BBFC
Logo des British Board of Film Classification

Das British Board of Film Classification (BBFC) (ursprünglich: British Board of Film Censors) ist eine britische Behörde, die Filme, aber auch Computer- und Videospiele, bewertet und Altersfreigaben erteilt.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben

Der Schwerpunkt des BBFC liegt darin, Filme (in allen Variationen; für das Kino, als DVD, VHS, etc.) auf ihren Inhalt zu prüfen. Computerspiele werden ebenfalls geprüft.

Das BBFC ist eine unabhängige Organisation, die von der Filmindustrie Großbritanniens gegründet wurde, und dessen Betriebskosten durch die Gebühren, die das BBFC für die Prüfung von Filmen erhebt, bezahlt werden.

In der Tat liegt die gesetzliche Verantwortung für die Freigabe von Kinofilmen bei den Gebietskörperschaften, aber normalerweise nehmen sie die Empfehlungen des BBFC an. Gelegentlich lehnt aber ein District die Empfehlung des BBFC ab, indem es entweder einen Film ab einem niedrigeren Alter freigibt oder die Freigabe absolut verweigert.

Bei der Freigabe von Filmen auf Video-Medienträger ist das BBFC die sogenannte designierte Behörde gemäß dem Videoaufnahmegesetz (Video Recordings Act) von 1984. Alle Filme auf VHS, DVD, usw. müssen vom BBFC geprüft werden, sollen sie in Großbritannien vertrieben werden. Ist so ein Film nicht vom BBFC freigegeben, so darf er nicht vertrieben werden.

Freigaben

Zurzeit benutzt die BBFC folgende Freigaben (classifications):

Logo Freigabe Definition
Symbol Universal Children Für alle geeignet, aber besonders jüngere Kinder können es allein anschauen
Symbol Universal Für alle geeignet, aber manche Szenen können für Kinder unter 3 Jahren ungeeignet sein
Symbol Parental Guidance Alle Alter sind erlaubt, aber Eltern seien darauf hingewiesen, dass manche Szenen ungeeignet für Kinder unter 7 Jahren sein können.
Symbol 12 Accompanied/Advisory Nur für Personen über 12 Jahren, aber Personen unter 12 Jahren sind erlaubt, wenn ein Erwachsener während der ganzen Vorstellung dabei ist (nur bei Kinofilmen)
Symbol 12 Geeignet für Personen über 12 Jahren (Nur bei VHS, DVDs und Spielen). Niemand unter 12 Jahren darf diesen Film im Kino anschauen. Niemand unter 12 Jahren darf eine DVD, VHS oder ein Spiel kaufen oder mieten, das ab 12 Jahren freigegeben ist.
Symbol 15 Geeignet für Personen über 15 Jahren (Nur bei VHS, DVDs und Spielen). Niemand unter 15 Jahren darf diesen Film im Kino anschauen. Niemand unter 15 Jahren darf eine DVD, VHS oder ein Spiel kaufen, das ab 15 Jahren freigegeben ist.
Symbol 18 Geeignet für Personen über 18 Jahren (Nur bei VHS, DVDs und Spielen). Niemand unter 18 Jahren darf diesen Film im Kino anschauen. Niemand unter 18 Jahren darf eine DVD, VHS oder ein Spiel kaufen, das ab 18 Jahren freigegeben ist.
Symbol Restricted 18 Nur für Personen über 18 Jahre geeignet und darf nur in Sex Shops verkauft werden.

Video Nasties

Offiziell gibt es die sogenannten Video Nasties nicht mehr, aber es gibt immer noch die Möglichkeit, dass die BBFC die Freigabe eines Films ablehnt („rejected“). Die Filme werden dann meist geschnitten herausgebracht. „Maniac“ ist ein mögliches Beispiel. Die meisten älteren Video Nasties sind heute aber im Vereinigten Königreich legal und ungeschnitten ab 18 Jahren erhältlich (z. B. Tanz der Teufel oder auch The Driller Killer).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BBFC — British Board of Film Classification Le British Board of Film Classification (BBFC) est l organisme responsable d évaluer la classification des films et des jeux vidéo au Royaume Uni. Évaluation des jeux vidéo Bien que son rôle soit centré sur… …   Wikipédia en Français

  • Bbfc — British Board of Film Classification Le British Board of Film Classification (BBFC) est l organisme responsable d évaluer la classification des films et des jeux vidéo au Royaume Uni. Évaluation des jeux vidéo Bien que son rôle soit centré sur… …   Wikipédia en Français

  • BBFC — British Board of Film Censorship/Classification (Community » Media) …   Abbreviations dictionary

  • BBFC — abbr. British Board of Film Classification …   Dictionary of abbreviations

  • BBFC — abbrev British Board of Film Classification …   Useful english dictionary

  • British Board of Film Classification (BBFC) — Logo des British Board of Film Classification Das British Board of Film Classification (BBFC) (ursprünglich: British Board of Film Censors) ist eine britische Behörde, die Filme, aber auch Computer und Videospiele, bewertet und Altersfreigaben… …   Deutsch Wikipedia

  • British Board of Film Classification — Formation 1912 Type NGO Purpose/focus Film and video game classification …   Wikipedia

  • List of anime theatrically released in America — This is a list of anime films released theatrically in the United States.* Akira , December 25, 1989 (special edition released on March 30, 2001) Orion Pictures (special edition released and dubbed by Geneon) ** Voices by Jimmy Flinders, Stanley… …   Wikipedia

  • MVM Films — MVM Entertainment MVM Films is a British distributor of Japanese animation. The company sublicenses anime titles from US Anime companies such as Media Blasters, Geneon, Nozomi Entertainment, Urban Vision, AnimEigo, and US Manga Corps, which do… …   Wikipedia

  • History of British film certificates — This article chronicles the history of British film certificates. Contents 1 Overview 2 1912–1932 3 1932–1951 4 1951–1970 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”