BKSTS – The Moving Image Society

Die BKSTS – The Moving Image Society ist eine Bildungsorganisation für Berufe im Bereich Film-Technik. „BKSTS“ stand ursprünglich als Abkürzung für „British Kinematograph Sound and Television Society“.

Sie bietet Filmschaffenden mit professionellem Interesse Informationen und Kurse, die sich mit industriellen, technischen und handwerklichen Aspekten von Film, Fernsehen und Kino befassen. Der sich rasant entwickelnde Markt technischer Neuerungen auf allen Gebieten im Film ist Grundlage der angebotenen Kurse: Rundfunktechnik, Fernsehtechnik, Filmförderung, Sound für Film und Video, digitale Technik und Sommerfilm-Workshop.

Die BKSTS wurde 1931 in Großbritannien gegründet und hat über 2000 Mitglieder.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BKSTS — Die BKSTS – The Moving Image Society ist eine Bildungsorganisation für Berufe im Bereich Film Technik. „BKSTS“ stand ursprünglich als Abkürzung für „British Kinematograph Sound and Television Society“. Sie bietet Filmschaffenden mit… …   Deutsch Wikipedia

  • EDIT Filmmaker's Festival — Das eDIT Filmmaker’s Festival ist eine internationale Festival Konferenz für digitale Filmproduktion in Kino, TV und Werbung. Sie findet seit 1998 jährlich in Frankfurt am Main statt und dient drei Tage lang als Plattform für Filmschaffende aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Leslie Hardcastle — OBE Leslie Hardcastle was Controller of the British Film Institute’s (BFI) National Film Theatre (NFT) complex on London’s South Bank from it early beginnings through to his retirement in the mid 1990s. After service in the Royal Navy, he worked… …   Wikipedia

  • motion-picture technology — Introduction       the means for the production and showing of motion pictures. It includes not only the motion picture camera and projector but also such technologies as those involved in recording sound, in editing both picture and sound, in… …   Universalium

  • 35 mm film — is the basic film gauge most commonly used for both still photography and motion pictures, and remains relatively unchanged since its introduction in 1892 by William Dickson and Thomas Edison, using film stock supplied by George Eastman. The… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”