BIBO-Stabilität

BIBO-Stabilität ist ein Begriff aus der Systemtheorie bzw. Regelungstechnik. Ein System ist BIBO-stabil (Bounded Input Bounded Output), wenn für verschwindende Anfangszustände und für ein beliebiges, aber beschränktes Eingangssignal (bounded input) die Systemantwort ebenfalls beschränkt ist (bounded output). Dabei muss die Leistung des Eingangssignals (Input) und jene des Ausgangs (Output) einen endlichen Wert haben.

Mathematisch kann dieser Sachverhalt folgendermaßen formuliert werden:

Ist | x(t) | beschränkt, d.h. |x(t)| \leq M, dann ist | y(t) | beschränkt durch |y(t)| \leq C \cdot M < \infty.

Synonyme

  • Eingangs-/Ausgangs-Stabilität
  • E-/A-Stabilität

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bibo — bezeichnet: Bibo aus der Sesamstraße, siehe Sesamstraße #Bibo und Klein Bibo Bibo (Treibstoff) ein Benzin Benzol Gemisch als Ottokraftstoff der 1920er und 1930er Jahre bounded input, bounded output, ein Begriff aus der Systemtheorie bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Stabilität — Diese Seite wird derzeit im Sinne der Richtlinien für Begriffsklärungen auf der Diskussionsseite des Wikiprojektes Begriffsklärungen diskutiert. Hilf mit, die Mängel zu beseitigen, und beteilige dich an der Diskussion! Hinweise zur Überarbeitung …   Deutsch Wikipedia

  • Nyquist-Stabilität — Die Nyquist Ortskurve für . Das Stabilitätskriterium von Nyquist (auch Strecker Nyquist Kriterium, nach Harry Nyquist und Felix Strecker) ist ein Begriff aus dem Bereich der Regelungstechnik und der Systemtheorie. Das Nyquist Kriterium beschreibt …   Deutsch Wikipedia

  • Regelsystem — Blockschaltbild eines einfachen Standardregelkreises, bestehend aus der Regelstrecke …   Deutsch Wikipedia

  • Smith-Prädiktor — Blockschaltbild eines einfachen Standardregelkreises, bestehend aus der Regelstrecke …   Deutsch Wikipedia

  • Störgrößenaufschaltung — Blockschaltbild eines einfachen Standardregelkreises, bestehend aus der Regelstrecke …   Deutsch Wikipedia

  • Regelkreis — Blockschaltbild eines einfachen Standardregelkreises, bestehend aus der Regelstrecke, dem Regler und einer negativen Rückkopplung der Regelgröße y (auch Istwert). Die Regelgröße y wird mit der Führungsgröße (Sollwert) w verglichen. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Systemtheorie (Ingenieurwissenschaften) — Der Begriff der Systemtheorie wird in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen angewendet und hat in Bezug auf den Primärbegriff System keine einheitliche Bedeutung. Systeme können sich als physikalische, ökologische, ökonomische, soziale… …   Deutsch Wikipedia

  • Steuerstrecke — Blockschaltbild eines einfachen Standardregelkreises, bestehend aus der Regelstrecke G, dem Regler K und einer negativen Rückkopplung der Regelgröße y (auch: Istwert) auf den Regler. Als Regelstrecke bezeichnet man in der …   Deutsch Wikipedia

  • Systemstabilität — Ein stabiles System kehrt nach Störungen von selbst in seinen Ruhezustand zurück Stabile (1,3) und instabile (2) Zustände Stabilität (von lat. stabilis = standhaft, stabil) ist die Fähigkeit eines …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”