellung eines β Faltblattes. Die Atome der Proteinhauptkette der beteiligten Atome sowie die Wasserstoffbrücken sind undurchsichtig dargestellt. Als β Faltblatt (engl. β pleated sheet oder β sheet ) bezeichnet man in der Biochemie ein… …   Deutsch Wikipedia

  • D,L-Alanin — Strukturformel    L Alanin (links) bzw. D Alanin (rechts) …   Deutsch Wikipedia

  • L-Alanin — Strukturformel    L Alanin (links) bzw. D Alanin (rechts) …   Deutsch Wikipedia

  • Α-Alanin — Strukturformel    L Alanin (links) bzw. D Alanin (rechts) …   Deutsch Wikipedia

  • Beta-Alanin — Strukturformel Allgemeines Name β Alanin Andere Namen 3 Aminopropionsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Β-Alanin — Strukturformel Allgemeines Name β Alanin Andere Namen 3 Aminopropionsäure …   Deutsch Wikipedia

  • β-Alanin — Strukturformel Allgemeines Name β Alanin Andere Namen 3 Ami …   Deutsch Wikipedia

  • D-Alanin-Transpeptidase — D Ala D Ala Carboxypepidase (Escherichia coli K12) Vorhandene Strukturdaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”