BC's Quest For Tires

B.C.’s Quest for Tires ist ein Computerspiel aus dem Jahre 1983, das von der Computerspielefirma Sydney Development Corp. produziert und von der US-amerikanischen Firma Sierra On-Line vertrieben wurde. Das Spiel wurde produziert für die Heimcomputer Commodore 64, Atari, Colecovision, ZX Spectrum, MSX und den Apple II. Das Spiel basiert auf dem US-amerikanischen Comic-Strip B.C. von Johnny Hart.

Spielprinzip

Der Spieler übernimmt die Rolle des Höhlenmenschen B.C., der die Aufgabe hat seine Freundin „Cute Chick“ aus den Fängen eines Dinosauriers zu retten. Damit er dies erreicht, muss B.C. mit seinem Steinfahrrad durch verschiedene Level reisen und in jedem Level unterschiedliche Gegner besiegen.

Es wurde ein Fortsetzungsspiel im Jahre 1984 mit dem Titel B.C. II: Grog’s Revenge veröffentlicht.

Der Schwierigkeitsgrad der Spiele ist verhältnismäßig hoch.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • B.C.'s Quest for Tires — B.C.’s Quest for Tires ist ein Computerspiel aus dem Jahre 1983, das von der Computerspielefirma Sydney Development Corp. produziert und von der US amerikanischen Firma Sierra On Line vertrieben wurde. Das Spiel wurde produziert für die… …   Deutsch Wikipedia

  • C64-Spiele — Der C64 ist ein 8 Bit Heimcomputer, der in den 1980er Jahren u. a. als Spielkonsole sehr verbreitet war. Hier eine unvollständige Liste bekannter Spiele: Spiele, die schon einen eigenen Artikel haben, stehen auch in der Kategorie:C64 Spiel. 0 9… …   Deutsch Wikipedia

  • Platform game — This article is about the computer and video game genre. For platformer units in petroleum refining, see Catalytic reforming …   Wikipedia

  • Liste bekannter C64-Spiele — Der C64 ist ein 8 Bit Heimcomputer, der in den 1980er Jahren u. a. als Spielkonsole sehr verbreitet war. Hier eine unvollständige Liste bekannter Spiele: Spiele, die schon einen eigenen Artikel haben, stehen auch in der Kategorie:C64 Spiel.… …   Deutsch Wikipedia

  • John Lewis Hart — Johnny Hart, eigentlich John Lewis Hart, (* 18. Februar 1931 in Endicott, New York; † 7. April 2007 in Nineveh, New York) war ein US amerikanischer Cartoon Zeichner. Nach seinem Abschied vom Militär 1954 arbeitete er bei General Electric und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de jeux Apple II —   Liste des listes de jeux vidéo  Voici la Liste des jeux Apple II. Le modèle Apple II possède une très large bibliothèque de jeux. Sommaire  …   Wikipédia en Français

  • Juegos de Apple II — Anexo:Juegos de Apple II Saltar a navegación, búsqueda Lo siguiente es una Lista de juegos de Apple II A B C D E F G H I J K L M N Ñ O P Q R S T U V W X Y Z 0 9 4th Inches 2400 A.D …   Wikipedia Español

  • List of Apple II games — Following is a List of Apple II games. The Apple II had a huge user base and was a popular game development platform. Link here for the list of Apple IIGS games.Games that did not originate on the Apple II are marked (port).compactTOC See also… …   Wikipedia

  • Artech Digital Entertainment — Infobox Company company name = Artech Digital Entertainment Studios company company type = Private genre = foundation = 1982 founder = location city = location country = location = Ottawa, Canada origins = key people = Rick Banks (co founder),… …   Wikipedia

  • Johnny Hart — Johnny Hart, eigentlich John Lewis Hart, (* 18. Februar 1931 in Endicott, New York; † 7. April 2007 in Nineveh, New York) war ein US amerikanischer Cartoon Zeichner. Nach seinem Abschied vom Militär 1954 arbeitete er bei General Electric und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”