BBÖ 494
Mühlkreisbahn „UHRFAHR“, ... / kkStB 494 / BBÖ 494
Nummerierung: kkStB 494.61–65, BBÖ 494.61–65
Anzahl: 5
Hersteller: Krauss/Linz
Baujahr(e): 1888
Ausmusterung: 1932
Achsformel: C n2t
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Puffer: k.A.
Höhe: k.A.
Breite: k.A.
Fester Radstand: 2.600 mm
Gesamtradstand: 2.600 mm
Leermasse: 20,0 t
Dienstmasse: 26,0 t
Reibungsmasse: 24,0 t
Höchstgeschwindigkeit: 35 km/h
Treibraddurchmesser: 915 mm
Zylinderanzahl: 2
Zylinderdurchmesser: 335 mm
Kolbenhub: 500 mm
Kesselüberdruck: 12
Rostfläche: 1,08 m²
Strahlungsheizfläche: 5,3 m²
Rohrheizfläche: 69,7 m²
Verdampfungsheizfläche: 75,0 m²
Wasservorrat: 3,5 m³
Brennstoffvorrat: 1,5 m³
Bremse: Vakuumbremse
Zugheizung: Dampfheizung
Besonderheiten: Pulsometer, Läutwerk

Die kkStB 494 war eine Tenderlokomotivreihe der k.k. Staatsbahnen Österreichs, deren Lokomotiven ursprünglich von der Mühlkreisbahn stammten.

Die Mühlkreisbahn beschaffte diese fünf Lokalbahnmaschinen 1888 bei Krauss in Linz. Es waren das die einzigen Lokomotiven der Mühlkreisbahn. Etwas ungewöhnlich für österreichische Lokomotiven besaßen sie ein Läutwerk. Bei der Mühlkreisbahn hatten sie die Namen UHRFAHR, AIGEN, LINZ, NEUFELDEN und ROHRBACH Die kkStB, die ab 1900 den Betrieb auf der Mühlkreisbahn führte, bezeichnete die Maschinen zunächst als 94.61–65, ab 1905 schließlich als 494.61–65.

Nach dem Ersten Weltkrieg kamen die fünf Loks zu den BBÖ, die sie bis 1932 ausmusterte. Die 494.62 wurde bereits 1930 an die Zuckerfabrik Hohenau verkauft und ist heute in Rohrbach aufgestellt.

Literatur

  • Verzeichnis der Lokomotiven, Tender, Wasserwagen und Triebwagen der k. k. österreichischen Staatsbahnen und der vom Staate betriebenen Privatbahnen nach dem Stande vom 30. Juni 1917, 14. Auflage, Verlag der k. k. österreichischen Staatsbahnen, Wien, 1918
  • Karl Gölsdorf: Lokomotivbau in Alt-Österreich 1837–1918, Verlag Slezak, 1978. ISBN 3-900134-40-5
  • Helmut Griebl, ČSD-Dampflokomotiven, Teil 2, Verlag Slezak, Wien, 1969
  • Johann Stockklausner: Dampfbetrieb in Alt-Österreich, Verlag Slezak, Wien, 1979, ISBN 3-900134-41-3
  • Dieter Zoubek - Erhaltene Dampflokomotiven in und aus Österreich, Eigenverlag, 2004, ISBN 3-200-00174-7

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BBÖ 94 — Die Dampflokomotivreihe kkStB 94 war eine Tenderlokomotivreihe der k.k. Staatsbahnen Österreichs, die für verschiedene Lokalbahnen beschafft wurde. So gehörten die 94.01–05 und die 94.11–12 der Österreichischen Lokaleisenbahngesellschaft (ÖLEG),… …   Deutsch Wikipedia

  • KkStB 494 — Mühlkreisbahn „UHRFAHR“, ... / kkStB 494 / BBÖ 494 Nummerierung: kkStB 494.61–65, BBÖ 494.61–65 Anzahl: 5 Hersteller: Krauss/Linz Baujahr(e): 1888 Ausmusterung: 1932 Achsformel: C n2t Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • kkStB 494 — Mühlkreisbahn „UHRFAHR“, ... / kkStB 494 / BBÖ 494 Nummerierung: kkStB 494.61–65, BBÖ 494.61–65 Anzahl: 5 Hersteller …   Deutsch Wikipedia

  • StEG I 494–499 — StEG I 494–499 / StEG II 738–743 / StEG 3256–3259 Nummerierung: StEG I 494–499 StEG II 738–743 StEG 3256–3259 Anzahl: 6 Hersteller: StEG Ba …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lokomotiven und Triebwagen der BBÖ — Inhaltsverzeichnis 1 Dampflokomotiven 1.1 Schnell und Personenzuglokomotiven 1.2 Güterzuglokomotiven 1.3 Leichte Lokomotiven …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lokomotiven und Triebwagen der kkStB — Diese Liste bietet eine Übersicht über die Lokomotiven und Triebwagen der k.k. österreichischen Staatseisenbahnen (kkStB). Inhaltsverzeichnis 1 Dampflokomotiven 1.1 Schnell und Personenzuglokomotiven 1.2 Güterzuglokomotiven …   Deutsch Wikipedia

  • StEG II 738–743 — StEG I 494–499 / StEG II 738–743 / StEG 3256–3259 Nummerierung: StEG I 494–499 StEG II 738–743 StEG 3256–3259 Anzahl: 6 Hersteller: StEG Baujahr(e): 1859 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihenschema der Deutschen Bahn AG — Elektrolokomotive der Baureihe 110 – Nummer 110 494 2 Das Baureihenschema der Deutschen Bundesbahn entsprach bis 1968 weitgehend dem Baureihenschema der Deutschen Reichsbahn. Für Akkumulator und Verbrennungstriebwagen wurde 1948 ein neues Schema… …   Deutsch Wikipedia

  • BLB 015 — Die Dampflokomotivreihe kkStB 94 war eine Tenderlokomotivreihe der k.k. Staatsbahnen Österreichs, die für verschiedene Lokalbahnen beschafft wurde. So gehörten die 94.01–05 und die 94.11–12 der Österreichischen Lokaleisenbahngesellschaft (ÖLEG),… …   Deutsch Wikipedia

  • BLB 01–03 — Die Dampflokomotivreihe kkStB 94 war eine Tenderlokomotivreihe der k.k. Staatsbahnen Österreichs, die für verschiedene Lokalbahnen beschafft wurde. So gehörten die 94.01–05 und die 94.11–12 der Österreichischen Lokaleisenbahngesellschaft (ÖLEG),… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”