Scheich


Scheich

Der Scheich (auch Schaich, Schech, Scheik; arabisch ‏شيخ‎, DMG šaiḫÄltester“, „Greis“) ist ursprünglich das Stammesoberhaupt bei den arabischen Beduinen. Der Begriff wird heute häufig als Titel für führende Persönlichkeiten des geistlichen oder geistigen Lebens im arabischen Kulturraum eingesetzt, sowohl von Muslimen als auch von Angehörigen anderer Religionen. Für besonders hohe Ehrenpositionen wird auch der Titel "Großscheich" verwendet.

Sufismus

Im Sufismus wird dieser Titel für das Oberhaupt eines Derwisch-Ordens (Tariqa) und für einen Sufi-Heiligen verwendet.

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Scheich – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scheich — [ʃai̮ç], der; s, s und e: Oberhaupt eines arabischen Herrschaftsgebietes, eines arabischen Dorfes, eines Familienverbandes o. Ä.: viele Scheichs sind sehr vermögend. * * * Scheich 〈m. 1; a. m. 6〉 1. Sippenältester, Stammesführer bei den arab.… …   Universal-Lexikon

  • Scheich — (arab.), so v.w. Scheik …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Scheich — (arab., »Greis«), soviel wie Ältester, bei den arabischen Nomaden Häuptling eines Stammes; Gelehrter; Oberhaupt eines religiösen Ordens; im Libanon niederer Adelstitel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scheich Sa'd — Scheich Sa d, Hauptort des Sandschaks Hauran im asiatisch türk. Wilajet Syrien, Sitz des Mutesarrif vom Hauran, ärmliches Dorf, 490 m hoch am Rande der fruchtbaren Ebene En Nukra und 37 km östlich vom See von Tiberias gelegen. Unweit südlich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scheich — (Schaich, arab., »Alter«), im Orient Titel hervorragender Personen und der Obern verschiedener Berufskreise. S. ul Islâm, Titel des Groß Mufti (s. Mufti); auch die Professoren werden von den Schülern S. genannt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Scheich — Scheich,der:⇨Geliebte(I) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Scheich — der; (e)s, s / e; der Titel eines arabischen Herrschers …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Scheich — 〈m.; Gen.: s, Pl.: e od. s〉 oV 1. Häuptling eines arab. Nomadenstammes 2. islam. Prediger einer Moschee 3. Ehrentitel im Vorderen Orient 4. 〈fig.; umg.〉 weichl., unangenehmer Kerl 5. 〈scherzh.〉 Bräutigam, ständiger Freund (eines Mädchens) [Etym …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Scheich — Scheich, schech u. Scheik der; s, Plur. e u. s <aus arab. šaih̲ »Ältester«>: 1. a) Oberhaupt eines arab. Herrschaftsgebietes [mit dem Titel eines Königs, Prinzen o. Ä.]; b) (ohne Plur.) arab. Ehrentitel der führenden Persönlichkeiten der… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Scheich — Sm erw. exot. (17. Jh.) Entlehnung. Zu arab. šaiḫ Stammesoberhaupt , eigentlich Ältester . Die umgangssprachlichen Übertragungen stammen aus der Soldatensprache.    Ebenso nndl. sjeik, ne. sheik(h), nfrz. cheik, scheik, nschw. scheijk, nnorw.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Scheich — der; s, Plural e und s <arabisch> ([Stammes]oberhaupt in arabischen Ländern; umgangssprachlich abwertend für Freund, Liebhaber) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.