B273
Bundesstraße 273
Basisdaten
Gesamtlänge: 77 km
Bundesland: Brandenburg

Die Bundesstraße 273 (Abkürzung B 273) beginnt in Potsdam an der B 2 und endet nordwestlich von Bernau an der A 11. Ein ca. 10 km langes Teilstück zwischen der B 5 bei Wustermark und der Anschlussstelle Potsdam-Nord wurde 2006 zur Landesstraße herabgestuft, da es parallel zur Bundesautobahn 10 (Berliner Ring) verläuft.

Geschichte

Die Fernverkehrsstraße 273 wurde erst zu Beginn der 1960er Jahre von der DDR eingerichtet, um das nicht zur DDR gehörende West-Berlin zu umgehen.

Bis 1925 lag der Muthesiusbau, das Sendergebäude des Senders Nauen fast direkt an der heutigen B 273. Infolge einer Geländeerweiterung der Sendeanlagen umgeht die Straße seither das weiträumige Areal der Sendeanlage in großem Bogen ostwärts. Diese Umgehung führt zu einem charakterischen Bogen in ihrem Verlauf.

Verlauf

Bundesstraße 273 nördlich von Potsdam bei Marquardt, Blick nach Südosten

Die Bundesstraße 273 beginnt in Potsdam an der Einmündung Hegelallee / Schopenhauerstraße, und läuft nordwestlich über die Schopenhauerstraße, Bornstedter Straße, in den Stadtteilen Bornstedt und Bornim über die Potsdamer Straße und die Rückertstraße, um bis zur Stadtgrenze der Marquardter Chaussee zu folgen. Die Straße quert den Sacrow-Paretzer Kanal, führt östlich am Potsdamer Ortsteil Marquardt, westlich an den Potsdamer Ortsteilen Fahrland und Satzkorn vorbei und danach über den Berliner Außenring. Ab der Autobahnanschlussstelle Potsdam-Nord der Bundesautobahn 10 folgt die B 273 dieser in nördlicher Richtung bis zur Autobahnanschlussstelle Berlin-Spandau.


Siehe auch: Liste der Bundesstraßen in Deutschland


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ketzin — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Lapointe — Charles Lapointe, PC (born July 17, 1944) is a Canadian businessman and former politician and public servant.[1] Lapointe was first elected to the Canadian House of Commons in the 1974 federal election as a …   Wikipedia

  • Jacques Distler — (born 1961) is a physicist currently working in string theory. He has been a professor of physics at the University of Texas at Austin since 1994. Before this he was assistant professor at Princeton University. His father was born in Poland and… …   Wikipedia

  • The Left – The Rainbow — Infobox Italian political party name english = The Left – The Rainbow leader = Fausto Bertinotti leader1 title = leader1 name = leader2 title = leader2 name = leader3 title = leader3 name = leader4 title = leader4 name = foundation = 8 December… …   Wikipedia

  • Germendorf — is a part of Oranienburg, a town in the district Oberhavel (northern Brandenburg/Germany). In 2005 Germendorf had about 1675 inhabitants. Geography Germendorf is located western of its central city Oranienburg and reaches from the Muhre to the… …   Wikipedia

  • Autoroute 20 — Autoroute 20 …   Wikipédia en Français

  • Route 116 (Québec) — Route 116 Boulevard Sir Wilfrid Laurier Informations Gérée par le …   Wikipédia en Français

  • Route 132 (Québec) — Pour le film, voir route 132 (film). Route 132 Route Marie Victorin Route …   Wikipédia en Français

  • Route 173 (Québec) — Route 173 Route du Président Kennedy Informations Gérée par le …   Wikipédia en Français

  • Neutrino theory of light — The neutrino theory of light is the proposal that the photon is a composite particle formed of a neutrino antineutrino pair. It is based on the idea that emission and absorption of a photon corresponds to the creation and annihilation of a… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”