BLB 01–03

Die Dampflokomotivreihe kkStB 94 war eine Tenderlokomotivreihe der k.k. Staatsbahnen Österreichs, die für verschiedene Lokalbahnen beschafft wurde. So gehörten die 94.01–05 und die 94.11–12 der Österreichischen Lokaleisenbahngesellschaft (ÖLEG), die 94.31–36 und die 94.51–53 den Bukowinaer Lokalbahnen (BLB), die 94.41–43 den kkStB selbst sowie die 94.61−65 der Mühlkreisbahn.

Die meisten wurden jedoch 1905 umgezeichnet, nur die 94.31–36 und die 94.51–53 behielten ihre Reihennummer.

Inhaltsverzeichnis

KkStB 94.01–05

KkStB 94.11–12

KkStB 94.31–36, 51–53

kkStB 94 / BBÖ 94
kein GPL-Bild vorhanden
Hersteller: Krauss, Linz
Anzahl: 9
Nummerierung: 94.31–36 94.51–53
Baujahr: 1886–1891 1899
Ausmusterung: 1940 (DRB)
Bauart: C n2t
Zylinderdurchmesser: 360/335 mm 360 mm
Kolbenhub: 500 mm
Treibraddurchmesser: 987 mm
fester Radstand: 2.900 mm
Gesamtradstand: 2.900 mm
Anzahl der Heizrohre: 134
Rohrheizfläche: 64,4 m²
Strahlungsheizfläche: 5,7 m²
Rostfläche: 1,30 m²
Dampfdruck: 12
Leermasse: 23,5 t 24,5 t
Reibungsgewicht: 28,0 t 33,0 t
Dienstgewicht: 32,1 t 33,0 t
Länge: k.A.
Höhe: k.A.
Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h

Die Lokomotiven dieser Reihe wurden von Krauss in Linz 1886 bis 1899 geliefert. Sie waren für den ökonomischen Verkehr auf Lokalbahnen konzipiert. Sie dürften sich einigermaßen bewährt haben, da sie in relativ hoher Stückzahl beschafft wurden. Ein Teil der Maschinen erhielt später größere Zylinder (vgl. Tabelle).

Nach 1918 wurde das Gros der Maschinen der CFR zugeteilt, die ihnen keine eigene Reihennummer gab. Die 94.52 kam als einzige ihrer Reihe zur BBÖ. Sie wurde 1938 auch noch von der DRB übernommen, aber nicht umgezeichnet, sondern 1940 ausgeschieden.

KkStB 94.41–43

KkStB 94.61–65

Literatur

  • Verzeichnis der Lokomotiven, Tender, Wasserwagen und Triebwagen der k. k. österreichischen Staatsbahnen und der vom Staate betriebenen Privatbahnen nach dem Stande vom 30. Juni 1917, 14. Auflage, Verlag der k. k. österreichischen Staatsbahnen, Wien, 1918
  • Karl Gölsdorf: Lokomotivbau in Alt-Österreich 1837–1918, Verlag Slezak, 1978. ISBN 3-900134-40-5
  • Helmut Griebl, Josef-Otto Slezak, Hans Sternhart, BBÖ Lokomotivchronik 1923–1938, Verlag Slezak, Wien, 1985, ISBN 3-85416-026-7
  • Johann Stockklausner: Dampfbetrieb in Alt-Österreich, Verlag Slezak, 1979, ISBN 3-900134-41-3

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Lokomotiven und Triebwagen der kkStB — Diese Liste bietet eine Übersicht über die Lokomotiven und Triebwagen der k.k. österreichischen Staatseisenbahnen (kkStB). Inhaltsverzeichnis 1 Dampflokomotiven 1.1 Schnell und Personenzuglokomotiven 1.2 Güterzuglokomotiven …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Triebfahrzeugen österreichischer Privatbahnen — Inhaltsverzeichnis 1 Dampfloks der Aussig Teplitzer Eisenbahn Gesellschaft (ATE) 2 Dampfloks der Böhmischen Commercialbahnen (BCB) 3 Dampfloks für die ehem. Pferdeeisenbahn Budw …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Straßenbahnen in Europa — Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen. Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht. Zur Löschdiskussion Begründung: Vorlage:Löschantragstext/AprilSiehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der ehemaligen Straßenbahnen — Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen. Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht. Zur Löschdiskussion Begründung: Vorlage:Löschantragstext/AprilSiehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Straßenbahnen in Europa — Diese Liste der Straßenbahnen in Europa beinhaltet die bestehenden (fett markiert) als auch die ehemaligen Straßenbahnbetriebe des Kontinents. Zusätzlich zu den Städten, in denen diese ansässig waren, werden, soweit möglich, zusätzliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Betriebsnetz der kkStB — Das Betriebsnetz der k.k. Staatsbahnen umfasste einerseits eine Vielzahl verschiedener, vor der Verstaatlichung selbstständiger Bahnen, aber auch von der kkStB selbst gebaute Strecken. Die Strecken unterstanden den k.k. Staatsbahndirektionen und… …   Deutsch Wikipedia

  • 1991 in spaceflight — |8 January, 00:53:01 GMT |Delta II 7925 |LC 17B, Cape Canaveral |McDonnell Douglas |NATO 4A |NATO |GEO |Comsat |Still in orbit |Successful so far |14 January, 14:50:27 GMT |Soyuz U2 |LC 1, Baikonur |RVSN |Progress M 6 |MOM |LEO, docked to Mir… …   Wikipedia

  • Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen ab 1975 — In den folgenden Listen werden die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nordrhein Westfalen ab 1975 zusammenhängend aufgelistet. Im ersten Teil befinden sich nach der Auflistung der Parteien und Wählergruppen die für Nordrhein Westfalen ermittelten… …   Deutsch Wikipedia

  • Shenzhen Stock Exchange — Gebäude der Börse Shenzhen Gebäude der Börse Shenzhen Di …   Deutsch Wikipedia

  • Companies listed on the Shenzhen Stock Exchange — This is a list of companies on the Shenzhen Stock Exchange as of 2010, along with their capital, industry, and listing date. Many of these are nationalized companies. Contents 1 2001 2100 2 2101 2200 3 2201 2300 4 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”