BBÖ 578
k.u.k. HB 578 / PKP TKp 101 / BBÖ 578 / ÖBB 292
Nummerierung: k.u.k. HB 578.01–22,
BBÖ 578.11–22,
ÖBB 292.2101–2112 (mit Lücken)
Anzahl: k.u.k. HB: 22
PKP: 10
BBÖ: 12
ÖBB: 8
Hersteller: Henschel
Baujahr(e): 1916–1917
Ausmusterung: 1966 (ÖBB)
Achsformel: Dn2t
Spurweite: 1435 mm
Länge über Puffer: 10,940 m
Höhe: 4,100 m
Fester Radstand: 2.860 mm
Gesamtradstand: 4.200 mm
Dienstmasse: 58,0 t
Reibungsmasse: 58,0 t
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Treibraddurchmesser: 1.090 mm
Steuerungsart: Heusinger
Zylinderanzahl: 2
Zylinderdurchmesser: 540 mm
Kolbenhub: 550 mm
Kesselüberdruck: 13,0 atm
Anzahl der Heizrohre: 217
Heizrohrlänge: 3,900 m
Rostfläche: 2,00 m²
Strahlungsheizfläche: 8,8 m²
Rohrheizfläche: 105,0 m² (feuerberührt)
Verdampfungsheizfläche: 113,8 m² (feuerberührt)
Wasservorrat: 7,5 m³
Brennstoffvorrat: 2,0 t
Lokbremse: Dampfbremse

Die Dampflokomotivreihe k.u.k HB 578 war eine Tenderlokomotivreihe der k.u.k. Heeresbahn der österreichisch-ungarischen Monarchie.

Im Ersten Weltkrieg deckte die k.u.k. Heeresbahn ihren Bedarf an zusätzlichen Lokomotiven bei Henschel in Kassel, da die österreichischen Lokomotivfabriken vollständig ausgelastet waren. Die 22 Lokomotiven hatten typische preußische Merkmale und wurden als Reihe 578 eingereiht. Nach Kriegsende verblieben zehn Stück in Polen als TKp101 und zwölf bei der BBÖ, die sowohl Reihen- als auch Ordnungsnummern beibehielt und sie im Verschub auf den großen Wiener Bahnhöfen einsetzte.

1938 ordnete sie die Deutsche Reichsbahn als 92.2101–2112 ein. Sieben polnische TKp101 kamen im Zuge der Kampfhandlungen des Zweiten Weltkriegs als 92.2113–2119 ebenfalls zur DRB.

Nach Kriegsende verblieben der ÖBB noch acht Exemplare, die sie unter Beibehaltung der Ordnungsnummern als Reihe 292 einreihte. Sie wurden bis 1966 ausgemustert.

Literatur

  • Helmut Griebl, Josef-Otto Slezak, Hans Sternhart: BBÖ Lokomotiv-Chronik 1923–1938. Verlag Slezak, Wien 1985, ISBN 3-85416-026-7
  • Heribert Schröpfer: Triebfahrzeuge österreichischer Eisenbahnen - Dampflokomotiven BBÖ und ÖBB. alba, Düsseldorf 1989, ISBN 3-87094-110-3

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • K.u.k. HB 578 — k.u.k. HB 578 / PKP TKp 101 / BBÖ 578 / ÖBB 292 Nummerierung: k.u.k. HB 578.01–22, BBÖ 578.11–22, ÖBB 292.2101–2112 (mit Lücken) Anzahl: k.u.k. HB: 22 PKP: 10 BBÖ: 12 ÖBB: 8 Hersteller: Henschel Baujahr(e): 1916–1917 Ausmusterung: 1966 (ÖBB)… …   Deutsch Wikipedia

  • k.u.k. HB 578 — k.u.k. HB 578 / PKP TKp 101 / BBÖ 578 / ÖBB 292 Nummerierung: k.u.k. HB 578.01–22, BBÖ 578.11–22, ÖBB 292.2101–2112 (mit Lücken) Anzahl: k.u.k. HB: 22 PKP: 10 BBÖ: 12 ÖBB …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lokomotiven und Triebwagen der BBÖ — Inhaltsverzeichnis 1 Dampflokomotiven 1.1 Schnell und Personenzuglokomotiven 1.2 Güterzuglokomotiven 1.3 Leichte Lokomotiven …   Deutsch Wikipedia

  • PKP-Baureihe TKp101 — k.u.k. HB 578 / PKP TKp 101 / BBÖ 578 / ÖBB 292 Nummerierung: k.u.k. HB 578.01–22, BBÖ 578.11–22, ÖBB 292.2101–2112 (mit Lücken) Anzahl: k.u.k. HB: 22 PKP: 10 BBÖ: 12 ÖBB: 8 Hersteller: Henschel Baujahr(e): 1916–1917 Ausmusterung: 1966 (ÖBB)… …   Deutsch Wikipedia

  • ÖBB 292 — k.u.k. HB 578 / PKP TKp 101 / BBÖ 578 / ÖBB 292 Nummerierung: k.u.k. HB 578.01–22, BBÖ 578.11–22, ÖBB 292.2101–2112 (mit Lücken) Anzahl: k.u.k. HB: 22 PKP: 10 BBÖ: 12 ÖBB: 8 Hersteller: Henschel Baujahr(e): 1916–1917 Ausmusterung: 1966 (ÖBB)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lokomotiven und Triebwagen der ÖBB — „Taurus“ 1016 mit altem Logo der ÖBB Vollständige Liste der Lokomotiven und Triebwagen der ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) Anmerkungen: „Ausgemusterte Fahrzeuge“ sind nicht mehr im Aktivstand, sie können sich aber im Museumsbestand befinden… …   Deutsch Wikipedia

  • ÖBB Rolling Stock — This is a list of the rolling stock operated by the Austrian Federal Railway (ÖBB), including retired classes. Contents 1 Steam Locomotives 2 Tenders 3 Electric Locomotives 4 Diesel Locomot …   Wikipedia

  • Baureihe 92 — steht für: Personenzugtenderlokomotiven mit der Achsfolge D der Deutschen Reichsbahn: Baureihe 92.0: Württembergische T 6 Baureihe 92.1: Württembergische T 4 Baureihe 92.2 3: Badische X b Baureihe 92.4: Preußische T 13.1, Oldenburgische T 13.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Class 92 — may refer to: British Rail Class 92, a British electric locomotive DRG or DR Class 92 a German 0 8 0T passenger train tank locomotive with the Deutsche Reichsbahn: Class 92.0: Württemberg T 6 Class 92.1: Württemberg T 4 Class 92.2 3: Baden X b… …   Wikipedia

  • Liste der Lokomotiv- und Triebwagenbaureihen der DRG — Die in der Liste der Lokomotiv und Triebwagenbaureihen der DRG verzeichneten Triebfahrzeug Baureihen der (von 1924 bis 1937 existenten) Deutschen Reichsbahn Gesellschaft (DRG) bzw. (ab 1937) der Deutschen Reichsbahn (DR) sind nach dem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”