BCS National Championship Game
Die National Championship Trophy der American Football Coaches Association (AFCA), die an den Sieger des BCS National Championship Game vergeben wird

Das BCS National Championship Game ist ein jährlich stattfindendes Spiel in der Football Bowl Subdivision, der höchsten Spielklasse im College Football in den Vereinigten Staaten, mit dem seit 1998 der Landesmeister ermittelt wird. Teilnahmeberechtigt sind die beiden Mannschaften, die nach dem Ende der regulären Saison die beiden ersten Plätze im sogenannten Ranking belegen, das sich aus Umfragen unter Trainern und Sportjournalisten sowie computer-basierten Leistungsanalysen ergibt.

Das BCS National Championship Game ist Teil der Bowl Championship Series (BCS), einer Spielserie, die nach dem Ende der regulären Saison stattfindet. Von 1998 bis 2005 rotierte die Austragung des Spiels jährlich zwischen den vier Spielen der BCS, dem Fiesta Bowl, dem Sugar Bowl, dem Orange Bowl und dem Rose Bowl, von denen jeweils ein Spiel zugleich als National Championship Game galt. Seit 2006 findet das BCS National Championship Game als separates fünftes BCS-Spiel statt, wobei der Austragungsort sowie der Hauptsponsor weiterhin jährlich zwischen denen der vier anderen BCS-Bowl-Spielen wechseln. An die beiden beteiligten Mannschaften sowie deren Conferences werden jeweils rund 18 Millionen US-Dollar ausgezahlt, die zur Finanzierung der Sportprogramme der jeweiligen Hochschulen dienen.

Die Mannschaften der Louisiana State University (LSU Tigers) und der University of Florida (Florida Gators) konnten bisher je zweimal das BCS National Championship Game gewinnen und sind damit die erfolgreichsten Teilnehmer seit der Einführung des Spiels. Am häufigsten teilgenommen hat mit vier Spielen die Mannschaft der University of Oklahoma (Oklahoma Sooners), an den meisten aufeinanderfolgenden Spielen beteiligt war die Mannschaft der Florida State University (Florida State Seminoles) mit drei Teilnahmen in den Jahren 1998, 1999 und 2000. Die dominierende Conference ist die Southeastern Conference, aus der bisher sechs verschiedene Mannschaften insgesamt sieben Titel gewannen, davon seit 2006 fünf Siege in Folge. Nick Saban und Urban Meyer gewannen als Trainer je zwei Titel im Rahmen des BCS National Championship Game.

Weblinks

  • BCS Football Offizielle Website der Bowl Championship Series (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BCS National Championship Game — AFCA National Championship Trophy, awarded to the BCS National Champion. Stadium Rotates among the following: University of Phoenix Stadium; Louisiana Superdome; Sun Life Stadium; Rose Bowl …   Wikipedia

  • BCS National Championship Game — Saltar a navegación, búsqueda BCS National Championship Game Campeonato Nacional Universitario de Fútbol Americano País …   Wikipedia Español

  • BCS National Championship Game — Pour les articles homonymes, voir BCS. Le BCS National Championship Game est un match de football américain (Bowl) universitaire se tenant dans l un des quatre stades (Rose Bowl,Sun Life Stadium, Louisiana Superdome,University of Phoenix Stadium) …   Wikipédia en Français

  • 2007 BCS National Championship Game — 2007 Tostitos BCS National Championship Game BCS Bowl Game. BCS Championship logo Florida Gators …   Wikipedia

  • 2008 BCS National Championship Game — NCAAFootballSingleGameHeader Name=2008 BCS National Championship Game Date=January 7, 2008 Year=2007 Visitor School=Louisiana State University Visitor Name Short= Louisiana State Visitor Nickname=Tigers Visitor Record=11 2 Visitor Visitor Coaches …   Wikipedia

  • 2009 BCS National Championship Game — NCAAFootballSingleGameHeader Name=2009 BCS National Championship Game Date=January 8 2009 Year=2008 Visitor School= BCS #2 Visitor Name Short= Visitor Nickname= Visitor Record= Visitor Visitor Coaches= Visitor BCS=2 Visitor Coach= Visitor1=… …   Wikipedia

  • National Championship Game — Rose Bowl 2008, USC Trojans vs. Illinois Fighting Illini Die Bowl Championship Series (BCS) im College Football, dem Hochschulspielbetrieb der National Collegiate Athletic Association (NCAA) im American Football in den USA, ist eine Serie von… …   Deutsch Wikipedia

  • National championship — A national championship(s) is the top achievement for any sport or contest in a particular nation or nation state. The title is usually awarded by contests, ranking systems, stature, ability, etc. This determines the best team, individual (or… …   Wikipedia

  • 2005 ACC Championship Game — NCAAFootballSingleGameHeader Name=2005 ACC Championship Game Year=2005 Type=ccg Date=December 3, 2005 Stadium=Jacksonville Municipal Stadium City=Jacksonville, Florida Visitor Name Short=Florida State Visitor Nickname=Seminoles Home Name… …   Wikipedia

  • 2007 SEC Championship Game — NCAAFootballSingleGameHeader Name=2007 SEC Championship Game Year=2007 Type=ccg Date=December 1, 2007 Stadium=Georgia Dome City=Atlanta, GA Visitor Name Short=Tennessee Visitor Nickname=Volunteers Home Name Short=LSU Home Nickname=Tigers Visitor… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”