660-km-Diskontinuität

Die 660-km-Diskontinuität definiert die untere Grenze der Mantelübergangszone und damit den Beginn des unteren Mantels. Sie ist gekennzeichnet durch eine Zunahme der seismischen Geschwindigkeiten mit der Tiefe. Ihre Bezeichnung orientiert sich an der durchschnittlichen globalen Tiefe ihres Auftretens nach dem Referenz-Erdmodell IASP91. In andere Geschwindigkeitsmodellen der Erde (z. B. PREM, Preliminary Reference Earth Model) kann die Tiefe auch mit 670 km angegeben sein.

Die 660-km-Diskontinuität hat ihre Ursache in einer Mineralumformung eines der Hauptbestandteile des Mantelgesteins. Dabei bricht die γ-(Mg,Fe)2[SiO4]-Struktur (auch als Ringwoodit bezeichnet) zusammen und es bildet sich Mg-Perowskit und Ferro-Periklas.

γ-(Mg,Fe)2[SiO4] → (Mg,Fe)[SiO3] + Cγ-(Mg,Fe)O
Ringwoodit → Mg-Perowskit + Ferro-Periklas

Das Auftreten der Phasenumwandlung ist gekoppelt an ein bestimmtes Verhältnis von Druck und Temperatur. Die durchschnittliche Tiefe von 660 km entspricht einem Druck von ca. 23,5 GPa. Eine Erhöhung der Temperatur im Erdmantel (z.B. durch einen aufsteigenden Plume) erfordert einen niedrigeren Druck für den Zusammenbruch des Spinells. Der entsprechende Clapeyron-Slope wird mit -2 MPa/K gekennzeichnet.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 720-km-Diskontinuität — Die 720 km Diskontinuität ist eine seismische Grenzschicht direkt unterhalb der Mantelübergangszone. Sie ist gekennzeichnet durch eine Zunahme der Ausbreitungsgeschwindigkeiten seismischer Wellen mit der Tiefe. Ihre Bezeichnung gibt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Diskontinuität (Geologie) — Bei einer geologischen bzw. geophysikalischen Diskontinuität handelt es sich um eine messtechnisch feststellbare Trennfläche innerhalb oberflächennaher Gesteinskörper oder in tieferen Regionen der Erdkruste und des Erdmantels. Der Name bedeutet… …   Deutsch Wikipedia

  • Mohorovičić-Diskontinuität — Aufbau der Erde, die wichtigsten Schalen: Erdkruste: 0–40 km Oberer Mantel: 40–410 km Übergangszone: 410–660 km Unterer Mantel: 660–2900 km Äußerer Kern: 2900–5100 km Innerer Kern: 5100–6371 km Die Mohorovičić… …   Deutsch Wikipedia

  • Diskontinuitätsfläche — Bei einer geologischen bzw. geophysikalischen Diskontinuität handelt es sich um eine Unterbrechung innerhalb des Kontinuums eines Gesteins, Gebirges oder auch im inneren Aufbau der Erde. In der Geologie versteht man unter einer Diskontinuität… …   Deutsch Wikipedia

  • Manteldiapir — Hotspot Vulkanismus wird durch Plumes aus Quellen im tieferen Erdmantel gespeist Mantelplume (kurz auch Plume, aus dem englischen/französischen für „Helmbusch“, „Federschmuck“, „Rauchfahne“) ist ein geowissenschaftlicher Fachbegriff, der einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Manteldiapire — Hotspot Vulkanismus wird durch Plumes aus Quellen im tieferen Erdmantel gespeist Mantelplume (kurz auch Plume, aus dem englischen/französischen für „Helmbusch“, „Federschmuck“, „Rauchfahne“) ist ein geowissenschaftlicher Fachbegriff, der einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mantelplume — Hotspot Vulkanismus wird durch Plumes aus Quellen im tieferen Erdmantel gespeist Mantelplume (kurz auch Plume, aus dem englischen/französischen für „Helmbusch“, „Federschmuck“, „Rauchfahne“) ist ein geowissenschaftlicher Fachbegriff, der einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mantle Plume — Hotspot Vulkanismus wird durch Plumes aus Quellen im tieferen Erdmantel gespeist Mantelplume (kurz auch Plume, aus dem englischen/französischen für „Helmbusch“, „Federschmuck“, „Rauchfahne“) ist ein geowissenschaftlicher Fachbegriff, der einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mantle plume — Hotspot Vulkanismus wird durch Plumes aus Quellen im tieferen Erdmantel gespeist Mantelplume (kurz auch Plume, aus dem englischen/französischen für „Helmbusch“, „Federschmuck“, „Rauchfahne“) ist ein geowissenschaftlicher Fachbegriff, der einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mantle plumes — Hotspot Vulkanismus wird durch Plumes aus Quellen im tieferen Erdmantel gespeist Mantelplume (kurz auch Plume, aus dem englischen/französischen für „Helmbusch“, „Federschmuck“, „Rauchfahne“) ist ein geowissenschaftlicher Fachbegriff, der einen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”