Salève

Salève
Luftaufnahme des Salève gegen Genf und den Genfersee (mit seiner Fontäne, dem Jet d’eau)

Der Mont Salève ist ein im Departement Hoch-Savoyen (Haute-Savoie) in Frankreich gelegener Berg der Voralpen, nur 6 km von der Schweizer Stadt Genf entfernt.

Der Salève ist ein 18 km langer von Südwest nach Nordost gestreckter Bergrücken, bestehend aus den Pitons im Südwesten, dem Großen Salève und dem Kleinen Salève im Nordosten. Er misst am Gipfel des Großen Pitons (le Grand Piton) 1.380 m. Zwischen dem Großen und den Kleinen Salève verläuft ein tiefer Sattel, in dem das Dorf Monnetier liegt. Von 1893 bis 1935 führte eine elektrische Zahnradbahn vom Pas de l’Échelle bei Veyrier auf zwei Strecken, sowohl um den Kleinen Salève als auch direkt nach Monnetier und von dort auf den Großen Salève. 1932 wurde das Nordende des Großen Salève mit einer Seilbahn bis auf 1.120 m vom Pas de l’Échelle aus zugänglich gemacht.

Die Ostseite des Salève senkt sich zur Molasse des Bornes-Plateaus relativ sanft ab, während die von der Erosion abgetragene Genfer Seite abrupt abfällt. Der Bergzug wird von mehreren engen und tiefen Schluchten eingeschnitten. Eine davon, die Varappe (franz. Kletterei) hat ihren Namen zum Ende des 19. Jahrhunderts auf Grund dieser dort viel praktizierten Aktivität erhalten.

Die voreiszeitliche Talmulde von Monnetier, die den Kleinen vom Großen Salève trennt, wurde von der Arve gegraben. Als der Salève sich schließlich hob, wich die Arve nach Nordosten aus, wo sie heute den Kleinen Salève umfließt.

Der Salève ist wegen seiner Nähe zu Annemasse und vor allem zu Genf ein beliebtes Ausflugsziel und bietet einen wunderbaren Blick über Genf, den Genfersee, den Süden des Jura, die Voralpen bis zum Mont-Blanc-Massiv und den See von Annecy.

Für das Gleitschirmfliegen ist der Große Salève wegen seiner guten Thermik an der steilen Genfer Westseite gut geeignet, was im Sommer vielfach genutzt wird.

Bilder

Der Salève von Osten
Der Salève von Norden

Weblinks


46.1333333333336.18333333333331380

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saleve — Salève Mont Salève Vue panoramique sur le Salève Géographie Altitude 1 379 m Massif …   Wikipédia en Français

  • Salève — Saltar a navegación, búsqueda El Salève (Obsérvese en primer plano el Pequeño Salève, seguido del Gran Salève. Al fondo, el Jura) El Salève es una montaña de los Prealpes situada en el departamento de Haute Savoie, en Francia. A pocos kilómetros… …   Wikipedia Español

  • Salève — (spr. Salähw), ein 31/2 Meilen langer Kalksteinberg, auf der Grenze des Schweizercantons Genf u. Savoyen, fällt nordwestlich fast senkrecht ab u. senkt sich südöstlich mächtig zur Ebene; sowohl von dem 2804 Fuß hohen Petit S., der Nordspitze der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Salève — (spr. ßalǟw ), Bergrücken im franz. Depart. Obersavoyen, an der Grenze des schweizerischen Kantons Genf, erstreckt sich 19 km lang vom Tale der Uffes nordöstlich bis zu dem der Arve, erreicht im Grand Piton 1380 m und wird wegen der schönen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Salève — (spr. ßalähw), Bergrücken im franz. Dep. Haute Savoie, südl. von Genf, im Piton 1379 m hoch …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Salève — Mont Salève Vue panoramique sur le Salève Géographie Altitude 1 379 m Massif Préalpes Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Saleve — Luftaufnahme des Salève gegen Genf und den Genfersee (mit seiner Fontäne, dem Jet d’eau) Blick vom Großen Salève na …   Deutsch Wikipedia

  • Salève — Le Salève is a mountain, rising to 1,400 meters and towering over the city of Geneva in Switzerland. Despite its proximity to Geneva, the Salève is located in France, in the Chablais area of the Haute Savoie department, in the Northern Alps.The… …   Wikipedia

  • Saleve-Bahn — s. Bergbahnen …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Salève-Bahn — Historisches Bild eines Triebwagen der Salève Bahn in den 1890er Jahren. Die Salève Bahn (frz.: Chemin de Fer du Salève), war die erste elektrische Zahnradbahn der Welt. Bekannt ist die im französischen Departement Hoch Savoyen, südlich von Genf… …   Deutsch Wikipedia