BBÖ 399
NÖLB 202
BBÖ 399
ÖBB 191
Nummerierung: BBÖ 399.01–03
ÖBB 191.02–03
Bauart: 1C h2t
Spurweite: 1.435 mm
Länge: 8.734 m
Höhe: 4.370 m
Gesamtradstand: 4.750 mm
Dienstmasse: 42,7 t
Reibungsmasse: 32,8 t
Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h
Treibraddurchmesser: 1.140 mm
Laufraddurchmesser vorn: 870 mm
Zylinderdurchmesser: 390 mm
Kolbenhub: 570 mm
Kesselüberdruck: 13 bar
Anzahl der Heizrohre: 87
Heizrohrlänge: 3.200 mm
Rostfläche: 1,42 m²
Strahlungsheizfläche: 5,65 m²
Rohrheizfläche: 47,73 m²
Überhitzerfläche: 13,12 m²

Die NÖLB 202 war eine Dampflokomotivreihe der Niederösterreichischen Landesbahnen (NÖLB).

Bei diesen Maschinen handelt es sich um Tenderlokomotiven für den Einsatz auf Nebenbahnen. Drei Stück davon beschaffte die NÖLB als Reihe 202 für die 1909 eröffnete Lokalbahn Retz–Drosendorf. Sie war als Heißdampflokomotive als Verbesserung gegenüber der Vorgängerbaureihe 102 (kkStB 199) gedacht, doch wurden die Erwartungen der NÖLB nicht ganz erfüllt, in der Folge wurden weitere 102er angeschafft.

Die drei Lokomotiven wurden nach Übernahme durch die BBÖ als 399.01–03 bezeichnet, bei der Deutschen Reichsbahn als 98.1401–1403.

Zur ÖBB kamen 1953 nur mehr zwei Maschinen (nun als 191.02–03 bezeichnet); beide Lokomotiven wurden am 8. Juli 1960 ausgemustert.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BBÖ 478 — BBÖ 478 / ÖBB 392 Nummerierung: BBÖ 478.01–50, ÖBB 392.2501–2550 (mit Lücken) Anzahl: BBÖ: 50 ÖBB: 43 Hersteller: Floridsdorf&# …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ 378 — BBÖ 378 / SŽ/ČSD 431.0 / JDŽ 53 / ÖBB 93 Nummerierung: BBÖ 378.01–167, WLB 74, JDŽ 53 001–028, ÖBB 93.1301–1500 (mit Lücken) Anzahl: BBÖ: 167 SŽ/ČSD: 25 WLB: 1 …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Mh — NÖLB Mh / BBÖ Mh / ÖBB 399 / SLB Mh Nummerierung: NÖLB Mh.1–6, BBÖ Mh.1–6, ÖBB 399.01–06 Anzahl: NÖLB: 6 BBÖ: 6 ÖBB: 6 Hersteller: Krauss/ …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Mv — NÖLB Mh / BBÖ Mh / ÖBB 399 / SLB Mh Nummerierung: NÖLB Mh.1–6, BBÖ Mh.1–6, ÖBB 399.01–06 Anzahl: NÖLB: 6 BBÖ: 6 ÖBB: 6 Hersteller: Krauss/ …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Uv — NÖLB/ZB/kkStB Uv BBÖ Uv ÖBB 298.2 Zillertalbahn 3 Nummerierung: NÖLB Uv.1–3 ZB 3 kkStB Uv.1–4 BBÖ Uv.5–6 ÖBB 298.201−203 Anzahl: NÖLB: 3 ZB: 1 kkStB: 4 CFR: 4 (von kkStB) BBÖ: 3 (von NÖLB) ÖBB: 3 Hersteller …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Bh — NÖLB Uh / BBÖ Bh / ÖBB 398 Nummerierung: NÖLB Uh.1, BBÖ Bh.1, ÖBB 398.01 Anzahl: NÖLB: 1 BBÖ: 1 ÖBB: 1 Hersteller: Krauss/Linz Baujah …   Deutsch Wikipedia

  • ÖBB 399 — NÖLB Mh / BBÖ Mh / ÖBB 399 / SLB Mh Nummerierung: NÖLB Mh.1–6, BBÖ Mh.1–6, ÖBB 399.01–06 Anzahl: NÖLB: 6 BBÖ: 6 ÖBB: 6 Hersteller: Krauss/ …   Deutsch Wikipedia

  • StEG I 382–399 — NStB – Turnau bis Chrudim / StEG I 382–399 / StEG II 316–333 / StEG 21.5 SöStB – Reschitza und Oravitza / StEG I 438–439 / StEG II 334–335 / StEG 21.5 Nummerierung: NStB 117–134 StEG I 382–399 StEG II 316–333 StEG 2153–2154 SöStB 125–126… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lokomotiven und Triebwagen der BBÖ — Inhaltsverzeichnis 1 Dampflokomotiven 1.1 Schnell und Personenzuglokomotiven 1.2 Güterzuglokomotiven 1.3 Leichte Lokomotiven …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lokomotiven und Triebwagen der ÖBB — „Taurus“ 1016 mit altem Logo der ÖBB Vollständige Liste der Lokomotiven und Triebwagen der ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) Anmerkungen: „Ausgemusterte Fahrzeuge“ sind nicht mehr im Aktivstand, sie können sich aber im Museumsbestand befinden… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”