Salomon-Inseln


Salomon-Inseln
Salomon-Inseln
Solomon islands.jpg
Gewässer Pazifischer Ozean
Geographische Lage 8° 0′ S, 159° 0′ O-8159Koordinaten: 8° 0′ S, 159° 0′ O
Salomon-Inseln (Salomonen)
Salomon-Inseln
Anzahl der Inseln
Gesamtfläche dep1

Die Salomon-Inseln sind eine südöstlich von Neuguinea gelegene Inselgruppe im Südpazifik. Vor Gründung des unabhängigen Inselstaats Salomonen wurde die gesamte Inselgruppe vereinzelt auch „Salomonen“ genannt.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Salomon-Inseln erstrecken sich von Nord nach Südost über etwa 1.100 Kilometer (5° Süd, 154° Ost bis 11° Süd, 162 Ost). Die nördlichen Inseln liegen 720 Kilometer östlich von Papua-Neuguinea, die südlichsten knapp 600 Kilometer nördlich der Hauptinseln von Vanuatu.

Die nördlichen Salomon-Inseln (insbesondere die Inseln Bougainville und Buka) gehören heute politisch zu Papua-Neuguinea, die verbleibenden südlichen Inseln seit dem 7. Juli 1978 zu dem selbständigen Inselstaat der Salomonen.

Geschichte

Ursprünglich von Einwohnern Neuguineas besiedelt, entdeckte 1568 Alvaro de Mendaña de Neyra die Inselgruppe für die Europäer. Er gab ihr den Namen Salomon nach dem jüdischen König Salomo, weil er große Mengen Gold auf ihr vermutete.

1767 wurden die Inseln durch Philipp Carteret wiederentdeckt, nachdem sie 200 Jahre lang aufgrund eines Kartierungsfehlers „verloren“ gegangen waren. Aber erst 1883 nahmen die Briten die Inseln in Besitz, als Reaktion auf deutsche Expansionsbestrebungen in der Region. Mit dem Abschluss des Samoa-Vertrages vom 14. November 1899 in Berlin wurde die Grenze zwischen den beiden Interessengebieten östlich der heute zu Papua-Neuguinea gehörenden Inseln Buka und Bougainville gezogen.

Während des Zweiten Weltkrieges waren die Salomon-Inseln Schauplatz von Auseinandersetzungen zwischen den USA und Japan und mussten in blutigen Kämpfen von den Alliierten USA, Australien und Neuseeland den Japanern abgerungen werden.

Am 7. Juli 1978 erlangten die (südlichen) Salomon-Inseln ihre Unabhängigkeit; siehe Salomonen.

Klima

Die Lufttemperaturen an den Küsten sind übers Jahr ziemlich konstant und variieren zwischen 28–32 Grad. Wassertemperaturen zwischen 23 und 28 Grad.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Salomon-Inseln — Sa|lo|mon In|seln (schweizerisch neben Salomonen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Liste von Salomon-Inseln — Salomon Inseln (Nord und Südgruppe farblich unterschieden) In dieser Liste sind einige der über 1.000 Inseln, Inselgruppen und Atolle der pazifischen Salomon Inseln aufgeführt. Es wird grundsätzlich unterschieden zwischen den nördlichen Salomon… …   Deutsch Wikipedia

  • Salomon-See — Salomonensee (engl. Solomon Sea ) Die Salomonensee oder Salomonsee (engl. Solomon Sea) ist ein im Pazifischen Ozean gelegenes Meer zwischen Neuguinea und den Salomon Inseln. Im Zweiten Weltkrieg war sie Schauplatz vieler großer Schlachten …   Deutsch Wikipedia

  • Salomon-Atoll — Salomon Islands Karte der Salomon Islands Gewässer Indischer Ozean Archipel Chagos Archipel …   Deutsch Wikipedia

  • Salomon Atoll — Salomon Islands Karte der Salomon Islands Gewässer Indischer Ozean Archipel Chagos Archipel …   Deutsch Wikipedia

  • Salomon Müller — (* 7. April 1804 in Heidelberg; † 29. Dezember 1863 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Naturforscher und Zoologe. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Ausbildung 2 Expedition nach Ost Indien …   Deutsch Wikipedia

  • Salomon Islands — Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt Salomon Islands Satellitenbild der Salomon Islands Gewässer Indischer Ozean A …   Deutsch Wikipedia

  • Salomon-Edelpapagei — Edelpapagei Edelpapageienpaar, rechts das Männchen Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

  • Salomonen (Inseln) — Salomon Inseln Gewässer Pazifischer Ozean Anzahl der Inseln Hauptinsel …   Deutsch Wikipedia

  • Salomonen-Inseln — Solomon Islands Salomonen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.