BMW R 20
BMW R 20, 1937, im Motorradmuseum Ibbenbüren

Das im Jahr 1937 erschienene BMW-Motorrad-Modell R 20 war das Nachfolgemodell der R 2, und als 200-Kubikzentimeter-Maschine ebenso steuer- und führerscheinfrei zu fahren.

Inhaltsverzeichnis

Konstruktionsmerkmale

Motor

Der Läufer der 6V/50W Lichtmaschine für das Bordspannungsnetz saß nun direkt auf dem vorderen Kurbelwellenzapfen. Der Unterbrecher der Zündung wurde nun anders als beim Vorgängermodell R 2 vom Kurbelwellenzapfen betätigt.[1] Die Batterie befand sich jetzt hinter dem Getriebe, unterhalb des Fahrersitz.

Antrieb

Eine Trockenkupplung und ein wie bislang hand-, aber nun auch fußschaltbares 3 Gang-Getriebe bildeten mitsamt der Kardanwelle den Antrieb.

Fahrwerk

Das Fahrwerk bestand aus einem verschraubter Rohrrahmen ohne Hinterradfederung.[2] Das Vorderrad erhielt eine Führung mit Teleskopgabel. Die Vorder- und Hinterradbremse waren dem damaligen Stand der Technik entsprechend als Halbnabenbremsen ausgeführt.

Technische Daten

R 20
Bauart Einzylinder mit Kardan
Motor OHV
Bauzeit 1937-1938
Bohrung 60 mm
Hub 68 mm
Hubraum 192 cm³
Leistung 5,5 kW / 8 PS
Vmax 95 km/h
Leergewicht 130 kg
Gesamtgewicht 330 kg
Tankinhalt 12 ltr

Siehe auch

Literatur

  • Erwin Tragatsch: Alle Motorräder 1894 - 1981. Motorbuch Verlag, Stuttgart 1997, ISBN 3-87943-410-7.

Einzelnachweise

  1. BMW Group Archiv: Zeichnung des Motors, abgerufen am 3. März 2009
  2. BMW Group Archiv: Zeichnung des verschraubten Rohrrahmens, abgerufen am 3. März 2009

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BMW R 51/3 — Von der Maschine R51/3 oben schließen Die BMW R 51/3 ist ein Zweizylinder Motorrad des Herstellers BMW mit 500 ccm Hu …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 65 S — BMW R 65 Die BMW R 65 war ein Motorrad mit Zweiventil Boxermotor mit 649,6 cm³, untenliegender, zentraler Nockenwelle (OHV), hängenden Ventilen und einer Leistung von 33 bzw 37 kW (45/50 PS). Gebaut wurde die Maschine im Zeitraum von 1978 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 75 — BMW BMW R75 Hersteller: BMW Produktionszeitraum: 1941–1944 Klasse: Motorradgespann …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 1200 GS Adventure — BMW BMW R 1200 GS R 1200 GS Hersteller: BMW Produktionszeitraum: 2004–heute Klasse: Reiseenduro …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 60/6 — R 90 S R 60/6 R 7 …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 75/6 — R 90 S R 60/6 R 7 …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 90 — R 90 S R 60/6 R 7 …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 90/6 — R 90 S R 60/6 R 7 …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 50/5 — R 75/5 Modelljahr 1973½ Die R 75/5 ist ein von BMW produziertes Motorrad mit einem Zweizylinder Viertakt Boxermotor mit annähernd 750 cm³ Hubraum. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 60/5 — R 75/5 Modelljahr 1973½ Die R 75/5 ist ein von BMW produziertes Motorrad mit einem Zweizylinder Viertakt Boxermotor mit annähernd 750 cm³ Hubraum. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”