BAB 48
Bundesautobahn 48
Basisdaten
Gesamtlänge: 79 km
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Karte
Verlauf der A 48

Die Bundesautobahn 48 (Abkürzung: BAB 48) – Kurzform: Autobahn 48 (Abkürzung: A 48) – verbindet die Autobahnen A 1, A 61 und A 3 und ist in ihrer gesamten Länge Teil der Europastraße 44.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Die A 48 startet vom Autobahndreieck Vulkaneifel nach Nordosten und verbindet dann Koblenz mit der Bundesautobahn 3, die Deutschland in Richtung Nord-West - Süd-Ost von der niederländischen zur österreichischen Grenze verbindet. Den Rhein überquert die A 48 bei Koblenz über die Bendorfer Brücke.

Besonderheiten

Ursprünglich gebauter Verlauf

Ursprünglich war die A 48 als Autobahn von der Grenze zu Luxemburg bei Mesenich über Trier und Koblenz bis nach Dernbach geplant und gebaut worden. In dieser Zeit wurden zwischen dem Autobahndreieck Moseltal und der Anschlussstelle Daun nicht nur die A 1 sondern auch die A 48 ausgeschildert. Nach der Neuorganisation der Autobahnnummerierungen anfang der 1990er-Jahre wurde der westliche Teil, von der luxemburgischen Grenze bis nach Trier, zur A 64 umbenannt.

Ehemalige und verworfene Planungen

Von Dernbach sollte die Autobahn bis zur jetzigen Bundesautobahn 480 nach Reiskirchen und von dort bis zum Hattenbacher Dreieck (A 5 / A 7) führen. Der Abschnitt der heutigen A 5 zwischen dem Reiskirchener Dreieck und dem Hattenbacher Dreieck war dabei zunächst als A 48 beschildert, die A 5 sollte von Gießen über das Kreuz Herford nach Bremen geführt werden. Dieser Abschnitt der A 48 wurde, ebenfalls im Zuge der Nummernreform, in A 5 umbenannt.

Im Bundesverkehrswegeplan 2003 ist ein Abschnitt der A 48 von Mogendorf (A 3) bis Siegen (A 45) als "weiterer Bedarf mit hohem ökologischen Risiko" eingetragen.

Ausbauzustand

Kein Beschleunigungsstreifen beim Parkplatz "Auf der Zeg"

Der Abschnitt zwischen dem Autobahndreieck Dernbach und Bendorf/Neuwied ist wie die restliche Autobahn auch pro Richtung ursprünglich zweistreifig mit Standstreifen gebaut worden, jedoch später dreistreifig ummarkiert worden (außer im Bereich der Ausfahrt Höhr-Grenzhausen), jedoch zum größten Teil ohne einen neuen Standstreifen hinzuzufügen. In bestimmten Abständen gibt es daher Nothaltebuchten, und ein paar Parkplätze haben aufgrund dieser Begebenheit auch keinen Beschleunigungsstreifen und sind nur durch ein Stoppschild von der Hauptfahrbahn getrennt (siehe Bild).

Detaillierte Ausfahrtliste

Kreis/Stadt # Ausfahrt km Ausgeschilderte Ziele Bemerkungen
DAU 1 Autobahndreieck Vulkaneifel 78,9 Saarbrücken, Luxembourg, Trier
Gerolstein, Daun Die endet derzeit noch hinter Daun.

Die Fortführung Richtung Köln ist im Bau.

COC 2 Ulmen 73,0 Ulmen, Nürburgring, Büchel , Cochem
3 Laubach 64,2 Laubach, Büchel, Bad Bertrich
4 Kaisersesch 58,2 Kaisersesch, Cochem, Treis-Karden
5 Kaifenheim 52,2 Kaifenheim, Treis-Karden
MYK Raststätte Elztal 50,0 Nach dem Elzbach ist die Burg Eltz benannt
6 Mayen 46,3 Mayen, Mendig, Hatzenport , Münstermaifeld Dass die angeschlossen ist, ist nicht ausgeschildert.
7 Polch 41,4 Polch, Hatzenport , Münstermaifeld
8 Ochtendung 33,2 Ochtendung, Kobern-Gondorf/Mosel
9 Autobahnkreuz Koblenz 26,6 Ludwigshafen, Mainz, Hahn
Köln, Bonn
KO 10 Koblenz-Nord 20,7 Koblenz-Nord, Ko.-Zentrum Planfreie Anschlussstelle in Kleeblattform

mit einer indirekten Rampe.

Bonn, Andernach, Mülheim-Kärlich
MYK 11 Bendorf/Neuwied 17,2 Bendorf, Neuwied, Vallendar, Koblenz-Ost Planfreie Anschlussstelle mit zwei Trompeten
WW Raststätte Grenzau 10,4 Nur aus Richtung Koblenz zu erreichen
12 Höhr-Grenzhausen 8,9 Höhr-Grenzhausen
13 Autobahndreieck Dernbach 1,3 Köln, Bonn
Frankfurt a.M., Wiesbaden, Montabaur Der Fixpunkt (0,0km) liegt am Beginn der Rampe Frankfurt - Koblenz

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Báb (Slowakei) — Báb Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Báb — For the village in the Nitra District of Slovakia, see Báb, Nitra District. The title of this article contains the character á. Where it is unavailable or not desired, the name may be represented as Bab. Shrine of the Báb in Haifa, Israel …   Wikipedia

  • BAB 6 — Basisdaten Gesamtlänge: 477 km Bundesländer: Saarland Rheinland Pfalz Hessen …   Deutsch Wikipedia

  • Báb (district Nitra) —  Pour l’article homonyme, voir Báb.  Báb (Village) Calvaire …   Wikipédia en Français

  • BAB 4 — Basisdaten Gesamtlänge: 616 km Bundesländer: Nordrhein Westfalen Hessen Thüringen …   Deutsch Wikipedia

  • BAB 1 — Basisdaten Gesamtlänge: 732 km Bundesländer: Schleswig Holstein Hamburg Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Bab Ballads — Einband einer Ausgabe von 1898 der Bab Ballads Bab Ballads ist eine Reihe illustrierter humoristischer Gedichte von W. S. Gilbert. Der Humor der Bab Ballads basiert auf einer verrückten Ausgangssituation, aus der sich absurde Schlussfolgerungen… …   Deutsch Wikipedia

  • BAB 10 — Basisdaten Gesamtlänge: 196 km Bundesländer: Brandenburg Berlin Karte …   Deutsch Wikipedia

  • BAB 13 — Basisdaten Gesamtlänge: 152 km Bundesländer: Brandenburg Sachsen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • BAB 19 — Basisdaten Gesamtlänge: 124 km Bundesländer: Mecklenburg Vorpommern Brandenburg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”