BBÖ Tenderreihe 56


BBÖ Tenderreihe 56
kkStB 56 / BBÖ 56 / ÖBB 9056
kkStB 56.05
Technische Daten
Öltender
Anzahl der Achsen 3
Baujahr 1894–1908
Stückzahl 342
Radstand 3200 mm
Laufrad-Ø 995 mm
Wasser 16,7 m³
Kohle/Öl 8,5 m³ 4,5 m³
Leergewicht 17,0 t 18,5 t
Dienstgewicht 39,2 t
gekuppelt mit Lokomotiven 6, 106, 206, 306, 108, 9, 10, 110, 210, 310, 910, 329, 429, 60, 160, 170, 270, 470, 174, 80, 180, 280, 380, 100

Die kkStB Tenderreihe 56 war eine Schlepptenderreihe der kkStB.

Die kkStB beschaffte diese Tender für ihre Lokomotiven ab 1894. Sie wurden von der Lokomotivfabrik Floridsdorf, von der Wiener Neustädter Lokomotivfabrik, von Ringhoffer in Prag-Smichov, von der Lokomotivfabrik der StEG und von der Böhmisch-Mährischen Maschinenfabrik geliefert. Einzelne Exemplare kamen von der Maschinen- und Waggonfabrik Kasimir Lipiński in Sanok und von der Maschinenfabrik Bromovský, Schulz & Sohn in Königgrätz.

Schon wegen seiner großen Anzahl gehörte er zu den Standardtendern der kkStB.

1908 ließ die kkStB für die neue 210.01 einen Tender bei der Lokomotivfabrik Floridsdorf bauen, den sie als 57.01 bezeichnete. 1910 wurde er in 56.342 umnummeriert, da er sich von den Tendern dieser Reihe nur durch das geringere Leergewicht von 15,5 t unterschied.

Literatur

  • Verzeichnis der Lokomotiven, Tender, Wasserwagen und Triebwagen der k. k. österreichischen Staatsbahnen und der vom Staate betriebenen Privatbahnen nach dem Stande vom 30. Juni 1917, 14. Auflage, Verlag der k. k. österreichischen Staatsbahnen, Wien, 1918

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BBÖ Tenderreihe 66 — kkStB Tenderreihe 66 / LCJE BBÖ Tenderreihe 66 ÖBB Tenderreihe 9066 Anzahl: 369 Baujahr(e): 1896–1913 Achsformel: 3 Fester Radstand: 3.200 mm Gesamtradstand: 3.200 mm Leermasse: 15,0 t Dienstmasse: 32,5 t Laufraddurchmesser …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Tenderreihe 54 — ÖNWB XVIIc kkStB Tenderreihe 54 BBÖ Tenderreihe 54 ÖBB Tenderreihe 9054 Anzahl: 22 Baujahr(e): 1908–1909 Achsformel: 3 Fester Radstand: 3.300 mm Gesamtradstand: 3.300 mm Leermasse: 17,6 t Dienstmasse: 39,0 t Laufraddurchmesser …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Tenderreihe 88 — kkStB Tenderreihe 88 BBÖ Tenderreihe 88 ÖBB Tenderreihe 9088 Anzahl: > 27 Baujahr(e): 1916ff. Achsformel: 2 2 Gesamtradstand: 5.800 mm …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Tenderreihe 9 — kkStB Tenderreihe 9 BBÖ Tenderreihe 9 Anzahl: 1 Baujahr(e): 1900 Achsformel: 2 Fester Radstand: 2.700 mm Gesamtradstand: 2.700 mm Leermasse: 12,0 t Dienstmasse: 27,4 t Laufraddurchmesser: 995 mm …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Tenderreihe 36 — DBE / PD / BMTr / LCJE kkStB Tenderreihe 36 BBÖ 36 ÖBB 9036 Anzahl: 656 Baujahr(e): 1885–1896 Achsformel: 3 Fester Radstand: 3.240 mm …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Tenderreihe 37 — StEG 33, 34, 34.5, 35, 38.5, 42 kkStB Tenderreihe 37 BBÖ 37 Anzahl: 212 Baujahr(e): 1866–1904 Achsformel: 3 Fester Radstand: 3.160 mm Gesamtradstand: 3.160 mm Leermasse: 11,7 t Dienstmasse: 26,8 t Laufraddurchmesser …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Tenderreihe 74 — KFNB 0 / kkStB 74 / BBÖ 74 kein Bild vorhanden Technische Daten Anzahl der Achsen 3 Baujahr 1895–1908 Stückzahl 57 Radstand 3200 mm Laufrad Ø 970 mm LüP 6532 mm Wasser …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Tenderreihe 76 — kkStB 76 / KFNB / BBÖ 76 / ÖBB 9076 Technische Daten Öltender Anzahl der Achsen 3 Baujahr 1897–1910 Stückzahl 718 …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Tenderreihe 86 — kkStB 86 / BBÖ 86 / ÖBB 9086 Technische Daten Öltender Anzahl der Achsen 4 Baujahr 1902–1916 Stückzahl 145 Ra …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Tenderreihe 17 — SB 12 / BBÖ 17 Hersteller: StEG Baujahr(e): 1848–1857 Gesamtradstand: 3.000 mm Leermasse: 13,0 t / 12,7 t / 13,1 t Raddurchmesser: 1126 mm Dienstmasse des Tenders: 29,5 t / 30,8 t / 30,9 t Wasservorrat: 10,7 m³ / 12,0 m³ / 11,7 m³… …   Deutsch Wikipedia

  • BBÖ Tenderreihe 47 — KFNB M / kkStB 47 / BBÖ 47 / ÖBB 9047 kein Bild vorhanden Technische Daten KFNB M 511–631 KFNB M 632–745 kkStB 47.01–121 kkStB 47.122–235 Anzahl der Achsen 3 Baujahr 1890–1908 Stückzahl 235 R …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.