BAFTA-Film-Award/Bester Nebendarsteller

BAFTA-Film-Award: Bester Nebendarsteller (Best Actor in a Supporting Role)

Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester Nebendarsteller (Best Actor in a Supporting Role), die nach Umstrukturierung der Preisverleihung im Jahr 1968 eingeführt wurde. Ausgezeichnet werden die herausragendsten Schauspielleistungen des vergangenen Kalenderjahres, wobei die Anzahl der Nominierungen im Jahr 2000 von vier auf fünf erhöht wurde. Doppelnominierungen für verschiedene Filmproduktionen erreichten in den Jahren 1999 und 2006 der Brite Geoffrey Rush und der US-Amerikaner George Clooney, während sich als bisher einziger deutschsprachiger Akteur 1987 Klaus Maria Brandauer (Jenseits von Afrika) in die Nominiertenliste eintragen konnte.

Sechsmal stimmte der BAFTA-Award-Gewinner mit dem späteren Oscar-Preisträger überein, zuletzt 2009 geschehen mit dem postumen Sieg des Australiers Heath Ledger (The Dark Knight). Eine postume Nominierung erhielt 2001 der Brite Oliver Reed (Gladiator).

Statistik Name Anzahl Jahr
Häufigste Auszeichnungen Denholm Elliott 3 1984, 1985, 1986
Häufigste Nominierungen Denholm Elliott 7 1974, 1980, 1981, 1984, 1985, 1986, 1987
Häufigste Nominierungen ohne Sieg Alan Alda 2 1991, 2005
Martin Balsam 2 1976, 1977
Ian Bannen 2 1974, 1988
Simon Callow 2 1987, 1995
George Clooney 2 2006, 2006
Sean Connery 2 1988, 1990
Albert Finney 2 2001, 2004
Ed Harris 2 1999, 2003
Philip Seymour Hoffman 2 2008, 2009
Tommy Lee Jones 2 1993, 1994
Ralph Richardson 2 1973, 1985
Jason Robards 2 1977, 1979

Die unten aufgeführten Filme werden mit ihrem deutschen Verleihtitel (sofern ermittelbar) angegeben, danach folgt in Klammern in kursiver Schrift der fremdsprachige Originaltitel. Die Nennung des Originaltitels entfällt, wenn deutscher und fremdsprachiger Filmtitel identisch sind. Die Gewinner stehen hervorgehoben an erster Stelle.

Inhaltsverzeichnis

1960er Jahre

1969

Ian Holm – Ereignisse beim Bewachen der Bofors-Kanone (The Bofors Gun)

Anthony HopkinsDer Löwe im Winter (The Lion in Winter)
John McEneryRomeo und Julia (Romeo and Juliet!)
George Segal – Bizarre Morde (No Way to Treat a Lady)


1970er Jahre

1970

Laurence Olivier – Oh! What a Lovely War

Jack Klugman – Zum Teufel mit der Unschuld (Goodbye, Columbus)
Jack NicholsonEasy Rider
Robert VaughnBullitt


1971

Colin WellandKes

Bernard Cribbins – The Railway Children
John MillsRyans Tochter (Ryan's Daughter)
Gig YoungNur Pferden gibt man den Gnadenschuß (They Shoot Horses, Don't They?)


1972

Edward FoxDer Mittler (The Go-Between)

Michael GoughDer Mittler (The Go-Between)
Ian HendryGet Carter
John Hurt – John Christie, der Frauenwürger von London (10 Rillington Place)


1973

Ben JohnsonDie letzte Vorstellung (The Last Picture Show)

Max Adrian – Boyfriend (The Boyfriend)
Robert DuvallDer Pate (The Godfather)
Ralph Richardson – Die große Liebe der Lady Caroline (Lady Caroline Lamb)


1974

Arthur Lowe – Der Erfolgreiche (O Lucky Man!)

Ian BannenSein Leben in meiner Gewalt (The Offence)
Denholm Elliott – Ein Puppenheim (A Doll's House)
Michael LonsdaleDer Schakal (The Day of the Jackal)


1975

John GielgudMord im Orient-Expreß (Murder on the Orient Express)

Adam Faith – Stardust
John HustonChinatown
Randy QuaidDas letzte Kommando (The Last Detail)


1976

Fred AstaireFlammendes Inferno (The Towering Inferno)

Martin BalsamStoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123 (The Taking of Pelham 123)
Burgess MeredithDer Tag der Heuschrecke (The Day of The Locust)
Jack WardenShampoo


1977

Brad DourifEiner flog über das Kuckucksnest (One Flew Over The Cuckoo's Nest)

Martin BalsamDie Unbestechlichen (All the President's Men)
Michael Hordern – Cinderellas silberner Schuh (The Slipper and The Rose)
Jason RobardsDie Unbestechlichen (All the President's Men)


1978

Edward FoxDie Brücke von Arnheim (A Bridge Too Far)

Colin BlakelyEquus – Blinde Pferde (Equus)
Robert DuvallNetwork
Zero MostelDer Strohmann (The Front)


1979

John Hurt12 Uhr nachts – Midnight Express (Midnight Express)

Gene HackmanSuperman
Jason RobardsJulia
François TruffautUnheimliche Begegnung der dritten Art (Close Encounters of the Third Kind)


1980er Jahre

1980

Robert DuvallApocalypse Now

Denholm Elliott – Saint Jack
John HurtAlien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (Alien)
Christopher WalkenDie durch die Hölle gehen (The Deer Hunter)


1981

Preis nicht vergeben


1982

Ian HolmDie Stunde des Siegers (Chariots of Fire)

Denholm ElliottJäger des verlorenen Schatzes (Raiders of the Lost Ark)
John GielgudArthur – Kein Kind von Traurigkeit (Arthur)
Nigel Havers – Die Stunde des Siegers (Chariots of Fire)


1983

Jack NicholsonReds

Frank Finlay – Schatten der Vergangenheit (The Return of the Soldier)
Edward FoxGandhi
Roshan SethGandhi


1984

Denholm ElliottDie Glücksritter (Trading Places)

Bob Hoskins – Der Honorarkonsul (The Honorary Consul)
Burt LancasterLocal Hero
Jerry Lewis – The King of Comedy


1985

Denholm Elliott – Magere Zeiten – Der Film mit dem Schwein (A Private Function)

Michael Elphick – Gorky Park
Ian HolmGreystoke – Die Legende von Tarzan, Herr der Affen (Greystoke: The Legend of Tarzan, Lord of the Apes)
Ralph RichardsonGreystoke – Die Legende von Tarzan, Herr der Affen (Greystoke: The Legend of Tarzan, Lord of the Apes)


1986

Denholm Elliott – Button – Im Sumpf der Atommafia (Defence of the Realm)

James FoxReise nach Indien (A Passage to India)
John Gielgud – Eine demanzipierte Frau (Plenty)
Saeed JaffreyMein wunderbarer Waschsalon (My Beautiful Laundrette)


1987

Ray McAnallyMission (The Mission)

Klaus Maria BrandauerJenseits von Afrika (Out of Africa)
Simon CallowZimmer mit Aussicht (A Room with a View)
Denholm ElliottZimmer mit Aussicht (A Room with a View)


1988

Daniel AuteuilJean Florette (Jean de Florette)

Ian Bannen – Hope and Glory
Sean ConneryThe Untouchables – Die Unbestechlichen (The Untouchables)
John Thaw – Schrei nach Freiheit (Cry Freedom)


1989

Michael PalinEin Fisch namens Wanda (A Fish Called Wanda)

Joss Ackland – Die letzten Tage in Kenya (White Mischief)
Peter O’TooleDer letzte Kaiser (The Last Emperor)
David SuchetZwei Welten (A World Apart)


1990er Jahre

1990

Ray McAnallyMein linker Fuß (My Left Foot)

Marlon Brando – Weiße Zeit der Dürre (A Dry White Season)
Sean ConneryIndiana Jones und der letzte Kreuzzug (Indiana Jones and the Last Crusade)
Jack NicholsonBatman


1991

Salvatore CascioCinema Paradiso (Nuovo cinema Paradiso)

Alan AldaVerbrechen und andere Kleinigkeiten (Crimes and Misdemeanors)
John Hurt – Das Feld (The Field)
Al PacinoDick Tracy


1992

Alan RickmanRobin Hood – König der Diebe (Robin Hood: Prince of Thieves)

Alan BatesHamlet
Derek JacobiSchatten der Vergangenheit (Dead Again)
Andrew StrongDie Commitments (The Commitments)


1993

Gene HackmanErbarmungslos (Unforgiven)

Jaye DavidsonThe Crying Game
Tommy Lee JonesJFK – Tatort Dallas (JFK)
Samuel West – Wiedersehen in Howards End (Howards End)


1994

Ralph FiennesSchindlers Liste (Schindler's List)

Tommy Lee JonesAuf der Flucht (The Fugitive)
Ben KingsleySchindlers Liste (Schindler's List)
John MalkovichIn the Line of Fire – Die zweite Chance (In the Line of Fire)


1995

Samuel L. JacksonPulp Fiction

Simon CallowVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)
John HannahVier Hochzeiten und ein Todesfall (Four Weddings and a Funeral)
Paul ScofieldQuiz Show


1996

Tim RothRob Roy

John GielgudKing George – Ein Königreich für mehr Verstand (The Madness of King George)
Martin LandauEd Wood
Alan RickmanSinn und Sinnlichkeit (Sense and Sensibility)


1997

Paul ScofieldHexenjagd (The Crucible)

John GielgudShine
Edward NortonZwielicht (Primal Fear)
Alan RickmanMichael Collins


1998

Tom WilkinsonGanz oder gar nicht (The Full Monty)

Mark AddyGanz oder gar nicht (The Full Monty)
Rupert EverettDie Hochzeit meines besten Freundes (My Best Friend's Wedding)
Burt ReynoldsBoogie Nights


1999

Geoffrey RushShakespeare in Love

Ed HarrisDie Truman Show (The Truman Show)
Geoffrey RushElizabeth
Tom WilkinsonShakespeare in Love


2000er Jahre

2000

Jude LawDer talentierte Mr. Ripley (The Talented Mr. Ripley)

Wes BentleyAmerican Beauty
Michael CaineGottes Werk und Teufels Beitrag (The Cider House Rules)
Rhys IfansNotting Hill
Timothy SpallTopsy-Turvy – Auf den Kopf gestellt (Topsy-Turvy)


2001

Benicio del ToroTraffic – Macht des Kartells (Traffic)

Albert FinneyErin Brockovich
Gary LewisBilly Elliot – I Will Dance (Billy Elliot)
Joaquin PhoenixGladiator
Oliver ReedGladiator


2002

Jim BroadbentMoulin Rouge!

Hugh BonnevilleIris
Robbie ColtraneHarry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter and the Sorcerer's Stone)
Colin FirthBridget Jones – Schokolade zum Frühstück (Bridget Jones's Diary)
Eddie MurphyShrek – Der tollkühne Held (Shrek)


2003

Christopher WalkenCatch Me If You Can

Ed HarrisThe Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit (The Hours)
Chris CooperAdaption – Der Orchideen-Dieb (Adaptation)
Alfred MolinaFrida
Paul NewmanRoad to Perdition


2004

Bill NighyTatsächlich … Liebe (Love Actually)

Paul BettanyMaster and Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World)
Albert FinneyBig Fish
Ian McKellenDer Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)
Tim RobbinsMystic River


2005

Clive OwenHautnah (Closer)

Phil Davis – Vera Drake
Alan AldaAviator (The Aviator)
Rodrigo De la SernaDie Reise des jungen Che (Diarios de motocicleta)
Jamie FoxxCollateral


2006

Jake GyllenhaalBrokeback Mountain

Don CheadleL.A. Crash (Crash)
George ClooneyGood Night, and Good Luck.
George ClooneySyriana
Matt DillonL.A. Crash (Crash)


2007

Alan ArkinLittle Miss Sunshine

James McAvoyDer letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht (The Last King of Scotland)
Jack NicholsonDeparted – Unter Feinden (The Departed)
Leslie Phillips – Venus
Michael SheenDie Queen (The Queen)


2008

Javier BardemNo Country for Old Men

Paul DanoThere Will Be Blood
Philip Seymour HoffmanDer Krieg des Charlie Wilson (Charlie Wilson’s War)
Tommy Lee JonesNo Country for Old Men
Tom WilkinsonMichael Clayton


2009

Heath LedgerThe Dark Knight

Robert Downey juniorTropic Thunder
Brendan GleesonBrügge sehen… und sterben? (In Bruges)
Philip Seymour HoffmanGlaubensfrage (Doubt)
Brad PittBurn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger? (Burn After Reading)



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BAFTA-Film-Award/Bester Hauptdarsteller — Marlon Brando konnte sich in den Anfangsjahren dreimal in Folge (1953–1955) den Preis für den Besten ausländischen Darsteller sichern. BAFTA Film Award: Bester Hauptdarsteller (Best Actor in a Leading Role) Gewinner und Nominierte in der… …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Bester Film — BAFTA Film Award: Bester Film (Best Film) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester Film (Best Film) seit der ersten Verleihung der British Academy Film Awards im Jahr 1948. Die unten aufgeführten Filme werden mit ihrem deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Bester Ton — Der BAFTA Film Award: Bester Ton (Best Sound) wird seit 1969 verliehen. Die unten aufgeführten Filme werden mit ihrem deutschen Verleihtitel (sofern ermittelbar) angegeben, danach folgt in Klammern in kursiver Schrift der fremdsprachige… …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA Film Award — Modell des BAFTA Awards Die British Academy of Film and Television Arts, abgekürzt BAFTA, (wörtlich: Britische Akademie der Film und Fernsehkunst) ist eine britische Organisation, die jährlich Preise für herausragende Leistungen in den Bereichen… …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Beste Regie — Der US Amerikaner Martin Scorsese war trotz sieben Nominierungen nur 1991 mit dem Mafia Epos Good Fellas erfolgreich. BAFTA Film Award: Beste Regie (David Lean Award for achievement in Direction) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste… …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Beste Hauptdarstellerin — Vivien Leigh – 1953 Beste britische Darstellerin für Endstation Sehnsucht BAFTA Film Award: Beste Hauptdarstellerin (Best Actress in a Leading Role) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin (seit 1995 Best Actress in a… …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Beste Nebendarstellerin — BAFTA Film Award: Beste Nebendarstellerin (Best Actress in a Supporting Role) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Nebendarstellerin (Best Actress in a Supporting Role), die nach Umstrukturierung der Preisverleihung im Jahr 1968… …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Beste visuelle Effekte — Der BAFTA Film Award: Beste visuelle Effekte (Best Achievement in Special Visual Effects) wird seit 1983 verliehen. Statistik Name Anzahl Jahr Häufigste Auszeichnungen Ken Ralston 5 1984, 1989, 1990, 1993, 1995 Michael Lantieri 4 1988, 1990, 1993 …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Beste Kamera — Vilmos Zsigmond, Preisträger (1980) Folgende Kameraleute wurden von der British Academy of Film and Television Arts für die Kategorie Beste Kamera nominiert, bzw. ausgezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 1964 1970 2 …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Beste Maske — Folgende Maskenbildner wurden von der British Academy of Film and Television Arts für folgende Filme ausgezeichnet bzw. nominiert: 1983 1990 Jahr Preisträger für den Film Nominierungen 1983 Sarah Monzani Christopher Tucker Michèle Burke Am Anfang …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”