BMW R 45
BMW R 45 von 1982

Die BMW R 45 ist ein Mittelklasse-Motorrad von BMW mit Boxermotor, das von 1978 bis 1985 gebaut wurde.

Inhaltsverzeichnis

Modellgeschichte

Mitte der 1970er Jahre begann BMW mit der Entwicklung neuer Mittelklassemotorräder. Die Modelle sollten sich auch optisch von den größeren Modellen unterscheiden, was aber nur teilweise gelang. So unterscheidet sich die R 100 T von 1980 rein optisch kaum von der R 45 ohne Verkleidung aus dem Jahr 1981. Die R 45 war die kleinere der beiden Versionen mit 473 cm³, die R 65 kam mit etwas größerem Hubraum von 650 cm³ als R 65 und R 65 LS auf den Markt. Nebenaggregate und Getriebe stammen von den größeren Modellen. Der Kurbelantrieb erhielt aber einen kürzeren Hub, so dass der Motorblock schließlich um 56 mm schmaler ausfiel.

Design

Für das Design war Hans A. Muth verantwortlich. Er verlieh den Maschinen eine Optik ohne Verzierungen und modische Spielereien. Ausgestattet war das Fahrzeug hervorragend. Bemerkenswert ist die hervorragende Qualität des Bordwerkzeuges und der bereits damals beigefügte Verbandkasten unter der Sitzbank. Die R 45 lag preislich nur knapp unter dem Preis der größeren Modelle. BMW berechnete den Preis der R 65 etwas auf 7290 DM und subventionierte damit die R 45, die für 5580 DM angeboten wurde.

Das Modell über die Jahre hinweg

1981 wurden bei R 45 und R 65 überarbeitet: Die Zylinder erhielten eine Nikasil-Beschichtung, die Zündung wurde von Unterbrecher- auf Transistorzündung umgestellt, die Kupplung wurde leichtgängiger gemacht, die Ölwanne vergrößert und leichtere Zylinder verbaut. Dazu wurde die Kurbelwellenschmierung optimiert. Ein zweites Interferenzrohr für den Auspuff sollte helfen, die Lebenserwartung der Motoren zu steigern. Der Chokehebel wurde vom Motorblock nach oben an die linke Lenkerarmatur verlegt und der Luftfilter wurde als Plattenfilter mit schwarzem Gehäuse ausgeführt.

BMW R 45 Boxermotor

Ausführungen

Die BMW R 45 gab es in zwei Ausführungen: Eine leistungsschwächere N- und eine stärkere S-Variante. Die S hatte statt 27 PS dann 35 PS. Gebaut wurden zwischen 1978 und 1985 insgesamt 28.158 Exemplare. Der Listenpreis lag bei 5.880 DM. Bei ansonsten gleichem Rahmen und Grundmotor gab es das hubraumgrößere Modell BMW R 65 mit 649,6 cm³ und 45 PS beziehungsweise ab 1981 mit genau 50 PS.

Technische Daten

BMW R 45 N

  • Bezeichnung: BMW R 45 (N)
  • Hubraum: 473 cm³
  • Maximalgeschwindigkeit: 140 km/h
  • Leistung: 20 kW / 27 PS bei 6500/min
  • Drehmoment: 31,5 Nm bei 5500/min
  • Leermasse: 205 kg (vollgetankt)
  • Kraftstoffart: Normalbenzin (verbleit) ROZ 91 oder SuperPlus (verbleit) ROZ 98
  • Durchschnittsverbrauch: 5,5 Liter (5,0 Liter bei konstant 90 km/h)
  • Reifen vorne: 3.25 - 18
  • Reifen hinten: 4.00 - 18
  • Beschleunigung 0-100 km/h: 8,5s

BMW R 45 S

  • Bezeichnung BMW R 45 S
  • Hubraum: 473 cm³
  • Maximalgeschwindigkeit: 160 km/h
  • Leistung: 26 kW/35 PS bei 6500/min
  • Drehmoment: 37,0 Nm bei 5500/min
  • Leermasse: 205 kg (vollgetankt)
  • Kraftstoffart: SuperPlus (verbleit) ROZ 98
  • Durchschnittsverbrauch: 6,5 Liter (6,0 Liter bei konstant 90 km/h)
  • Reifen vorne: 3.25 - 18
  • Reifen hinten: 4.00 - 18
  • Beschleunigung 0-100 km/h: 7,4s

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BMW R 65 S — BMW R 65 Die BMW R 65 war ein Motorrad mit Zweiventil Boxermotor mit 649,6 cm³, untenliegender, zentraler Nockenwelle (OHV), hängenden Ventilen und einer Leistung von 33 bzw 37 kW (45/50 PS). Gebaut wurde die Maschine im Zeitraum von 1978 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 100 RT (Letzte Serie) — BMW BMW R 100 RS Classic Hersteller: BMW Produktionszeitraum: 1986–1992 Klasse: Tourer Motor …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 100 RT Classic — BMW BMW R 100 RS Classic Hersteller: BMW Produktionszeitraum: 1986–1992 Klasse: Tourer Motor …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 50/5 — R 75/5 Modelljahr 1973½ Die R 75/5 ist ein von BMW produziertes Motorrad mit einem Zweizylinder Viertakt Boxermotor mit annähernd 750 cm³ Hubraum. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 51/3 — Von der Maschine R51/3 oben schließen Die BMW R 51/3 ist ein Zweizylinder Motorrad des Herstellers BMW mit 500 ccm Hu …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 6 — BMW R 5 Die BMW R 5 ist ein sportliches Zweizylinder Motorrad des Herstellers BMW mit einem 500 cm³ Boxermotor und einer Leistung von 17 kW. Das Parallelmodell R 6 ist ein hubraumstärkeres, jedoch beim Motor einfacher aufgebautes Touren Motorrad… …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 60/5 — R 75/5 Modelljahr 1973½ Die R 75/5 ist ein von BMW produziertes Motorrad mit einem Zweizylinder Viertakt Boxermotor mit annähernd 750 cm³ Hubraum. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 60/6 — R 90 S R 60/6 R 7 …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 75/5 — R 75/5 Modelljahr 1973½ Die R 75/5 ist ein von BMW produziertes Motorrad mit einem Zweizylinder Viertakt Boxermotor mit annähernd 750 cm³ Hubraum. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines …   Deutsch Wikipedia

  • BMW R 75/6 — R 90 S R 60/6 R 7 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”