BAM Deutschland
BAM Deutschland AG
BAM Deutschland.svg
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 2007
Sitz Stuttgart, Deutschland
Leitung Alexander Naujoks,
Albrecht Häberle,
Michael Hager,
Markus Koch
Branche Schlüsselfertigbau
Website www.bam-deutschland.de

BAM Deutschland AG entstand durch die Zusammenlegung der deutschen Schlüsselfertigbaubereiche der holländischen Royal BAM Group zum 1. Januar 2007 mit Müller Altvatter Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Stuttgart und Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG, Frankfurt.

Die ehemalige Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG entstand durch die Spaltung der Wayss & Freytag AG in drei Bereiche: Schlüsselfertigbau, Ingenieurbau und Projektentwicklung - durch die weitere Fusion der Raulf Bau-GmbH aus Göttingen und der Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG entstand die „neue“ Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG und war bundesweit tätig.

Alle Geschäftsfelder werden heute von der BAM Deutschland AG wahrgenommen. Zu dieser gehört auch die ehemalige Tochter HBM Stadien- und Sportstättenbau GmbH.

Standorte

Heute gehören beide Unternehmen zum großen europäischen Baukonzern Royal BAM Group (BAM). Der Konzern ist Marktführer in den Niederlanden und Nummer sechs im europäischen Wettbewerb, mit einem Umsatz von rund € 7,5 Mrd. Die Gruppe hat weltweit über 30.000 Mitarbeiter.

Wayss & Freytag Ingenieurbau ist an folgenden Standorten präsent:

BAM Deutschland AG ist an folgenden Standorten präsent:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BAM Deutschland AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 2007 Unterne …   Deutsch Wikipedia

  • BAM — steht für: Bam (Iran), eine iranische Stadt Bam (Insel), eine Insel von Papua Neuguinea Bam Margera, Skateboarder und Schauspieler BAM steht für: BAM Portal, ein Online Recherche Seite über deutsche Bibliotheken, Archive und Museen BAM… …   Deutsch Wikipedia

  • BaM — steht für: Bam (Iran), eine iranische Stadt Bam (Insel), eine Insel von Papua Neuguinea Bam Margera, Skateboarder und Schauspieler BAM steht für: BAM Portal, ein Online Recherche Seite über deutsche Bibliotheken, Archive und Museen BAM… …   Deutsch Wikipedia

  • Bam — steht für: Bam (Iran), eine iranische Stadt Bam (Burkina Faso), Provinz in der Region Centre Nord Bam (Gemeinde Stuhlfelden), Ortschaft in der Gemeinde Stuhlfelden, Bezirk Zell am See, Salzburg Bam (Insel), eine Insel von Papua Neuguinea BAM… …   Deutsch Wikipedia

  • BAM-Portal — www.bam portal.de Motto »Wir machen Kultur findbar.« …   Deutsch Wikipedia

  • Koninklijke BAM Groep — Royal BAM Group nv Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1869 …   Deutsch Wikipedia

  • Royal BAM Group — N.V. Rechtsform Naamloze Vennootschap (Aktiengesellschaft) ISIN NL0000337319 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • CDU (Deutschland) — Christlich Demokratische Union Deutschlands Partei­vor­sit­zende …   Deutsch Wikipedia

  • Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland — Logo des Hauses der Geschichte Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn ist ein Museum zur deutschen Zeitgeschichte. Mit 850.000 Besuchern jährlich (Stand 2008) ist es eines der meist besuchten Museen in Deutschland.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Kommunistische Partei Deutschland — Die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) war eine politische Partei in Deutschland, die am 1. Januar 1919 gegründet wurde. Sie ging aus mehreren linksrevolutionären Gruppierungen hervor, die sich nach dem Ersten Weltkrieg im Verlauf der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”