BORO-Frachter
Bellman/Taube
Kein Bild vorhanden
Schiffsdaten
Schiffstyp: BORO-Frachter
Bauwerft: Kawasaki, Kobe, Japan
Reederei: Skandinavien Motorship A/S
Technische Daten[1][2]
Vermessung: 9471 BRT
Tragfähigkeit: ca. 11.000 t
Länge über alles: 142,50 m
Länge zwischen den Loten: 134,50 m
Breite über alles: 32,20 m
Seitenhöhe: 20,00 m
Tiefgang: 7,50 m
Antriebsanlage[3]
Antrieb: 1 Kawasaki-MAN Dieselmotor auf 1 Festpropeller
Maschinenleistung: 5840 kW
Höchstgeschwindigkeit: 14 kn
Laderäume[3]
Bulkladeraum: 14.000 m³ Flüssigladung oder 17.000 m³ Schüttgut
RORO-Bereich: 3.000 m² Autodeckfäche und 3.000 m² Trailerfläche
Wetterdeck: 300 TEU
Sonstiges
Verbleib: In Fahrt

Der BORO-Frachter (vom englischen Bulk Oil RORO) stellt einen Schiffstyp dar, mit dem gleichzeitig trockenes Massengut oder Öl sowie RoRo-Ladung transportiert werden kann. Die einzigen beiden Vertreter dieses in Schweden entwickelten Typs sind die Motorschiffe Bellman und Taube. Sie wurden 1977 bei der Kawasaki-Werft in Kobe, Japan für die schwedische Reederei Skandinavien Motorship A.S. gebaut. Schon 1981 wurden die beiden Schiffe an die italienische Reederei Ignazio Messina & Cie SpA weiterveräußert, 1985 zu normalen RoRo-Schiffen umgebaut und sind als solche bis heute (April 2009) in Fahrt.[3]

Die Giraglia II war ein Bulk-RoRo-Frachter, mit dem gleichzeitig Zement als Massengut sowie RoRo-Ladung transportiert werden konnte. Das Schiff ist 2002 gesunken.

Laderaumanordnung

Die beiden Schiffe waren beim Bau in ihren ungewöhnlich schräg nach unten verjüngt gestalteten Rümpfen in vier Bereiche aufgeteilt:

  • Ein mittig angeordneter von oben über einen Lukenschacht zu befüllender Laderaum für flüssiges oder trockenes Massengut
  • Ein Trailerdeck von 115 Meter Länge und sechs Metern Höhe beidseits neben dem Lukenschacht und über dem Bulkladeraum angeordnet, das über zwei 12,5 × 7,5 Meter messende Heckrampen erreicht werden kann
  • Ein Autodeck von 115 Meter Länge und 2,20 Metern Höhe beidseits neben dem Lukenschacht angeordnet, das vom Trailerdeck erreicht werden kann
  • Das vom RORO-Bereich über eine weitere Rampe zu erreichende Wetterdeck, auf dem Trailer oder Container gestaut werden können.

Einzelnachweise

  1. http://www.miramarshipindex.org.nz/ship/show/72788
  2. http://www.miramarshipindex.org.nz/ship/show/57539
  3. a b c Rolf Schönknecht/Uwe Laue: Hochseefrachter der Weltschiffahrt. Band 1, transpress VEB Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1987, ISBN 3-344-00182-5

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boro — bezeichnet eine Sprache in Äthiopien, siehe Boro (Sprache) einen Fluss im Südosten Osttimors, siehe Irebere ein Volkes in Nordostindien und dessen Sprache, siehe Bodo (Volk) und Bodo (Sprache) ein britisches Formel 1 Auto von 1975, siehe Boro… …   Deutsch Wikipedia

  • Tank-Schüttgutfrachter — Als Tank Schüttgutfrachter bezeichnet man verschiedene Massengut Frachtschiffstypen zum gleichzeitigen, oder abwechselnden Transport von Rohöl und Erzen, sowie teilweise anderen Schüttgütern. Das Erz/Öl Frachtschiff, oder O/O Carrier (vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Atlantic Span — Kein Bild vorhanden Schiffsdaten Schiffstyp: ConRo Frachter Bauwerft: Rheinstahl Nordseewerke, Emden Reederei: Atlantic Container Line, Göteborg, Schweden …   Deutsch Wikipedia

  • ConRo-Schiff — ConRo Frachter Grande Argentina der italienischen Reederei Grimaldi, die Elbe einkommend Das ConRo Schiff (vom englischen Container RORo) stellt einen Schiffstyp dar, mit dem gleichzeitig Container sowie RoRo Ladung transportiert werden können.… …   Deutsch Wikipedia

  • Giraglia II — p1 Giraglia II p1 Schiffsdaten andere Schiffsnamen Fillipos K II …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Schiffstypen — Schiffstypen werden unterteilt nach: Größe: Boote und Schiffe Bauweise: Vollrumpf, Spanten beplankt, Formguss, laminiert oder Großplattenbauweise Baumaterial: Holz, Stahl, Beton, Kunststoff (meist GFK, Glasfaser verstärker Kunststoff),… …   Deutsch Wikipedia

  • LoRo-Schiff — Das LoRo Schiff, bzw. Ro/Lo Schiff (vom englischen Lift on/off / Roll on/off) ist ein besonders flexibler Schiffstyp zum gleichzeitigen Transport von Containern, Stückgütern sowie RoRo und anderen rollenden bzw. sperrigen Ladungen. Der Lo/Ro Typ… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”