B.C. Ferries
Fähre der BC Ferries, vor der Küste von Vancouver Island

BC Ferries (ausgeschrieben British Columbia Ferry Services Inc.) ist der Hauptbetreiber der Fährenverbindungen an der Westküste von British Columbia. Seit der Gründung im Jahre 1960 entwickelte sich das Unternehmen zur größten Passagierfährenlinie in Nordamerika und der zweitgrößten der Welt, mit einer Flotte aus momentan 35 Fähren und einer Gesamttransportkapazität von 27.000 Personen, die insgesamt 48 Inseln und Orte entlang der Küste anläuft.

Geschichte

In den späten 1950ern zwang ein Streik der Belegschaft der Transportunternehmen Black Ball Line und Canadian Pacific Railway die Regierung von British-Columbia, den Fährdienst zu verstaatlichen.

Die erste Route von B.C. Ferries wurde in 1960 zugelassen und führte von dem am Festland gelegenen Tsawwassen nach Swartz Bay, unweit von Sidney. Über die Jahre kamen weitere Verbindungen hinzu, die meistens von der Black Ball Line übernommen wurden. Durch die starke Nachfrage in den frühen 60ern war BC Ferries dazu gezwungen, neue Fähren zu bauen bzw. vorhandene Schiffe umzubauen. Durch die Übernahme eines Teils der Flotte des Verkehrsministeriums stieg die Anzahl der Vehikel stark an.

2003 verkündete die Regierung British-Columbias, dass die in der Zwischenzeit schwer verschuldete BC Ferries in eine private Gesellschaft umgewandelt werden sollte. Die sog. BC Ferry Authority wacht über die Operationen des neu organisierten Unternehmens, das aber aufgrund der Besetzung der Vorstandsposten durch Politiker noch immer einer starken politischen Einflussnahme unterliegt.

Routen

BC Ferries unterhält 25 Routen, davon sind die wichtigsten:

  • Südliche Strait of Georgia (auch als Weiterführung des Highway 17 bekannt): Swartz Bay - Tsawwassen
  • Mitte Strait of Georgia: Nanaimo (via Departure Bay) - Horseshoe Bay
  • Mid-Island Express: Nanaimo (via Duke Point) - Tsawwassen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • B.C. Ferries — Saltar a navegación, búsqueda British Columbia Ferry Services Inc. o BC Ferries es la compañía que efectúa el servicio de transporte de pasajeros, vehículos y mercancías en la costa occidental de la Columbia Británica. Fue constituida en 1960,… …   Wikipedia Español

  • BC Ferries — Rechtsform Gründung 1960 Sitz Victoria, British …   Deutsch Wikipedia

  • BC Ferries — Infobox Company company name = British Columbia Ferry Services Inc. company company type = Organized as a privately held company, with the provincial Crown as sole shareholder foundation = Victoria, British Columbia (1960) location = Victoria,… …   Wikipedia

  • Historic ferries in Oregon — are water transport ferries that operated in Oregon Country, Oregon Territory, and the state of Oregon, United States. These ferries allowed people to cross bodies of water, mainly rivers such as the Willamette in the Willamette Valley, and the… …   Wikipedia

  • TransdevTSL Brisbane Ferries — Type joint venture Industry public transport Founded 2003 Headquarters Brisbane, Australia Area se …   Wikipedia

  • P&O Ferries — Type Private Industry Transport Founded 2002 Headquarters …   Wikipedia

  • Orkney Ferries — Ltd Type Public (Council owned) Industry Transport Founded 1960 …   Wikipedia

  • K-B Bridge — Pont de Koror Babeldaob Pont de Koror Babeldaob Pays  Palaos Région États de …   Wikipédia en Français

  • Pont K-B — Pont de Koror Babeldaob Pont de Koror Babeldaob Pays  Palaos Région États de …   Wikipédia en Français

  • Canadair C-54GM — Douglas DC 4 Douglas DC 4 /C 54 Skymaster …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”