BDH-Klinik Greifswald
BDH-Klinik Greifswald GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 25. Oktober 1995
Sitz Bonn
Leitung Sönke Thiesen
Mitarbeiter 292 (2009) [1]
Umsatz 17,8 Mio. Euro (2010) [1]
Branche Krankenhaus
BildBDHKlinikGreifswaldEingangMitLogo.png

Die BDH-Klinik Greifswald GmbH ist ein Gesundheitsunternehmen aus Bonn, das in der Stadt Greifswald seit 1998 ein Krankenhaus als spezialisiertes Schwerpunktzentrum des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Versorgung schwerst schädelhirngeschädigter und querschnittgelähmter Patienten unterhält.

Das Haus ist eine von fünf Kliniken des BDH-Bundesverband Rehabilitation e.V.

Inhaltsverzeichnis

Fachabteilungen

Die BDH-Klinik Greifswald verfügt über zwei medizinische Fachabteilungen, neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation mit dem Schwerpunktzentrum schwer Schädel-Hirn-Geschädigter und die Abteilung Querschnittgelähmte. Die Intensivabteilungen werden interdisziplinär belegt und verfügen über Beatmungsplätze sowie zentrale Monitorüberwachung. Die Abteilungen der Diagnostik und Therapie sind bereichsübergreifende Serviceabteilungen mit fachlicher Einbindung in die Stationsteams. Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung für Querschnittgelähmte und Chefarzt der Abteilung für Neurologie ist Thomas Platz.

Forschung und Kooperationen

An-Institut der EMAU

Akademisch ist die BDH-Klinik Greifswald als An-Institut[2] an die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald angegliedert. Sie ist Mitglied im Department Neurowissenschaften der Medizinischen Fakultät und führt Forschung für die Rehabilitation durch. Zur wissenschaftlichen Tätigkeit des An-lnstituts gehören Projekte, die die Mechanismen der geschädigten Funktion und ihrer Erholung untersuchen, Studien zur Evaluation von Messinstrumenten, klinisch-therapeutische Studien sowie die systematische Literaturbewertung und Leitlinienentwicklung.

3-Phasen-Modell

Auf dem Campus des Universitätsklinikums in Greifswald wird eine verzahnte Betreuung von der Erstversorgung am Unfallort bis zur beruflichen Integration durch die Kooperation mit dem Universitätsklinikum Greifswald und dem Berufsbildungswerk Greifswald geboten (3-Phasen-Modell[3]). Auch Schlaganfallpatienten aus der Greifswalder Stroke Unit (Universitätsklinikum) werden behandelt.

Landesaphasiezentrum Greifswald

Das Landesaphasiezentrum Greifswald[4] ist eine modellhafte multifunktionale Einrichtung, die die Behandlung und Betreuung von Menschen mit einer Aphasie fördert.

Einzelnachweise

  1. a b Suche im Bundesanzeiger BDH-Klinik Greifswald: Jahresabschluss zum 31. Dezember 2009
  2. An-Institut der EMAU
  3. 3-Phasen-Modell
  4. Landesaphasiezentrum Greifswald

Weblinks

54.08944444444413.411666666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”