Schalmei
Schalmei (Syntagma musicum)
Renaissanceschalmeien (Sopranino, Sopran; Rekonstruktionen)

Die Schalmei, auch Schalmay, Schalmey, Ciaramella, Kalamaia, Pommer, ist ein Holzblasinstrument mit Doppelrohrblatt und konisch gebohrter Röhre. Sie besitzt meist sieben vorderständige Grifflöcher. Ein Daumenloch für den linken Daumen kann ebenfalls vorhanden sein. Der Klang ist sehr laut, scharf und vor allem in der tiefen Lage nasal. Der Tonumfang beträgt 1½-2 Oktaven, wobei einmal in die Oktave überblasen wird. Die Instrumente sind mittels Gabelgriffen chromatisch mit Ausnahme der kleinen Sekunde zum tiefsten Ton spielbar. Bei diesem direkt angeblasenen Rohrblattinstrument wird häufig eine Pirouette (Lippenstütze) zur Entlastung der Lippen verwendet. Die Schalmei hat orientalische Vorläufer, die im Iran und Zentralasien Sornay und in der Türkei Zurna genannt werden, und taucht im Mittelalter in Europa auf. In der Renaissancezeit wurde sie in c/f-Stimmung in den Stimmlagen Garklein, Sopranino, Sopran, Alt, Tenor und Bass gebaut. Die Bassschalmei ist bereits sehr unhandlich und benötigt sehr viel Luft. Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts werden wieder Schalmeien gebaut und gespielt. Neben der Wiedergabe von Musik aus Mittelalter und Renaissance wird die Schalmei vereinzelt auch bei Folk und moderner Musik eingesetzt.

Literatur

  • Heinz Stefan Herzka: Schalmeien der Welt. Volksoboen und Volksklarinetten. Verbreitung und Geschichte der Musikinstrumente mit dem magischen Klang. Textband und CD-ROM. Schwabe, Basel 2003, ISBN 3-7965-1969-5

Weblinks

 Commons: Schalmeien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary Wiktionary: Schalmei – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schalmei — (v. fr. Chalumeau), ein meist aus Rohr gefertigtes Blasinstrument, bes. der Schäfer, in Form einer Oboe, nur daß sie unten kein Daumenloch hat, von grellem Tone u. 21/2 Octave Umfang …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schalmei — (v. lat. calamus, calamellus, »Halm«, franz. chalumeau), veraltetes Blasinstrument mit doppeltem Rohrblatt, das in einen Kessel eingeschoben wurde, der Vorgänger der Oboe, die daraus entstand, indem man den Kessel wegließ und das Rohrblatt selbst …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schalmei — Schalmei, die alte Schäferpfeife aus Rohr; später Blasinstrument aus Buchsbaum [Abb. 1615], durch die Oboë, die sich aus ihr entwickelt hat, verdrängt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schalmei — Schalmei, die Schäferpfeife, nach deren sanften Klängen einst in Arkadien die glücklichen Hirten auf den grünen Wiesenteppichen ihre fröhlichen Tänze aufführten. Auch nennt man so ein nun veraltetes, der Oboe ähnliches Blasinstrument von Holz mit …   Damen Conversations Lexikon

  • Schalmei — (lat. calamus. frz. chalumeau), ein veraltetes Blasinstrument in Form einer Oboë und durch diese jetzt verdrängt, von grellem Ton und höchstens 21/2 Octaven Umfang; nur noch bei Hirten gebräuchlich. – Als Orgelstimme ein Schnarrwerk von 16. 8 und …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schalmei — Sf Hirtenpfeife per. Wortschatz fach. (13. Jh.), mhd. schal(e)mīe, schal(e)mīen, mndd. schalmeide, mndl. sc(h)almeye u.ä. Entlehnung Entlehnt aus älterem frz. chalemie, neben afrz. chalemel m. (vgl. nfrz. chalumeau m. Rohrpfeife ) aus l. calamus… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schalmei — DEFINICIJA v. šalmaj …   Hrvatski jezični portal

  • Schalmei — Schalmei: »altes Holzblasinstrument der Hirten; Blechblasinstrument mit mehreren Schallröhren«: Der Name des seit dem höfischen Mittelalter bei uns bekannten Musikinstruments (mhd. schalemī‹e›) ist aus afrz. chalemie entlehnt, das seinerseits aus …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schalmei — Schal|mei 〈f. 18; Mus.〉 1. Holzblasinstrument der Hirten mit einem Rohr u. Doppelrohrblatt, Vorform der Oboe 2. Blechblasinstrument mit mehreren Rohren 3. Melodiepfeife des Dudelsacks [<mhd. schal(e)mile <afrz. chalomie <grch. kalamaia… …   Universal-Lexikon

  • Schalmei — Schal·mei die; , en; hist; ein Blasinstrument, das einer Oboe ähnlich ist …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”