641 v. Chr.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jt. v. Chr. | 1. Jahrtausend v. Chr. | 1. Jt. | ►
| 9. Jh. v. Chr. | 8. Jh. v. Chr. | 7. Jahrhundert v. Chr. | 6. Jh. v. Chr. | 5. Jh. v. Chr. |


Das 7. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 700 v. Chr. und endete am 31. Dezember 601 v. Chr.

Inhaltsverzeichnis

Zeitalter/Epoche

Ereignisse/Entwicklungen

Vorderasien

Relief in Midasstadt (Phrygien)
Assurbanipal als Bauherr mit Korb
  • um 700 v. Chr. – Blütezeit des südarabischen Reichs Saba, Bildung eines Großreiches unter dem Herrscher Karib'il Watar I.
  • 696 oder 679 v. Chr. – Zerstörung Gordions durch Kimmerier, damit Zusammenbruch des Phrygerreichs.
  • 691 v. Chr. – Sieg des assyrischen Königs Sanherib über Elam in der Schlacht von Halule
  • 689 v. Chr. – Zerstörung Babylons durch die Assyrer unter König Sanherib.
  • 687 v. Chr. – Gyges wird der Überlieferung nach König von Lydien.
  • um 680 v. Chr. – Der assyrische König Assurhaddon besiegt ins Land eingedrungene Kimmerier, ein nomadisierendes Reitervolk, das anschließend Phrygien bezwingt und Verwüstungen in Lydien verursacht.
  • 675 v. Chr. – Assurhaddon beginnt mit dem Wiederaufbau der Stadt Babylon
  • 669 v. Chr. – Assurbanipal folgt Assurhaddon auf dem assyrischen Thron
  • 652 v. Chr. – Aufstand Babylons unter Schamasch-schuma-ukin gegen die assyrische Herrschaft (649 v. Chr. niedergeschlagen)
  • 647 v. Chr. – Assurbanipal erobert und zerstört Susa
  • 626 v. Chr. – Nabopolassar rebelliert gegen die assyrische Herrschaft und begründet das Neubabylonische Reich
  • 625 v. Chr. – Die Meder und die Babylonier greifen die assyrische Residenz Ninive an
  • 622 v. Chr. – Auffindung des mosaischen Gesetzbuches im Tempel von Jerusalem
  • 614 v. Chr. – Die Meder zerschlagen Assyrien und zerstören Assur.
  • 612 v. Chr. – Zerstörung von Ninive durch die Babylonier und Meder am 10. August. Der assyrische König Sinsharishkun kommt dabei ums Leben. Sein Nachfolger Assuruballit II. hält sich noch in Harran
  • 609 v. Chr. – König Josia von Juda stirbt in der Schlacht von Megiddo gegen die Ägypter unter Necho II.
  • 609 v. Chr. – Die Babylonier erobern Harran, wobei der assyrische König Assuruballit II. fällt: Ende des assyrischen Reiches
Periandros
Sappho, Münzabbildung
Jimmu-tennō (Druck aus der Meiji-Zeit)

Griechenland

Ostasien

  • 683 v. Chr. – Der Staat Lu schlägt eine Invasion des wesentlich mächtigereren Staates Qi zurück.
  • 11. Februar 660 v. Chr. – Legendärer Regierungsbeginn von Jimmu, dem mythischen ersten Tennō (Kaiser) Japans, Epoche der japanischen Zeitrechnung; in Wahrheit regierte der erste Kaiser fast mit Sicherheit erst ab dem 5. Jahrhundert n. Chr.
  • 632 v. Chr. – Schlacht von Chengpu: Das chinesische Reich Jin und seine Verbündeten siegen über das Reich Chu und dessen Verbündete

Nordafrika

Restliches Europa

Persönlichkeiten

*Geboren im 8. Jahrhundert v. Chr., aber Hauptwirken im 7. Jahrhundert v. Chr.
**Geboren im 7. Jahrhundert v. Chr., aber Hauptwirken im 6. Jahrhundert v. Chr.

Erfindungen und Entdeckungen

  • Erste Münzprägung in Lydien
  • in Amerika entsteht bei den Olmeken eine erste Form der Druckkunst mit einfachen Rollsiegeln für amtliche Zwecke

Kunst


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 113 v. Chr. — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 3. Jahrhundert v. Chr. | 2. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert v. Chr. | ► ◄ | 130er v. Chr. | 120er v. Chr. | 110er v. Chr. | 100er v. Chr. |… …   Deutsch Wikipedia

  • ИОАНН V (III) МИЛОСТИВЫЙ — [греч. ᾿Ιωάννης ὁ ᾿Ελεήμων] († 11.11.620 (или 619)), свт. (пам. 12 нояб.; пам. визант. 11 и 12 нояб.; пам. зап. 11 нояб. и 23 янв. (день перенесения мощей в Пожони)), патриарх Александрийский с 610 г. Источники сведений о жизни И. М. весьма… …   Православная энциклопедия

  • Manasse (König) — Der König Manasse (hebr. ‏מנשה‎ ; * um 708 v. Chr.; † um 642 oder 641 v. Chr.), über den auch die Bibel berichtet, regierte zwischen 696/95 und 642/41 v. Chr. das Südreich Juda. Geschichte Der historische König Manasse übernimmt… …   Deutsch Wikipedia

  • Josias, S. (1) — 1S. Josias Rex (23. Juni). Vom Hebr. Joschijahu = »Feuer Gottes«; nach Gesenius: »den Jehova heilt« – Von den jüdischen Königen Ezechias und Josias sagen die Bollandisten am 23. Juni (IV. 466), daß dieselben nur von Grevenus und Canisius… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Curia Hostilia — Das Versammlungsgebäude frühen Königgreich in grün, das als Curia Hostilia wiederaufgebaute Gebäude in rot und die Erweiterung durch Sulla in grau. Die Curia Cornelia ist in Blau dargestellt. Die Curia Hostilia neben dem Comitium auf dem Forum… …   Deutsch Wikipedia

  • Amon — Amon, 1) König von Juda, Sohn des Manasse, folgte seinem Vater 643 (od. 641) v. Chr., begünstigte den Götzendienst u. wurde in Folge eine Verschwörung, welche die Großen seines Hofes gemacht hatten, 641 (639) ermordet. Ihm folgte sein… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Manasse — Manasse, 1) der erstgeborene Sohn Josephs u. der Asnath; Jakob adoptirte ihn, u. er wurde Oberhaupt des Stammes M., erhielt bei der Theilung des Gelobten Landes seine Portion theils auf der Ost , theils auf der Westseite des Jordan, daher öfters… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Holda, S. — S. Holda (Olda, Hulda), Proph. (10. April, al. 1. 2. Sept.) Diese hl. Holda, die Gattin Sellums, lebte unter dem jüdischen Könige Josias, dem sie die Strafe Gottes für vorausgegangene Frevel verkündete, jedoch, weil er persönlich fromm gewesen,… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Geschichte Armeniens — Größte Ausdehnung Armeniens unter Tigranes Armenien wird in der Geschichte Armeniens als kleinasiatisches Land erstmals Mitte des 1. Jahrtausends v. Chr. unter der heutigen Landesbezeichnung erwähnt.[1] Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Belagerungen — Liste von geschichtlich bedeutsamen Belagerungen (Feldschlachten und Seeschlachten siehe eigene Artikel): Inhaltsverzeichnis 1 Antike (800 v. Chr. bis 284 n. Chr.) 2 Spätantike (284–641) 3 Frühmittelalter (568/641– …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”