Sauer (Fluss)

Vorlage:Infobox Fluss/DGWK_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Sauer (franz. Sûre)
Die Sauer in Echternach

Die Sauer in Echternach

Daten
Lage Belgien, Luxemburg, Deutschland
Länge 173 kmdep1
Quellgebiet ArdennenVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung MoselVorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSKOORDINATE_fehlt
Abfluss über MoselRhein
Einzugsgebiet 4.259 km²dep1

Die Sauer (franz. Sûre) ist ein 173 km langer, linker Nebenfluss der Mosel in Belgien, Luxemburg und Deutschland.

Sie ist ein wichtiger Fluss der südlichen Ardennen, die in Luxemburg Ösling heißen. Das Wassereinzugsgebiet beträgt 4.259 km².

Inhaltsverzeichnis

Flusslauf

Der sehr windungsreiche Fluss entspringt als Sûre im Südosten von Belgien (Provinz Luxemburg) in den Ardennen, der westlichen Fortsetzung des Rheinischen Schiefergebirges. Sein Quellgebiet liegt etwa am Autobahndreieck der belgischen A26 und A4 auf 510 m Höhe. Von dort aus fließt er nach Osten und überquert die belgisch-luxemburgische Grenze bei Martelange.

Auf seinem Weg durch den bergigen Norden Luxemburgs (das Ösling) durchfließt er den Stausee „Lac de la Haute Sûre“ westlich von Esch an der Sauer (französisch Esch-sur-Sûre) im Zentrum des „Naturparks Obersauer“, einem Anziehungspunkt für Touristen.

Unterhalb von Erpeldingen mündet die Alzette in die Sauer, an der knapp oberhalb der Mündung Ettelbrück liegt, das mit der Distrikthauptstadt Diekirch und den umliegenden Gemeinden die kleine Agglomeration Nordstad bildet.

Bei Wallendorf (etwa 30 km südwestlich von Bitburg) mündet die Our in die Sauer. Nördlich dieser Mündung bildet die Our, südlich bis Wasserbillig auf etwa 50 Kilometern die Sauer die deutsch-luxemburgische Grenze. Dort in der Südeifel erstreckt sich grenzüberschreitend der Deutsch-Luxemburgische Naturpark. Teil davon ist die Luxemburgische Schweiz bei Echternach. Bei Ralingen, 6 km östlich von Echternach wendet sich die Hauptrichtung des insgesamt stark gewundenen Flusses nach Süden. An der Mündung der Sauer in die Mosel, die davon südwärts die Grenze bildet, liegt auf luxemburgischer Seite das Städtchen Wasserbillig.

Verschiedenes

Auf ihrem Weg zwischen Wallendorf und Wasserbillig bildet die Sauer, ebenso wie weiter nördlich die Our und weiter südlich die Mosel, ein Kondominium, das heißt, der Fluss gehört über seine gesamte Breite sowohl zum Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland als auch zum Territorium des Großherzogtums Luxemburg.

In den letzten Jahren hat die Sauer mehrere Male verheerendes Hochwasser geführt, was große Schäden in den anliegenden Ortschaften verursacht hat.

Tourismus

Nicht nur wegen des obengenannten Stausees hat die Sauer für den Tourismus wirtschaftliche Bedeutung, sondern auch wegen der herrlichen Landschaft, die sie auf ihrem gesamten Lauf durchschlängelt. Es ist möglich, den Fluss mit vor Ort gemieteten Kanus zu befahren. Diese Touren beginnen z. B. in Bollendorf und enden in Echternacherbrück. Auch Anfänger und Nichtschwimmer können hier erste Erfahrungen mit Kanus sammeln.

Orte an der Sauer

Mündung der Sauer in die Mosel zwischen Wasserbillig (Luxemburg) und Wasserbilligerbrück (Deutschland)

(Reihenfolge flussabwärts)

Nebenflüsse

(Reihenfolge der Mündungen flussabwärts)

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sauer (Mosel) — Sauer Sûre Die Sauer in EchternachVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Sauer (Rhein) — Sauer (franz. La Sauer Rivière, im deutschen Quellgebiet Saarbach) Die Sauer bei Wœrth im ElsassVorlage:Infobox Fluss/KARTE …   Deutsch Wikipedia

  • Sauer (Altenau) — Sauer Am östlichen Ortseingang von Grundsteinheim unterquert die Sauer diese 2er Bogenbrücke im Verlauf der Dorfstraße …   Deutsch Wikipedia

  • Sauer (Bach) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Sauer Sauer bei …   Deutsch Wikipedia

  • Sauer (Elsass) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Sauer (La Sauer Rivière, Saarbach) …   Deutsch Wikipedia

  • Esch-Sauer — Wappen Karte Basisdaten Distrikt …   Deutsch Wikipedia

  • Esch/Sauer — Wappen Karte Basisdaten Distrikt …   Deutsch Wikipedia

  • Esch (Sauer) — Wappen Karte Basisdaten Distrikt …   Deutsch Wikipedia

  • Esch an der Sauer — Wappen Karte Basisdaten Distrikt …   Deutsch Wikipedia

  • Bettendorf (Sauer) — Wappen Karte Basisdaten Distrikt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”