BBS GHS Idar-Oberstein
Berufsbildende Schulen für Gewerbe, Hauswirtschaft und Sozialpflege Idar-Oberstein
Logo
Schulform Berufsbildende Schule
Gründung 1843 (als Gewerbeschuld Oberstein)
Ort Idar-Oberstein
Land Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Koordinaten 49° 43′ 11,4″ N, 7° 18′ 50″ O49.7198327.31389Koordinaten: 49° 43′ 11,4″ N, 7° 18′ 50″ O
Träger Landkreis Birkenfeld
Schüler 1468 (2. Okt. 2008)
Lehrer 73 (ebenso)
Leitung Jürgen Bollweg (OStD), Christoph Ruppenthal (StD)
Website Unterseite der fh-trier.de

Die "BBS GHS Idar-Oberstein" (Abk. für Berufsbildende Schulen für Gewerbe, Hauswirtschaft und Sozialpflege) ist eine von zwei berufsbildenden Schulen der Stadt Idar-Oberstein und Bestandteil des Schulzentrums Vollmersbachtal. Zudem beherbergt sie als Teil-Fachbereich der FH Trier die europaweit einzige Bildungseinrichtung in der Fachrichtung Edelstein- und Schmuckdesign.

Geschichte

Die Schule wurde am 15. November 1843 als "Gewerbeschule Oberstein" von dem Nürnberger Kupferstecher Conrad Wießner gegründet, damals auf Impuls des Fürstentums Birkenfeld, zu dem die Stadt Oberstein gehörte. Sie entwickelte sich sehr bald zu einem Ausbildungsort für Metall- und Goldarbeiter sowie für Mechaniker und Handwerker.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Schule als Berufs-, Berufsfach- und Fachschule des Kreises wiedergegründet und 1949 in die Kreisberufsschule Birkenfeld und die Kaufmännische Berufsschule aufgetrennt. Aus Ersterer entsprang die heutige Berufsbildende Schule für Gewerbe, Hauswirtschaft und Sozialpflege. Heute ist die BBS GHS die größte Bildungseinrichtung des Landkreises Birkenfeld mit seit 1999 regelmäßig über 1400 Schülern[1]. Im Jahre 1998 kam zudem der Bildungsgang des Technischen Gymnasiums, Fachrichtung Technik mit Schwerpunkt Umwelttechnik hinzu, dessen Bereich Technik Pflichtbestandteil des schriftlichen Abiturs ist.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistik der BBS GHS Idar-Oberstein. Weblink

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”