BOB!
Senderlogo
Radio-BOB!-Logo
Allgemeine Informationen
Empfang: analog, terrestrisch, Kabel, ADR und Webradio
Sendegebiet: Hessen, angrenzende Gebiete (UKW)
Eigentümer: Radioholding Regiocast (100 %)
Sendestart: 5. August 2008
Rechtsform: Privat
Programmtyp: Adult Contemporary
Liste von Hörfunksendern

Radio Bob (Eigenschreibweise RADIO BOB!) ist ein privater Rundfunksender in Hessen, der seit dem 5. August 2008 aus Kassel gesendet wird und in Hessen auf 23 UKW-Frequenzen zu empfangen ist. Radio Bob ist das Nachfolgeprogramm von SkyRadio Hessen. Der Relaunch wurde eingeleitet, nachdem die Berliner Regiocast-Gruppe als Gesellschafter bei SkyRadio Hessen eingestiegen war.

Inhaltsverzeichnis

Programm

Das Musikformat ist ein rock-orientiertes Erwachsenenprogramm (AC), das sich an die Kernzielgruppe der 30- bis 45jährigen richtet.[1] Kerninterpreten sind die großen Rockgruppen der 1970er und 80er Jahre wie AC/DC, Rolling Stones, The Who, Led Zeppelin, die um aktuelle Interpreten wie Snow Patrol oder Lenny Kravitz ergänzt werden. Der erste gespielte Titel beim Sendestart war Hells Bells von AC/DC. Moderatoren sind unter anderem Daniel Ebert, Leslie Hodam, Mike Neudorf und der Amerikaner Rik de Lisle (u. a. RIAS Berlin), der als Rockradio-Pionier in Deutschland gilt. Nachrichten werden stündlich, vormittags halbstündlich gesendet.

Automatisierung

Teile des Programms werden automatisiert. So werden in den Abend- und Nachtstunden, im Regelfall ab 18:00 Uhr, die Moderationen vorher aufgezeichnet gesendet.

Eigentümer

Radio Bob gehört zu 100 % zur Radioholding Regiocast. Daneben hält Regiocast Beteiligungen an mehr als 30 vorrangig deutschen privaten Rundfunk- und Medienunternehmen.

Einzelnachweise

  1. Pressemitteilung Radio Bob

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”