BBC Südost
BBC Südost
BBC Südost Logo.svg
Voller Name Berliner Ballspiel-Club Südost
Gegründet 1950
Klubfarben Rot-Weiß
Stadion Sportplatz Wrangelstraße
Höchste Liga Regionalliga Berlin
Erfolge Berliner Amateurmeister 1973
Aufstieg in die Regionalliga 1973
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der BBC Südost war ein deutscher Fußballverein aus dem Berliner Stadtteil Kreuzberg.

Geschichte

Der BBC wurde 1950 von ehemaligen Mitgliedern und Spielern des Ost-Berliner Vereins SG Union Oberschöneweide (Vorgängerverein des heutigen 1. FC Union Berlin) gegründet. Diese waren in den Westteil Berlins geflüchtet, weil Union aus der Berliner Stadtliga in die DDR-Oberliga delegiert und darüber hinaus dem Verein die Teilnahme an der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft verwehrt worden war. Dem von den „Flüchtlingen“ neu gegründeten Verein SC Union 06 Berlin wurde vom damaligen Berliner Fußball-Verband (VBB) als Spielstätte das Poststadion in Moabit zugewiesen. Das war vielen Mitgliedern, die in Kreuzberg in Grenznähe wohnten, und auch einigen der aus Köpenick angereisten Zuschauer zu weit. Daher gründete man den BBC, der in der grenznah gelegenen Wrangelstraße (die gefürchtete „Wrangelritze“) seinen Heimplatz fand.

Es ging schnell aufwärts und schon Mitte der 1950er Jahre spielte man in der damals zweitklassigen Amateurliga (drei Jahre). Der eigentliche Höhenflug begann dann 1966, als Tasmania Berlin aus der Bundesliga abstieg. Etliche Spieler von Tasmania beendeten ihre Karriere. So auch Torwart Klaus Basikow, der Trainer beim BBC wurde. Nach drei Jahren in der A-Klasse gelang 1969 erneut der Aufstieg in die Amateurliga.

1973 wurde der BBC Berliner Amateurliga-Meister und nahm so an der Deutschen Amateur-Meisterschaft gegen den TSV Büdelsdorf (1:4 und 2:3) teil. Zuvor hatte man mit der typischen „Berliner Schnauze“ erklärt, gegen die würde man „barfuß und dreistellig“ spielen. Im selben Jahr gelang dem Verein der Aufstieg in die Regionalliga Berlin (damals hinter der Bundesliga die zweithöchste Klasse in Deutschland). In diesen Jahren stellte der BBC auch eine Vielzahl von Spielern für Berliner Auswahlmannschaften ab.

Durch Einführung der zweigleisigen 2. Bundesliga 1974 wurde man als Tabellenneunter (von 12 Mannschaften) nach der Saison in die neu gegründete Fußball-Oberliga Berlin versetzt. Nach dem Weggang Trainer Basikows Ende der 1970er Jahre ging es dann langsam abwärts. 1990 wurde der BBC aufgelöst.

Bekannte Personen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BBC Südost Berlin — BBC Südost Voller Name Berliner Ballspiel Club Südost Gegründet 1950 Klubfarben Rot Weiß Stadi …   Deutsch Wikipedia

  • Bbc — Die Abkürzung BBC steht für: Brisbane Boys College, Jungenschule mit integriertem Internat in Brisbane, Queensland, Australien British Broadcasting Corporation, britische Rundfunkanstalt Brown, Boveri Cie., ehemaliger Schweizer… …   Deutsch Wikipedia

  • BBC (Begriffsklärung) — Die Abkürzung BBC steht für: British Broadcasting Corporation, britische Rundfunkanstalt BBCode, (von englisch Bulletin Board Code) eine Syntax zur Formatierung, ähnlich HTML BBC Micro, eine Heimcomputerserie von Acorn, 1981–1994 BBC Südost …   Deutsch Wikipedia

  • Berliner BC Südost — Infobox club sportif Berliner BC Südost Pas de logo ? Importez le logo de ce club. Généralités Nom complet Berliner Ballspiel Club Sü …   Wikipédia en Français

  • Union 06 Berlin — SC Union 06 Berlin Voller Name Sportclub Union 06 Berlin e. V. Gegründet 9. Juni 1950 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • Union 06 berlin — SC Union 06 Berlin Voller Name Sportclub Union 06 Berlin e. V. Gegründet 9. Juni 1950 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Basikow — (* 12. Juni 1937) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der als Torhüter von Tasmania 1900 Berlin 14 Spiele in der Fußball Bundesligasaison 1965/66 bestritten hat. Inhaltsverzeichnis 1 Laufbahn 1.1 BFC Südring Berlin, 1947 bis 1959 …   Deutsch Wikipedia

  • Eisern Union — 1. FC Union Berlin Voller Name 1. Fußballclub Union Berlin e. V. Gegründet 20. Januar 1966 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • FC Union Berlin — 1. FC Union Berlin Voller Name 1. Fußballclub Union Berlin e. V. Gegründet 20. Januar 1966 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Regionalliga 1973/74 — Die Fußball Regionalliga 1973/74 war die letzte Saison der fünfgleisigen Regionalliga als zweithöchster Spielklasse im deutschen Fußball. Ab der Saison 1974/75 existierte in Deutschland die 2. Bundesliga, für die sich die besten 40 Mannschaften… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”