B314
Bundesstraße 314
Basisdaten
Gesamtlänge: ca. 61 km
Bundesland: Baden-Württemberg
Verlaufsrichtung: West-Ost
Karte
Verlauf der Bundesstraße 314
Verlauf der B 314

Die dt. Bundesstraße 314 beginnt in Lauchringen (Landkreis Waldshut) an der Bundesstraße 34 und führt durch das Wutachtal entlang der Wutach und der Wutachtalbahn über Stühlingen und Weizen (Beginn der Museumsbahn) nach Grimmelshofen. Hier führt sie durch ein „Nadelöhr“ und verlässt nun das Wutachtal. Sie führt weiter, vorbei an den Viadukten der Museumsbahn (Sauschwänzlebahn) und den Orten Fützen und Epfenhofen, in gewaltigen Kehren auf die Höhe des Randen, die sie bei ca. 800 m Höhe beim Dorf Randen erreicht. Hier ist der Kreuzungspunkt mit der Bundesstraße 27, welche nach Norden hin die Verbindung der östlichen Hochrhein-Region zum deutschen Autobahn-Netz bei Donaueschingen sicherstellt und nach Süden als Schweizerische N4 über Schaffhausen nach Winterthur führt. Durch diese Verbindung mit dem deutschen Autobahn-Netz ergibt sich die große Bedeutung der B 314 für die östliche Hochrhein-Region. Bis zum Dorf Randen verläuft die B 314 von Südwest nach Nordost. Von nun an schwenkt sie nach Südost und führt wieder abwärts über die malerischen Orte Tengen und Blumenfeld nach Hilzingen. Nach der Autobahnauffahrt Hilzingen geht es nur noch wenige Kilometer, bis die B 314 bei Singen (Hohentwiel) wieder in die Bundesstraße 34 einmündet. Die B 314 umgeht auf deutschem Gebiet den Kanton Schaffhausen, welcher hier weit über den Rhein nach Norden reicht, während die Bundesstraße 34 in Erzingen (Klettgau) westlich von Schaffhausen an der Schweizer Grenze endet und in Thayngen östlich von Schaffhausen wieder beginnt.

Geschichte

Die Wutachtalstraße zwischen Kadelburg und Randen wurde ab 1750 zur Chaussee ausgebaut. Diese Strecke wurde 1901 als badische Staatsstraße Nr. 54 bezeichnet.

Die Reichsstraße 314 wurde um 1937 eingeführt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pan American World Airways — Pan Am redirects here. For other uses, see Pan Am (disambiguation). Pan American World Airways IATA PA ICAO …   Wikipedia

  • Boeing 314 — Infobox Aircraft name= 314 Clipper caption=A Boeing 314 “Clipper” flying low manufacturer=Boeing Airplane Company designer= type=Flying boat airliner first flight=7 June 1938 primary user=Pan American World Airways more users=British Overseas… …   Wikipedia

  • Flying boat — Infobox Aviation name=Flying boat caption=Short S23 C Class or Empire Flying BoatA flying boat is a specialised form of aircraft that is designed to take off from and land on water, using its fuselage as a floating hull. Such aircraft are… …   Wikipedia

  • Technicolor (physics) — Beyond the Standard Model Standard Model …   Wikipedia

  • List of M*A*S*H episodes — The region 2 box set of the complete run of M*A*S*H M*A*S*H is an American television series developed by Larry Gelbart and adapted from the 1970 feature film MASH …   Wikipedia

  • Lauchringen — Infobox Ort in Deutschland Wappen = Wappen Lauchringen.png lat deg = 47 |lat min = 37 |lat sec = 50 lon deg = 08 |lon min = 18 |lon sec = 16 Lageplan = Bundesland = Baden Württemberg Regierungsbezirk = Freiburg Landkreis = Waldshut Höhe = 360… …   Wikipedia

  • Reconstruction in Afghanistan — After more than two decades of conflict, the Reconstruction of Afghanistan has begun, though it continues to be hampered by continuing conflict. There are more than 14,000 reconstruction projects under way in Afghanistan, such as the Kajaki Dam.… …   Wikipedia

  • Then I was Guided (book) — Then I was guided is a book written by the Tunisian Muslim scholar Muhammad al Tijani.Al Tijani was formerly a Muslim of the Maliki denomination, but after a visit to Iraq, he started to study the Shia point of view. After some period, he… …   Wikipedia

  • Fujisawa Mamoru — Joe Hisaishi Joe Hisaishi (jap. 久石 譲, Hisaishi Jō, bürgerlicher Name: 藤沢 守, Fujisawa Mamoru; * 6. Dezember 1950 in Nakano) ist ein japanischer Komponist von Film und Fernsehmusik und Pianist und Dirigent. Er komponierte bereits während seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Hisaishi — Joe Hisaishi Joe Hisaishi (jap. 久石 譲, Hisaishi Jō, bürgerlicher Name: 藤沢 守, Fujisawa Mamoru; * 6. Dezember 1950 in Nakano) ist ein japanischer Komponist von Film und Fernsehmusik und Pianist und Dirigent. Er komponierte bereits während seiner… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”