B.R.A.H.M.S Aktiengesellschaft
B·R·A·H·M·S Aktiengesellschaft
Datei:BRAHMS_4c.jpg
Unternehmensform Aktiengesellschaft
Gründung 1994
Unternehmenssitz Hennigsdorf bei Berlin, Brandenburg
Unternehmensleitung
  • Bernd Wegener, Vorstandsvorsitzender
  • Gerald Möller, Aufsichtsratsvorsitzender
Mitarbeiter > 400
Produkte

Biotechnologie
In-vitro-Diagnostik
Labor-Vollautomaten

Website

www.brahms.de

Die B·R·A·H·M·S AG[1] ist ein Biotechnologie-Unternehmen mit dem Schwerpunkt In-vitro-Diagnostik. Das Unternehmen mit Sitz in Hennigsdorf bei Berlin hat weitere Niederlassungen in Frankreich (Nîmes und Paris), Österreich, Italien, Großbritannien, Spanien sowie den Vereinigten Staaten und beschäftigt weltweit etwa 400 Angestellte, davon 220 in der Firmenzentrale. Die Produkte werden in mehr als 65 Ländern vertrieben. Der Jahresumsatz betrug 2008 ungefähr 75 Millionen Euro. Die Wertschöpfungskette reicht von einer eigenen Grundlagenforschung bis zur weltweiten Vermarktung durch eigene Vertriebsstrukturen, Vertriebspartner oder Lizenzierungen [2].

Inhaltsverzeichnis

Gründung und Unternehmensgeschichte

Die Entstehung der B·R·A·H·M·S AG geht auf das erste Management-Buy-out der deutschen pharmazeutischen Industrie zurück. Die Abteilungsleiter der Diagnostik-Division der Traditionsfirma Henning Berlin / Marion Merrel Dow trieben 1994 die Ausgründung des gesamten Unternehmensbereiches voran. Der Name „B.R.A.H.M.S“ setzt sich aus den ersten Buchstaben der Vornamen der Gründer zusammen. Das Unternehmen firmierte das damals noch unter dem Namen B·R·A·H·M·S Diagnostica GmbH in Berlin-Tempelhof.

Während des Biotech-Booms in den 1990er-Jahren wurden viele Unternehmen in dieser Branche gegründet. Im Gegensatz zu den meisten Mitstreitern schrieb B.R.A.H.M.S von Anfang an schwarze Zahlen und war zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs nicht auf Risikokapitalgeber angewiesen. Forschung und Entwicklung werden ausschließlich aus eigenen Umsätzen finanziert.

Das stetige Wachstum des Unternehmens brachte den Firmensitz in Tempelhof bald an die Kapazitätsgrenze. Im Jahr 2000 zog B·R·A·H·M·S deshalb in das neu gegründete Biotechnologie-Zentrum in Hennigsdorf, im Raum Berlin/Brandenburg. Ein Jahr darauf wurde die GmbH in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. In den Vorstand wurden die Unternehmensgründer und Gesellschafter berufen. Vorstandsvorsitzender des Unternehmens ist zurzeit Bernd Wegener, der zudem Präsident des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie ist.

In den folgenden Jahren gründeten sich aus der B·R·A·H·M·S AG im Rahmen von Spin-offs die Biotechnologie Firmen InVivo, InVent, Bioassays, LAD sowie Sphingotec, von denen die meisten nach wie vor ebenfalls im Biotechnologie Zentrum in Hennigsdorf angesiedelt sind.

Die B·R·A·H·M·S AG ist an zahlreichen Forschungskooperationen mit verschiedenen Universitäten aktiv beteiligt. 2003 gründete das Unternehmen zum Beispiel zusammen mit der Schering AG und der Experimentellen Endokrinologie der Berliner Charité das Endokrinologische Forschungszentrum (EnForCé) an der Charité.

Produkte

Die B·R·A·H·M·S AG ist ein Spezialanbieter auf dem Gebiet von In-vitro-Diagnostika. Das Unternehmen erforscht, entwickelt und vertreibt Immunoassays zur Bestimmung von Antikörpern und Proteinen aus dem Blut von Patienten. Historisch bedingt als ehemaliger Teil der Schilddrüsenfirma Henning Berlin ist B.R.A.H.M.S führend auf dem Gebiet der Schilddrüsen-Diagnostik. Das bekannteste Produkt ist der seit Jahrzehnten verwendete TRAK-Assay zur Bestimmung von Antikörpern gegen den TSH-Rezeptor beim Morbus Basedow. Hier ist die B.R.A.H.M.S AG Weltmarktführer mit einem Assay, der in den vergangenen Jahren in zahlreichen klinischen Studien beschrieben wurde.

1995 führte das Unternehmen mit dem Procalcitonin (PCT) einen innovativen Biomarker zur Früherkennung der Sepsis ein. Weitere Produkte sind verschiedene Tumormarker, sowie Immunoassays zum Pränatalscreening.

Seit 2001 ist die B.R.A.H.M.S AG auch Hersteller und Vertreiber eines Labor-Vollautomaten (KRYPTOR) [3]. Dieser Automat wurde zusammen mit der französischen Firma Cezanne entwickelt, und basiert auf einer Lumineszenz-Technologie, für die der französische Chemiker Jean-Marie Lehn 1987 mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet wurde [4].

Die derzeitigen Forschungsaktivitäten der B.R.A.H.M.S AG konzentrieren sich auf neue Biomarker in der Intensivmedizin und Endokrinologie bzw. Kardiologie. [5] Dazu bestehen zahlreiche wissenschaftliche Kooperationen mit Universitäten in Europa, USA und Asien.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Deutscher Corporate Governance Kodex
  2. Wirtschaftsdaten B·R·A·H·M·S AG
  3. KRYPTOR Programm
  4. Nobel e-museum, Jean-Marie Lehn
  5. Pressemitteilung 2008 Neue Lösungen für die Notfallmedizin

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Audi S-line — 48.78332811.4180357Koordinaten: 48° 47′ 0″ N, 11° 25′ 5″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Luftfahrt/B–D — Dies ist der zweite Teil der Liste Abkürzungen/Luftfahrt. Liste der Abkürzungen Teil 1 A A Teil 2 B–D B (BA, BB, BC, BD, BE, BF, BG, BH, BI, BJ, BK, BL …   Deutsch Wikipedia

  • Europäische Aktiengesellschaft — Die Europäische Gesellschaft (international auf Lateinisch auch Societas Europaea, kurz SE) ist eine Rechtsform für Aktiengesellschaften in der Europäischen Union. Mit ihr ermöglicht die EU seit dem Jahresende 2004 die Gründung von Gesellschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Ich hab's gewagt — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Macy’s — Macy’s, Inc. Rechtsform Incorporated ISIN US55616P1049 Gründung 1858 (R.H. M …   Deutsch Wikipedia

  • Macy's — Macy’s, Inc. Unternehmensform Incorporated ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Macy's, Inc. — Macy’s, Inc. Unternehmensform Incorporated ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG — Die Artikel Porsche und Porsche Automobil Holding überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • BMW M GmbH — Bayerische Motoren Werke AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Commerzbank Aktiengesellschaft — Commerzbank AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”