BChO-2

Die BChO-2 ist ein Flugzeug der Royal Thai Aircraft Factory, das durch Umbau aus einer Aermacchi SF.260MT entstand. Das Flugzeug soll bei der Royal Thai Air Force als Schulungsflugzeug eingesetzt werden.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Am 5. November 2007 wurde ein neuer Prototyp eines von der Royal Thai Aircraft Factory entwickelten Trainers vorgestellt. An der Vorstellung nahm auch Air Chief Marshal Chalit Pookpasuk teil. Das Projekt der Royal Thai Aircraft Factory begann im Jahr 2005 und wird mit Kosten von etwa 30 Millionen Baht angegeben. Die Maschine ist eine mit einem anderen Motor ausgerüstete Aermacchi SF.260MT, ein Typ, der schon seit längerer Zeit bei der Royal Thai Air Force in Verwendung steht. Die nach Abstimmung mit Aermacchi umgerüstete Maschine wird als Testflugzeug Nr. 2 (B.ChO.2) bezeichnet. Die Royal Thai Air Force gibt ihren Bedarf mit etwa 30 bis 40 Flugzeugen an.


Betreiber

Technische Daten

BChO-2:
Kenngröße Daten
Länge    7,10 m
Flügelspannweite    8,35 m
Tragflügelfläche    10,1 m²
Höhe    2,41 m
Antrieb    1x Lycoming O-540-E4A5, 195 kW (260 PS)
Höchstgeschwindigkeit    347 km/h
Reichweite    2.050 km
Besatzung    zwei Piloten
Dienstgipfelhöhe    5,790 m
Leergewicht    755 kg
Fluggewicht    1.102 kg
Bewaffnung    keine

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”