BASF IT Services
BASF IT Services GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung April 2001
Sitz Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz

Leitung

  • Ralf Sonnberger
  • Andreas Biermann
Mitarbeiter 2.300 (2010)
Umsatz 435 Mio. EUR (2010)
Produkte IT-Dienstleistungen
Website BASF IT Services GmbH

Die BASF IT Services GmbH ist ein Tochterunternehmen der BASF SE mit Sitz in Ludwigshafen.

Die Gründung der BASF IT Services Holding GmbH erfolgte durch den Zusammenschluss von IT-Aktivitäten der einzelnen Gesellschaften der BASF-Gruppe in Europa im Jahr 2001. Inzwischen arbeiten rund 2.300 Mitarbeiter in zehn europäischen Ländern für den IT-Dienstleister.

Wichtigste Standorte des Unternehmens sind neben dem Hauptsitz in Ludwigshafen Münster, Schwarzheide (Deutschland), Hamburg, Antwerpen (Belgien) und Cesano Maderno (Italien). BASF IT Services besteht aus regionalen Landesgesellschaften unter dem Dach der „BASF IT Services Holding GmbH“.

Das Unternehmen mit den Kernkompetenzen Unternehmenslösungen und Managed Services verfügt über langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit dem Chemieunternehmen BASF SE. Die BASF IT Services betreibt heute einen der größten Netzwerkverbunde und etwa 3.800 Server für rund 60.000 Nutzer an über 280 Standorten.

Zu den Kunden gehören die BASF und deren Gruppengesellschaften sowie eine Reihe von Kunden außerhalb der BASF-Gruppe. Zu diesen zählen unter anderem die Flint Group, die Sektkellerei Schloss Wachenheim AG, das spanische Energieunternehmen Compañía Española de Petróleos, Henkel und Lorenz Snack-World. Rund elf Prozent seines Umsatzes machte der Full-Service-IT-Provider 2009 mit Kunden außerhalb der BASF-Gruppe.

Inhaltsverzeichnis

Auszeichnungen

Im Jahr 2006 ist die BASF IT Services GmbH mit einem von zwölf „IChemE Awards“ ausgezeichnet worden in der Kategorie „The AspenTech Award for Innovation in IT“ für den sogenannten „Automationsverbund Analytik“, eine IT-Lösung, die analytische Messgeräte, welche mit individuell EDV-gestützten Systemen arbeiten, zu einem Verbund vernetzt und die Arbeitsschritte standardisiert.

Tochterunternehmen

Das Hamburger Unternehmen „plan business market enabling services AG“ wurde im Jahr 2006 von der BASF IT Services akquiriert. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen 140 Mitarbeiter und einen Umsatz von etwa 25 Millionen Euro. Im August 2009 wurde die Gesellschaft in die „BASF IT Services Consult GmbH“ umgewandelt. Sie ist Bestandteil der Geschäftseinheit Market Solutions, die eigens für die Betreuung von Kunden außerhalb der BASF-Gruppe gegründet wurde. Diesen bietet das Beratungshaus das gesamte Spektrum an Dienstleistungen rund um ihre IT. Zu den Geschäftspartnern der BASF IT Services Consult zählen - neben Unternehmen aus der Medien-, Logistik- und Transportbranche - vorrangig Kunden aus der Prozess und Fertigungsindustrie.

Standorte

Weblinks

49.484458.44339

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BASF AG — BASF SE Unternehmensform Societas Europaea ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Basf — SE Unternehmensform Societas Europaea ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • BASF — SE Rechtsform Societas Europaea ISIN DE000BASF111 Gründung 6. April 1865 …   Deutsch Wikipedia

  • BASF — Координаты: 49°29′47″ с. ш. 8°25′57″ в. д. / 49.496389° с. ш. 8.4325° в. д.  …   Википедия

  • Beiersdorf Shared Services GmbH — Beiersdorf AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Badische Anilin- und Soda-Fabrik — BASF SE Unternehmensform Societas Europaea ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Badische Anilin- und Sodafabrik — BASF SE Unternehmensform Societas Europaea ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Badische Anilin und Soda Fabrik — BASF SE Unternehmensform Societas Europaea ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwigshafen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwigshafen/Rhein — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”