BDLO

Der Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V. (BDLO) ist ein Verband nichtprofessioneller Kammermusik-Gruppen, Kammer- und Sinfonieorchester.

Der Verein hat seinen Sitz in Bonn und sieht seinen Vereinszweck in der Förderung des gemeinnützigen Liebhabermusizierens. Er ist ein Dachverband für die Landesverbände Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin-Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Thüringen, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Saarland.

Mitglied im BDLO sind derzeit rund 550 Orchester und 50 Einzelpersonen.

Der BDLO gibt zweimal jährlich die Zeitschrift Das Liebhaberorchester heraus. Bezieher sind die BDLO-Mitglieder sowie zahlreiche weitere Bezieher im In- und Ausland, Musikbibliotheken und Kulturbehörden.

Links


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V. — Der Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V. (BDLO) ist ein Verband nichtprofessioneller Kammermusik Gruppen, Kammer und Sinfonieorchester. Der Verein hat seinen Sitz in Bonn und sieht seinen Vereinszweck in der Förderung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester — Der Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V. (BDLO) ist ein Verband nichtprofessioneller Kammermusik Gruppen, Kammer und Sinfonieorchester. Der Verein hat seinen Sitz in Bonn und sieht seinen Vereinszweck in der Förderung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Stamitz-Orchester Mannheim — Das Stamitz Orchester in Mannheim ist eines der größten und ältesten Laien Symphonie Orchester in Europa. Aus Tradition ist nur der Dirigent ein Berufsmusiker. Geschichte Das Stamitz Orchester entstand im Herbst 1778, als der pfälzische Kurfürst… …   Deutsch Wikipedia

  • Stamitzorchester Mannheim — Das Stamitz Orchester in Mannheim ist eines der größten und ältesten Laien Symphonie Orchester in Europa. Aus Tradition ist nur der Dirigent ein Berufsmusiker. Geschichte Das Stamitz Orchester entstand im Herbst 1778, als der pfälzische Kurfürst… …   Deutsch Wikipedia

  • Musicalische Academie von 1812 zu Burscheid — Die Musicalische Academie von 1812 zu Burscheid ist Deutschlands ältestes Laienorchester. Geschichte 1812 gründete Jakob Salentin von Zuccalmaglio eine Gesellschaft, die „Unterhaltung und Ausbildung in der Tonkunst einzig zum Zweck hat“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Musicalische Academie von 1812 zu Burscheid e.V. — Die Musicalische Academie von 1812 zu Burscheid ist Deutschlands ältestes Laienorchester. Geschichte 1812 gründete Jakob Salentin von Zuccalmaglio eine Gesellschaft, die „Unterhaltung und Ausbildung in der Tonkunst einzig zum Zweck hat“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sinfonieorchester der Stadt Ludwigsburg — Die Gründung des Sinfonieorchesters der Stadt Ludwigsburg geht auf das Jahr 1958 zurück, als eine nach dem Zweiten Weltkrieg von ehemaligen Militärmusikern gegründete Orchestervereinigung Ludwigsburg durch Streicher ergänzt und in das… …   Deutsch Wikipedia

  • Studenten-Sinfonieorchester Marburg — Sitz: Marburg Gründung: 1991 Trägerschaft: Studentische Initiative Mitglieder: ca. 6 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”