BHS tabletop AG
Hutschenreuther-Wappen am Welzel-Haus in Selb

BHS tabletop AG (früher Hutschenreuther AG) ist Weltmarktführer bei Porzellan für das Hotel- und Gastronomiegewerbe sowie für die Gemeinschaftsverpflegung. Die Aktiengesellschaft hat ihren Sitz in Selb in Bayern.

Der Firmenname steht für die Traditionsmarken Bauscher, Hutschenreuther Hotel und Schönwald, die mehr als 350 Jahre Porzellanexpertise vereinen. Bauscher wurde 1881 von August Bauscher und Conrad Bauscher gegründet. Schönwald wurde 1879 von Johann Nicol Müller gegründet. Nachdem die Namensrechte für Hutschenreuther Hotel im Jahr 2007 ausliefen, wurde die Marke in "Tafelstern professional porcelain" umfirmiert.

Hauptaktionäre der BHS tabletop AG sind die Münchner Rück, WMF und die Deutsche Bank.

Laut eigenen Angaben verkauft die Firma im Jahr über 40 Millionen Geschirre und besitzt einen Weltmarktanteil von 10 %. Die BHS tabletop beschäftigt momentan rund 1300 Mitarbeiter und hatte 2004 einen Umsatz von 90 Millionen Euro. Der weltweiten Präsenz zufolge erreicht BHS tabletop einen Exportanteil von 50 %. Die Firma BHS tabletop AG (Kürzel: HUL) ist börsennotiert. Die Aktie mit der WKN 610200 und ISIN DE0006102007 wird im amtlichen Markt gehandelt und ist im General Standard zugelassen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BHS Tabletop — AG Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE0006102007 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Bhs — Die Abkürzung BHS steht für Berufsbildende höhere Schule, österreichischer Schultyp mit Maturaabschluss Blut Hirn Schranke Biblia Hebraica Stuttgartensia, eine hebräische Bibel auf Grundlage des Codex Leningradensis B 19A, siehe Biblia Hebraica… …   Deutsch Wikipedia

  • Porzellanfabrik Schönwald — Rechtsform Zweigniederlassung der BHS tabletop AG Sitz Schönwald i …   Deutsch Wikipedia

  • Plößberg (Selb) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Unterweißenbach (Selb) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bauscher — Rechtsform Zweigniederlassung der BHS tabletop AG Gründung 1881 durch die Brüder August und C …   Deutsch Wikipedia

  • Composite DAX — Der CDAX (Abkürzung für Composite DAX) wurde am 22. April 1993 bei der Deutschen Börse AG als zusätzlicher Index zum bekannten Deutschen Aktienindex eingeführt. Während der DAX mit nur 30 Blue Chips eine geringe aber gewichtige Anzahl von Aktien… …   Deutsch Wikipedia

  • Cromargan — WMF Württembergische Metallwarenfabrik AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN [ …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Porzellanmanufakturen und -herstellern — Diese Liste enthält Porzellanmanufakturen und hersteller und erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit. Bitte helfen sie, diese List zu vervollständigen. Inhaltsverzeichnis 1 Erste europäische Porzellanmanufakturen 2 Europäische… …   Deutsch Wikipedia

  • Selb — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”