Schirmer/Mosel Verlag

Schirmer/Mosel Verlag ist ein 1974 von Lothar Schirmer und Erik Mosel gegründeter Kunstbuchverlag in München.

Schirmer/Mosel ist Europas erster Verlag mit Programmschwerpunkt Autorenphotographie.

Am 11. September 1998 eröffnet der Verlag in den Hofgartenarkaden der Münchner Residenz, die Verlagsgalerie Schirmer/Mosel Showroom, in der regelmäßig Ausstellungen mit Werken der Autoren des Verlags und andere Veranstaltungen stattfinden.

Autoren

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schirmer/Mosel — Verlag ist ein 1974 von Lothar Schirmer und Erik Mosel gegründeter Kunstbuchverlag in München. Schirmer/Mosel ist Europas erster Verlag mit Programmschwerpunkt Autorenphotographie. Am 11. September 1998 eröffnet der Verlag in den Hofgartenarkaden …   Deutsch Wikipedia

  • Schirmer/Mosel Showroom — Schirmer/Mosel Verlag ist ein 1974 von Lothar Schirmer und Erik Mosel gegründeter Kunstbuchverlag in München. Schirmer/Mosel ist Europas erster Verlag mit Programmschwerpunkt Autorenphotographie. Am 11. September 1998 eröffnet der Verlag in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Schirmer — ist der Familienname folgender Personen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Adolf Schirmer (Schrifts …   Deutsch Wikipedia

  • Sammlung Lothar Schirmer — Die Sammlung Lothar Schirmer ist die Privatsammlung des Münchener Verlegers Lothar Schirmer. Inhaltsverzeichnis 1 Sammlung 2 Ausstellungen 3 Literatur 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Steidl Verlag — Logo de Steidl Repères historiques Création 1972 Fondateur(s) Gerhard Steidl Fiche d’identité …   Wikipédia en Français

  • Helmut Newton Stiftung — Helmut Newtons Grabstein in Berlin Helmut Newton [ˈnjuːtn̩] (* 31. Oktober 1920 in Berlin; † 23. Januar 2004 in Los Angeles; ursprünglich Helmut Neustädter) war ein australischer …   Deutsch Wikipedia

  • Daguerreotypie — Der Maler und Erfinder Louis Daguerre im Jahr 1844, Daguerreotypie von Jean Baptiste Sabatier Blot (1801–1881); die Farbreproduktion gibt das Erscheinungsbild einer unter optimalen Bedingungen betrachteten Daguerreotypie getreu wieder …   Deutsch Wikipedia

  • Helmut Newton — Helmut Newtons Grabstein in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Henri Cartier-Bresson — (* 22. August 1908 in Chanteloup en Brie, Département Seine et Marne, Frankreich; † 3. August 2004 in Céreste im Luberon, Département Alpes de Haute Provence) war ein französischer Fotograf, Regisseur, Schauspieler, Zeichner, Maler und… …   Deutsch Wikipedia

  • August Sander — (* 17. November 1876 in Herdorf, Landkreis Altenkirchen (damals Rheinprovinz, heute Rheinland Pfalz); † 20. April 1964 in Köln) war ein deutscher Fotograf. Sander gilt heute als einer der wichtigsten Fotografen des 20. Jahrhunderts.[1] Mit seinem …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”